Suche

HSMA unterstützt Hotels mit MICE & Sales Workshop für den Restart

Ziel des Workshops ist es, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten sowie zu ermitteln, welche Herausforderungen und Chancen für die Zukunft zu erwarten sind. Im Fokus liegt auch das Thema Nachhaltigkeit.
HSMA

Der HSMA MICE & Sales Workshop “Restart 2021“ teilt sich in unterschiedliche Sitzungen von jeweils einer Stunde auf. Der Branchenverband erhält hier Unterstützung von ausgewiesenen Expertinnen und Experten, die über das entsprechende Thema Kurzvorträge halten, um die Teilnehmenden mit spannenden Impulsen zu inspirieren. Die zweite Hälfte der Sitzungen soll für den persönlichen Austausch untereinander genutzt werden.

„Wir freuen uns sehr auf dieses Event und sind stolz, im Rahmen des HSMA Expertenkreises MICE & Sales ein so umfangreiches Programm mit tollen Speakern auf die Beine stellen zu können. Es ist wichtig, dass wir uns auch in diesen Bereichen frühzeitig auf die sich weiter ändernden Voraussetzungen vorbereiten, um die Branche so schnell wie möglich wiederzubeleben. Gespannt sind wir auch darauf, welche weiteren Punkte sich aus den jeweiligen anschließenden Diskussionen ergeben, die wir dann nach und nach in weiteren Veranstaltungen vertiefen können“, so Alexandra Weber, Fachvorstand und Sales Director, Lindner Hotels AG.

Die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. (HSMA) will neben Hoteliers unterschiedliche Akteure aus der Branche mit den Workshops unterstützen und mit den Beteiligten erste Lösungsansätze erarbeiten. Die Themenschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen MICE, Corporate Sales, Leisure Sales und Nachhaltigkeit. Vereinzelte Schwerpunkte, die sich in den verschiedenen Vorträgen und Workshops herauskristallisieren, wird der Verband im Rahmen zukünftiger Workshops weiter vertiefen.

Vorsitzender des Expertenkreises MICE & Sales der HSMA Deutschland e.V. und Senior Vice President Sales/H-Hotels.com Uwe Krohn, fügt hinzu: „Die Pandemie zwingt uns nicht nur über Veränderungen zu sprechen, sondern fordert zum aktiven Handeln auf. Dabei müssen wir neben der umgehenden Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen die Weichen direkt am Anfang richtig stellen. Mit einer hohen fachlichen Expertise und dem Bewusstsein von wichtigen Zusammenhängen können wir Entscheidungen solide treffen. Mit dem HSMA-Workshop ‚MICE & Sales‘ erhalten Teilnehmende dafür die passende Grundlage, um den ‚Re-Start 2021‘ vorzubereiten. Wie von der HSMA gewohnt, steht dabei keine frontale Wissensvermittlung im Mittelpunkt. Die Workshops sind gepaart mit Diskussionsmöglichkeiten und wichtigem Netzwerkaustausch. Persönlich wäre besser, aber online ist jetzt möglich. Dran bleiben!“

Zu den Referentinnen und Referenten gehören unter anderem Kerstin Noe-Apel, Geschäftsführerin & strategischer Kopf, two heads, mit dem Thema „Wertschätzung und Individualität als Schlüssel zum Erfolg – Effiziente Zusammenarbeit von Agentur & Hotel“, Fabian Zöckler, Projektleiter ZPG – Productions & Eventservice GmbH mit dem Thema „Technische Voraussetzungen für Hybrid Events – worauf muss ich achten?“, Suzann Heinemann, Geschäftsführerin InfraCert GmbH, mit dem Thema „Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend“ und Jochen Thraede, Inhaber JOT-Consulting, mit dem Thema „Ein Blick auf die Vielfalt der Welt der Veranstalter“.

Der MICE & Sales Workshop „Restart 2021“ findet am Donnerstag, dem 15. April 2021 von 14.00 bis 19.00 Uhr statt. Anschließend folgt ein Get-together in der virtuellen HSMA Networking Lounge.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Anmeldung.

Weitere Artikel zum Thema

voila
Kochboxen haben vor allem in der Hochphase der Pandemie ein Stück Restaurant-Feeling nach Hause transportiert. Das ging selbstverständlich auch an den Top-Gastronomen des Landes nicht vorbei. Das Sternerestaurant OPUS V bei engelhorn Mode im Quadrat[...]
Max Brown Hotel
Max Brown Hotels können durch die Zusammenarbeit mit Coworking Space Anbieter Beehive BEEHIVE Co-working spaces für das Boutique Hotel im japanischen Viertel in Düsseldorf einen neuen Zielgruppenzweig für sich erschließen. Die Kooperation startete im Juli[...]
FilippoBacci | iStockphoto
Ständige Erreichbarkeit, die Angst etwas Wichtiges zu verpassen und der permanente Blick auf Facebook und Instagram sind für viele längst alltäglich geworden – selbst beim Restaurantbesuch. Dabei ist die Mehrheit der Gäste vom permanenten Handygebrauch[...]
michaklootwijk | iStockphoto
450 Euro-Kräfte waren und sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Gastro-Branche. Beim Neustart der Gastronomie nach dem „Lockdown“ werden sie nun mehr denn je gebraucht. Hilfreiche Ratschläge hierzu werden in Folge #45 des GASTRObriefing des ETL[...]
SiteMinder
SiteMinder, die weltweit führende Plattform zur Kundengewinnung der Hotelbranche, hat die Vertriebskanäle analysiert, die den Hotels im Jahr 2020 und besonders nach dem globalem Zusammenbruch der Tourismusbranche im vergangenen April, den größten Buchungsumsatz eingebracht haben.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.