Anzeige
Suche
Anzeige

Seminaris Hotels gewinnen „Hotel Innovation Award 2022“

Seminaris Hotels haben sich der Zukunft kreativer Meetings verschrieben: Sie bieten alles, was für moderne Trainings, Workshops und Tagungen nach New Work nötig ist, haben außerdem ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem eingeführt und entwickeln ihr Nachhaltigkeits-konzept beständig weiter. Dieses Engagement wurde nun mit dem „Hotel Innovation Award 2022“ in der Kategorie „HR Strategie und Development“ belohnt.
Anne Bubner, Jochen Swoboda, Stephanie Horn, Christian Binninger (von links nach rechts); ©Florian Arnoldner / Annex Productions

„Als Andreas Martin vom 196+ forum Vienna uns gestern den Hotel Innovation Award in der Kategorie ‚HR Strategie und Development‘ verliehen hat, waren wir sehr stolz. Eine Auszeichnung auf einem Event, wie dem 196+ forum Vienna, zu erhalten, verdeutlicht: die jahrelange harte Arbeit an uns und dem Unternehmen wird verstanden.“ (Jochen Swoboda, Vice President Operations.

Die HR-Strategie bei Seminaris hat zum Ziel, eine wertschätzende, zukunftsorientierte und nachhaltige Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Sie ist motiviert und geprägt von den Bedürfnissen der Mitarbeiter:innen und baut auf New-Work-Prinzipien auf.

HR-Strategie ist bei Seminaris synonym zu Unternehmens-Transformation. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Privatleben und Bedürfnisse der Angestellten werden ernst genommen, Persönlichkeitsentfaltung großgeschrieben. Denn den Change Process bestimmen sie, so Alexander Haenecke, Serviceleiter im Seminaris Avendi Hotel Potsdam: „Wir machen das alles gemeinsam. Wir haben die Werte definiert. Ganz ohne Vorgesetzte.“ Stattdessen begleitet die Partneragentur Wecreation die Mitarbeiter:innen mit Workshops, Design Sprints und einem offenen Ohr bei der Definition und Umsetzung der Werte. Inzwischen arbeiten Alle kreativer und vor allem selbstbestimmter. Eine Veränderung, die sich auf vielen Ebenen bemerkbar macht: „Ich, als General Manager, freue mich, meinen Kolleg:innen das Feld zu überlassen und zu beobachten, wie sie immer mehr Entscheidungen selbst treffen, statt Anweisungen von mir zu erwarten.“, erzählt Stefan Floret, General Manager im Seminaris Hotel Lüneburg.

Das ist ganz im Sinne von Jochen Swoboda: „Bei uns sollen die Mitarbeiter:innen zufrieden sein und motiviert zur Arbeit kommen. Schließlich sind sie das Gesicht des Unternehmens. Veranstaltungen, wie 196+ forum Vienna zeigen, auch in der Hospitality-Branche tut sich einiges und das freut mich sehr.“ Neben Seminaris waren unter anderem Hilton oder MHP Hotels nominiert, dank deren Bestrebungen Hotellerie humaner und zeitgemäßer wird.

Weitere Artikel zum Thema

Stux | Pixabay
Jährlich landen etwa 10 Mio. Tonnen Plastik im Meer und haben dort katastrophale Folgen für das Meeresökosystem, denn Plastik baut sich in der Regel erst nach mehreren Jahrhunderten ab. Um dieses Ausmaß einzudämmen, soll ab[...]
W Algarve
Für die europäische Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres“, die im Rahmen der 196+ hotelforum-Fachkonferenz am Donnerstag, 6. Oktober verliehen wird, haben sich in diesem Jahr 36 Hotels aus sieben Ländern beworben. 20 Bewerber kommen aus Deutschland,[...]
RyanJLane | iStockphoto
Martin Meyer-Gossner, Customer Experience (CX) Solution Strategy Lead bei Qualtrics, erklärt, warum Feedback der eigenen Mitarbeiter genauso wichtig ist wie das Verständnis für Kundenwünsche, um in Zeiten der Pandemie neue Möglichkeiten für Umsatz zu sehen[...]
stux, Pixabay
Um Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen, sind E-Fahrzeuge für Unternehmen eine interessante Möglichkeit geworden. Denn diese werden in der Anschaffung und bei der Steuer stark gefördert. Das steigert auch das Image eines[...]
Hannes Fahrnberger
Unternehmer finden Lösungen für die Altersvorsorge unter anderem weiterhin in Form von Lebensversicherungen. Vor allem Konzepte im Ausland bieten sich an, etwa in Liechtenstein. Die Diversifikation über das Ausland ist für deutsche Anleger ein entscheidender[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.