Checkliste

Sicherheit beim Grillen

Besonders im Outdoor-Bereich wird das Grillen zum Event für den Gast. An die Sicherheitsvorkehrungen gedacht, steht einem reibungslosen Ablauf nichts im Wege.

An die richtigen Sicherheitsvorkehrungen denken, dann wird das Grillen zum Event für Ihren Gast.
© Meditations | pixabay.com
  • Der Grill ist auf einer rutschfesten, ebenen Fläche platziert. 
  • Die Fluchtwege rund um die Grillstation sind in alle Richtungen passierbar.
  • Von herumlaufenden Kindern ist die Grillstelle zu jeder Zeit abgegrenzt.
  • Es ist ausreichend Abstand zu brennbaren Materialien wie Bäumen und Pflanzen, Papier, Holz und Dekorationen vorhanden.
  • Die Rauchentwicklung belastet die Gäste nicht. Der Grill ist so aufgestellt, dass der Rauch schnell entweichen kann. 
  • Der Grill ist so platziert, dass er zu jeder Zeit vom Personal beobachtet werden kann.
  • Der Profi-Koch am Grill hat entsprechende Schutzkleidung an, die nur schwer entflammbar ist.
  • Geeignete Anzünder in ausreichender Menge sind vorhanden, Mittel wie Benzin oder Spiritus sind zu meiden.
  • Um den Gästetisch vor Rauch zu schützen, ist die Grillstation auf die Windrichtung abgestimmt.
  • Heißer Dampf kann zu schweren Verletzungen führen, Sand ist im akuten Gefahrenfall Wasser als Löschmittel vorzuziehen.
  • Ein Feuerlöscher sowie ein Erste-Hilfe-Kasten befinden sich in unmittelbarer Nähe zu der Grillstation.
  • Keine heiße Asche entsorgen, die sich zwischen den Abfällen entzünden kann.

Tipps für die Wahl des richtigen Grillgeräts finden Sie hier.

Bisher keine Kommentare zu “Sicherheit beim Grillen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Ein Fan-Fest-Rückspiel mit neuen Spielern

Transgourmet Fachmesse in Bremen mit „Der Profitester“

© Transgourmet

Am 12. April findet in Bremen die zweite von insgesamt vier Transgourmet Fachmessen in 2018 statt. Hier präsentieren rund 130 Aussteller zahlreiche Neuheiten, Food-Trends, Küchen-Know-how und Hygienetipps. Gleichzeitig startet die Messe in Bremen erstmalig mit einer Newcomer-Area, in der Hersteller neue und innovative Produkte für die Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung vorstellen und zum Probieren und Entdecken einladen.