Anzeige
Anzeige

Textil-Service „Made in Germany“

Die Extra-Portion Bettwäsche bei einer Vollbelegung ist für ein Hotel genauso wichtig wie die pünktlich verfügbare Textilmenge bei Normalbelegung. Greif Textile Mietsysteme gewährleistet mit dem Textil-Service „Made in Germany“ beides.
Großwäscherei Greif Lichtenberg MietwäscheJens Oellermann

Der Wäschebedarf eines Hotels ist variabel. Zu Messe- oder allgemeinen Urlaubszeiten sind viele Häuser ausgebucht, während die Belegung in der Nebensaison nachlässt. Die für ein Hotel damit verbundenen erheblichen Schwankungen bei der Textilausstattung von Hotelzimmer, Wellness-Bereich und Restaurant löst das Miet-System von Greif. Die textile Dienstleistung gewährleistet eine zuverlässige Versorgung mit hygienisch sauberer Bett-, Tisch- und Frottierwäsche in der von einem Hotel oder Gastbetrieb benötigten Menge. Die für diesen Service benötigte Kundennähe, Flexibilität und Schnelligkeit stellt Greif durch sein Bekenntnis zu „Made in Germany“ sicher. Hinter dieser Verpflichtung für die Kunden steht ein bundesweites Niederlassungsnetz an ausgewählten Standorten, branchenerfahrene Ansprechpartner Vorort, eine eigene Lieferflotte und eine klare Haltung zu hoher Qualität und Nachhaltigkeit.

Service aus nächster Nähe

„Die Voraussetzung für eine reibungslos laufende Textilversorgung sind die regionale Nähe zum Kunden und ein gut ausgebautes Logistiknetz“, erklärt Mario Neipp, Leiter Marketing und Innovation bei Greif. „Wir haben uns daher bei allen Niederlassungen für den Standort Deutschland entschieden. Verkehrsgünstig und in unmittelbarer Nähe der Reisehochburgen gelegen, können wir unsere Kunden auf kurzen, umweltschonenden Wegen mit den vereinbarten oder zusätzlich georderten Textilien beliefern. Diese hohe Flexibilität schätzen viele Hoteliers und Gastronomen an unserer Textildienstleistung „Made in Germany“. Und wir halten unseren Gesamtanspruch für die nachhaltigste Lösung.“

Qualität vor Preis

Das steigende Interesse großer Hotelketten und nachhaltig engagierten Häusern an einer transparenten Lieferkette bestätigt Greif Textile Mietsysteme in ihrem Beschluss zum Standort Deutschland. „Immer mehr Kunden wollen die Wege nachvollziehen, die ein Textil von der Herstellung bis zur Auslieferung geht. Diese Transparenz können wir durch unsere Dienstleistung „Made in Germany“ und die Zusammenarbeit mit ausgewählten, überwiegend europäischen Lieferanten bieten“, sagt Mario Neipp. „Unsere Textillieferanten haben tiefe Einblicke in ihre Fertigungskette. Sie garantieren außerdem Liefer- und Qualitätssicherheit, weshalb wir Überraschungen im Hinblick auf Farbstabilität, Haltbarkeit, Weichheit und Optik stark reduzieren können. Die höheren Kosten für diesen Mehrwert zahlen sich aus und sind es uns wert.“

Planbare Sonderwünsche

Das enge Miteinander bringt den Hotels einen weiteren Vorteil: Wer eine Wäsche nach eigenen Vorstellungen wünscht, kann auf eine zügige Bemusterung bauen und zusätzliche Beratung in Anspruch nehmen. „Um schneller ans Ziel zu kommen, unterstützen wir das Hotel auch gemeinsam mit Fachleuten unserer Lieferanten. Diesen zusätzlichen Service können wir nur ermöglichen, weil unsere Produzenten – so wie wir – die regionale Nähe bieten.“

Weitere Artikel zum Thema

Vitrulan Textile Glass GmbH
Das Problem kennen viele Gastronomen: Ist der Laden voll, ist es laut. Menschen unterhalten sich und lachen, Geschirr und Besteck klappern, Stühle werden gerückt. Fehlen dann Schallschlucker im Raum, kann die Akustik für die Gäste[...]
Petra Fiedler
Die Vermietung der eigenen Räumlichkeiten wird oft stiefmütterlich behandelt. Es ist im näheren Umfeld bekannt, dass in dieser oder jener Gaststätte Räumlichkeiten für private Feiern angeboten werden, doch das Umsatzpotential hat sich vielen Gastronomen noch[...]
Wer die Berufsbekleidung clever kalkuliert, kann stets mit einheitlichem Erscheinungsbild beeindrucken.Jobeline
Wenn Sie sich fragen, was Mietwäsche kostet und ob sich der Service lohnt, dann finden Sie hier eine Beispielrechnung von Sebastian Schweyen, dem Gründer von Waescherei-Suche.de, für die Miete von Berufsbekleidung. Sie erfahren, wie die[...]
Mit YouBed besinnt sich das Hotel auf seine Kernkompetenz – den guten Schlaf.YouBed
Guter Schlaf ist ein wichtiges Kriterium für die Gästezufriedenheit und ein erfolgversprechender Bewertungsfaktor für das Hotel. Für maximalen Schlafkomfort führt Hantermann nun YouBed in den deutschen Hotelmarkt ein.[...]
PROJECT FLOORS GmbH – Conceptum GmbH
Neben der tollen Lage des vier Sterne Hotel Mondial am Dom Cologne MGallery by Sofitel kann auch die außergewöhnliche und moderne Gestaltung der Räumlichkeiten überzeugen.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.