Aus- & Weiterbildung

Ausbildungscoaching – Azubiabbrüche vermeiden

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen, viele junge Menschen brauchen Unterstützung während der Ausbildung – und nicht immer ist der Chef der richtige Ansprechpartner. Hier hilft der Senior Experten Service (SES) mit seiner bundesweiten Initiative VerA zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen.

Wir sagen Ihnen, wie Sie Ausbildungsabbrüche vermeiden können.
© andresr | iStockphoto.com

Das Ende 2008 eingeführte Mentoren-Programm, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, bringt erfahrende Fachleute im Ruhestand mit Auszubildenden zusammen. Ziel ist es, Jugendliche, die Schwierigkeiten mit der Ausbildung haben und an einen Abbruch denken, einen berufs- und lebenserfahrenen Senior-Experten zur Seite zu stellen, der – unabhängig von Schule oder Ausbildungsbetrieb – den Jugendlichen unterstützt. Auch mehrere hundert Auszubildende aus Hotellerie und Gastronomie haben in der Vergangenheit bereits die Hilfe von VerA in Anspruch genommen.

Kennzeichnend für VerA ist die 1:1-Begleitung durch einen persönlichen Coach. Die SES-Ausbildungsbegleiter sind ehrenamtlich tätig, kennen die Sorgen junger Menschen und helfen individuell: Sie beantworten fachliche Fragen, begleiten Übungen für die Berufspraxis, unterstützen die Vorbereitung auf Prüfungen, kümmern sich um den Ausgleich sprachlicher Defizite, fördern die soziale Kompetenz und Lernmotivation und stärken das Vertrauensverhältnis zwischen Auszubildendem und Ausbilder

Welche Inhalte bei der Ausbildungsbegleitung im Mittelpunkt stehen, wo und wie oft die Treffen stattfinden, entscheidet das Tandem je nach Situation. Alle Begleiterinnen und Begleiter sind ehrenamtlich beim SES tätig; als Fach- und Führungskräfte im Ruhestand bringen sie langjährige Berufs- und Lebenserfahrung mit.

VerA richtet sich an alle Auszubildenden – unabhängig von Alter, Herkunft oder Schulbildung. Das bundesweite Angebot ist für Auszubildende, Berufsschulen und Ausbildungsbetriebe kostenfrei und läuft zunächst über zwölf Monate, kann aber verlängert werden. Anfragen werden sowohl von Auszubildenden, Eltern, Beratern bei den Kammern, Ausbildungsbetrieben oder Berufsschulen entgegengenommen.

Eine VerA-Begleitung kann ganz einfach über das Kontaktformular auf vera.ses-bonn.de, über vera@ses-bonn.de oder telefonisch unter 0228 26090-40 angefordert werden.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

„Arbeit auf Abruf“ in Gefahr Das Bundesarbeitsministerium hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der verschiedene Verschärfungen im Teilzeitrecht vorsieht. Die Gastronomie ist dabei besonders von der geplanten Regelung für „Arbeit auf Abruf“ betroffen.
Prizeotel verdoppelt Azubi-Gehälter Eine Meldung wie ein Paukenschlag: Mit Wirkung vom 1. September verdoppelt die Hotelkette Prizeotel die Vergütungen für Azubis im ersten und zweiten Lehrjahr. Unternehmenschef Marco Nussbaum begründet diesen Schritt auf Facebook mit der Idee, dass alle Auszubildenden von ihrer Vergütung auch leben ...
Mit mehr Bildung zum Erfolg
DrAfter123 - iStockphoto.com

Mit Bildung zu mehr Erfolg

Qualität – mithin wichtigste Voraussetzung für langfristigen Erfolg – entsteht nur durch…
Tourismus
tora1983 | iStock

Tourismus: Erfreuliche Halbzeitbilanz

Deutschland boomt weiter: 214 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste wurden im…
Diskriminierung oder gleiches Recht für alle?
djedzura | iStockphoto.com

Kinderfreie Restaurants? Eine Diskussion im deutschen Sommerloch.

Es war wohl das Aufreger-Thema in diesem Sommer: Auf der Ferieninsel Rügen…
Ausländische Fachkräfte sichern
StockSnap | Pixabay

Welche Qualifikation hat der Bewerber? Berufliche Anerkennung ausländischer Fachkräfte.

Alle Unternehmen suchen nach Fachkräften, gerade in Hotellerie und Gastronomie werden qualifizierte…
Nicht alle Ausbildungsverträge werden gelöst, manche verändern sich nur
LuckyLife11 | Pixabay

Immer mehr Ausbildungsverträge werden gelöst

Die Schlagzeilen waren groß und gingen durch alle Medien: Die Zahl der…
Acrylamidverordnung gilt seit dem 11.4.2018
Pexels | Pixabay.de

Acrylamidverordnung gilt – DEHOGA sieht noch Diskussionsbedarf

Im Rahmen der neuen EU-Acrylamidverordnung, die seit 11. April europaweit gilt, müssen…
Der Mindestlohn soll in zwei Stufen erhöht werden.
Bru-nO | Pixabay.de

Der Mindestlohn steigt in zwei Stufen

Die Mindestlohnkommission hat ihren Beschluss über die Zukunft des Mindestlohns verkündet: Demnach…
Den Fachkräftemangel belämpfen warum nicht durch Unterstützung bei der Wohnungssuche?
AlessandroPhoto | iStockphoto.com

Gib mir ein Zimmer – und ich komme zu dir!

Es gibt zwei große Mangel-Themen in dieser Zeit: Fachkräfte und Wohnraum. Und…
Längere Frist für kurzfristig Beschäftigte
geralt | Pixabay

Längere Frist für kurzfristig Beschäftigte

Motivationstrainer Jörg Löhr
kaleen | Pixabay

Erfolgreich in Zeiten der Veränderung

Gestiegene Ansprüche der Gäste. Neue Trends. Digitalisierung. Demographischer Wandel. Gastronomie und Hotellerie…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.