Anzeige

Endlich ein Teil vom Ganzen sein: Team-Spirit per App

Wie hält man die in der Hotellerie knappe Ressource „Mitarbeiter“? „Mit vermeintlich kleinen Dingen kann man viel erreichen“, meint Helmut Harz, CEO und Gründer des Startups Überblick – eine Software-Lösung für die interne Unternehmenskommunikation und das Aufgabenmanagement. Ist, was sich einfach anhört, auch so einfach? Ein kleiner digitaler Helfer soll den Anfang machen und schon viel bewirken können.
Überblick; Pixabay
Anzeige

Menschen wünschen sich eine angemessene Bezahlung, Sozialleistungen und einen angenehmen, schönen Arbeitsplatz. Und sie wünschen sich auch „softe“ Dinge, wie nette Kolleg:innen, die Wertschätzung von Arbeit und Person und das Gefühl, informiert und ins Geschehen eingebunden zu sein. Faktoren also, die nicht „per Knopfdruck“ eingeführt werden können. Oder vielleicht doch?

Smartphone überwindet die Distanz im Team

„Mitarbeitende in Informationsprozesse integrieren, das ist in Unternehmen, in denen nicht alle unter einem Dach sitzen oder im Schichtbetrieb arbeiten – wie beispielsweise in Hotels – ohne digitale Unterstützung kaum machbar“, sagt Helmut Harz. Mit einer modernen App per Smartphone geht das seiner Ansicht nach jedoch schnell und einfach. So lässt sich Harz zufolge auf einfache Art die räumliche und zeitliche Distanz im Team überwinden. Ob auf dem Rechner, am Schreibtisch oder unterwegs auf dem Smartphone – eine moderne App zur Verbesserung der Unternehmenskommunikation und des Aufgabenmanagements verbinde die Mitarbeitenden und organisiere schnell und einfach Arbeitsabläufe.

Intuitiv: Bedieneroberfläche auch für Nutzer ohne IT-Affinität

Und das dank intuitiver Bedieneroberfläche auch für Nutzer ohne IT-Affinität. „Die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig“, so Harz. „Aufgaben und ToDo’s werden einfach vergeben, angenommen und als erledigt bestätigt – damit behält jeder stets den Überblick und die Prozesse sind professionell und transparent organisiert.“ Wer dann nach getaner Arbeit in einem gut eingespielten und organisierten Team nachhause gehe, sei definitiv zufriedener, als diejenigen, die sich als Rädchen in einer undurchsichtigen, knirschenden Maschine fühlten.

Echte Wertschätzung durch digitale Teilhabe

Kommunikation auf allen Ebenen und in alle Richtungen lässt die Belegschaft teilhaben, informiert sie und schätzt sie damit auch Wert. „Mit einem modernen Smartphone-Tool wie Überblick können Vorgesetzte – ohne gleich umfangreich in IT investieren zu müssen – regelmäßig schnell und einfach ein Lob aussprechen, über Zahlen informieren, eine positive Bewertung abgeben, ein neues Projekt, eine neue Maschine, den Abschluss der Auszubildenden, den neuen großen Kunden oder neue Mitarbeitende vorstellen“, erklärt Harz. „So können die Kollegen mitgenommen werden, es kann ein richtiger Meinungsaustausch entstehen, es können Stimmungen erkannt und durch Umfragen vertieft werden.“ Gerade für Unternehmen, in denen ein Zusammenkommen beispielsweise in Townhall Meetings schwierig sei, könnten Mitarbeitende digital und emotional per App näher zusammenrücken und erlebten so ein besseres Arbeitsklima.

Weitere Artikel zum Thema

ittlehenrabi - iStockphoto
Arbeitszeitflexibilisierung, Fachkräftemangel und der allgegenwärtige Wunsch nach Work-Life-Balance: Personalmanagement ist eine vielseitige Herausforderung, die neben Offenheit für Neues insbesonders Einfühlungsvermögen und effizientes Denken voraussetzt. Dank des digitalen Fortschritts können viele komplexe Aufgaben bereits über Algorithmen[...]
TimeTrack
Zu einem der wichtigsten Soft-Skills im Gastgewerbe zählt richtiges Zeitmanagement. Seit dem 13.09.2022 ist es jedoch mehr als das: Das Bundesarbeitsgericht beschloss in seinem Urteil die Pflicht zur Zeiterfassung für deutsche Unternehmen. Wie Gastgewerbe ihre[...]
E2N
Welcher Gastronom träumt nicht davon, alle Mitarbeiter und Schichtpläne im Handumdrehen zu verwalten? Den Überblick über Prozesse und Personalkosten zu behalten wäre ein Kinderspiel. All das und noch viel mehr ist dank der Digitalisierung möglich:[...]
Adobe Stock
Neue Mitarbeiter zu finden und für sich zu gewinnen, ist für viele Betriebe der Gastronomie und Hotellerie eine der größten Herausforderungen der heutigen Zeit. Social Media Kanäle entwickeln sich zu einem spannenden Werkzeug bei der Mitarbeitersuche.[...]
srosinger3997 | Unsplash
Gerade im Gastgewerbe ist die Fluktuationsrate besonders hoch. Das bedeutet für die Unternehmensseite vor allem: hohe Kosten und großer bürokratischer Aufwand. Clementine Platel-Paris von Spendesk und Michal Paciorek von PayFit geben Antworten auf die wichtigsten[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.