10aus7 in Woche 24/2019

HOGA im Überblick – booking.com bekommt Recht und der Food Report 2020 fokussiert Snacks

Zuckerwattewolken regnen in einer chinesischen Café-Kette in den Kaffee und den Italienern verhagelt es die Stimmung, wenn ihre traditionellen Gerichte verhunzt werden. Außerdem nutzen Geschäftsreisende immer häufiger virtuelle Kreditkarten und Wolfgang Fassbender ruft die Gastro-Mitarbeiter zum Streik auf.

© Engin_Akyurt - pixabay.com

Ratenparitätsklauseln von booking.com erforderlich | Das OLG Düsseldorf hat der seit 2015 anhängigen Beschwerde des Buchungsportals booking.com gegen die Abstellungsverfügung des Bundeskartellamtes zu seinen engen wie weiten Meistbegünstigungsklauseln stattgegeben.
> hotellerie.de

Zuckerwattewolke regnet in den Kaffee | Zu hundert Prozent „instagramable“ und so noch nicht gesehen – die Zuckerwattewolken einer chinesische Café-Kette.
> drlima.net

Food Report 2020 verrät, wie die Zukunft der Ernährung aussieht | Zum siebten Mal erklärt Ernährungswissenschaftlerin Hanni Rützler die Trends, diesmal stehen Snacks und urbane Produktion im Fokus.
> nikos-weinwelten.de

Virtuelle Kreditkarten immer weiter verbreitet | Geschäftsreisende vertrauen vermehrt auf das System der digital generierten Kreditkartennummern, bei denen Abrechnung und Kontrolle zentral erfolgen.
> hotelvor9.de

Razzia im Hotel wegen Reinigungsfirma | Bundesweit wurde Hotels untersucht, Ursache soll Unterbezahlung der Mitarbeiter und auch Steuerhinterziehung des Reinigungsunternehmens sein.
> morgenpost.de

Webinar zur digitalen Gästekommunikation | Auch die Kommunikation mit dem Gast wird digital und erfolgt immer häufiger über Messenger-Apps. Doch was muss beachtet werden?
> info.trustyou.com

Wolfgang Fassbender unterstützt Rach bei der Forderung nach Streik der Gastro-Mitarbeiter | Für mehr Wertschätzung der oft Überstunden leistenden und vielerorts unterbezahlten Mitarbeiter in der Gastronomie.
> tageskarte.io

Tischwäsche aus Plastikmüll | Die österreichische Firma Schranz stellt aus recycelten Plastikflaschen nachhaltige Tischwäsche her.
> hogapage.de

Praxistag Digitalisierung von Gastgewerbe-Magazin und DerProfitester | Füllen Sie den Fragebogen bei der Ticketbestellung aus und mit etwas Glück schenken wir Ihnen Ihre Karte für den Praxistag Digitalisierung am 16. September in der Nähe von München.
> gastgewerbe-magazin.de

Italiener auf Twitter über „italienische“ Küche | Wenn Nudelwasser durch Milch ersetzt und Senf auf Pizza gestrichen wird, ist der Italiener empört und äußert dies auch gern auf Twitter. Der Account Italians Mad At Food sammelt die Reaktionen.
> ze.tt

Bisher keine Kommentare zu “HOGA im Überblick – booking.com bekommt Recht und der Food Report 2020 fokussiert Snacks”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Dieser Tisch ist reserviert

Mit Multi-Channel-Marketing mehr Kunden gewinnen

Die digitale Revolution krempelt das Gastronomiegewerbe und die Foodbranche um: 85 Prozent der örtlichen Unternehmen – inklusive Restaurants – werden mittlerweile durch eine Online-Recherche gefunden. Die Zeiten, in denen man sich allein auf die Qualität des Angebots und Word-of-Mouth-Marketing verlassen konnte, sind lange vorbei. Digitales Restaurantmarketing ist heute mindestens genauso wichtig wie das kulinarische Angebot, der Kundenservice und das Ambiente.