Suche
Anzeige

HOGA im Überblick – Vegetarisches Restaurant mit Stern und Burger-Bude mit Hotel

Hans im Glück dehnt sein Geschäftsfeld aus und neben 2 vegetarischen Sternerestaurants wird auch veganes Eis immer beliebter. Rund ums Hotel: Übernachtung als Event verkaufen, mehr Barrierefreiheit und Obacht bei den Konditionen der Anbieter von Kartenzahlgeräten.
TheAngryTeddy - pixabay.com

Mehr als Zimmer verkaufen | Die Hotelketten versuchen, über die reine Übernachtungsleistung hinaus noch Leistungen zu verkaufen. Nach Marriott ist nun auch Hilton mit einer Plattform gestartet.
> tageskarte.io

Frühstücks-Typen | In Deutschland wird noch oft und regelmäßig gefrühstückt – und die Leser regionaler Tageszeitungen tun es besonders intensiv, wie eine Analyse ergeben hat.
> score-media.de

Hans im Glück als Hotelrestaurant | Im ersten NYX-Hotel in Deutschland, gerade in München eröffnet, stammt das gastronomische Konzept von der Erfolgskette Hans im Glück.
> gastronomie-report.de

Grillen mit Sonnenlicht | Das passt zur Hitze in Deutschland: Burger King grillte in Kuwait seine Burger mit Sonnenlicht. Das könnte in Deutschland auch bald klappen, wenn es so weiter geht.
> tageskarte.io

Die nächste Reise-Generation | Was Millennials auf der Geschäftsreise erwarten: Digitale Prozesse, aber auch menschliche Kontakte.
> unternehmen-heute.de

Veganes Eis boomt | Nicht nur im Sommer: Immer mehr Gäste suchen nach veganen Angeboten in der Eistheke.
> abzonline.de

Weizen statt Plastik | Ein Start-up entwickelt aus Weizen eine Alternative zum Plastik-Strohhalm.
> today.hogapage.de

Der Preis der Karten | Kartenzahlungen werden immer beliebter und häufiger. Gastronomen und Hoteliers sollten vor allem auf die Konditionen der Anbieter achten.
> pregas.de

Nicht alle Hotels barrierefrei | Menschen mit Behinderung sind darauf angewiesen, dass ein Hotel barrierefrei ist. Doch nicht alle, die es sagen, sind es dann auch.
> augsburger-allgemeine.de

Stern ohne Fleisch | In Deutschland gibt es zwei vegetarische Restaurants mit Michelin-Stern. Eines davon ist das Seven Swans in der Frankfurter Altstadt.
spiegel.de

Weitere Artikel zum Thema

alexsl | iStockphoto
Das Herunterfahren des öffentlichen Lebens hatte nicht nur gesellschaftliche, sondern auch immense wirtschaftliche Folgen: Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) waren und sind von Umsatzeinbußen sowie Schließungen betroffen. Doch KMU haben auch bewiesen, sich in[...]
Victor He, Unsplash
Gemeinsam mit dem DEHOGA Nordrhein wollen wir wissen, wie Sie als Gastronomen und Hoteliers zu den beschlossenen Schließungen und Auflagen stehen. Wir sind der Meinung, dass die strenge Einhaltung der Hygieneregeln in den Betrieben es[...]
BenediktGeyer, Pixabay
Der Sommer ist da und viele zieht es in die wohlverdienten Ferien. Bei Inflation und steigenden Flugkosten sind Urlaubsregionen in Deutschland und den Nachbarländern auch in diesem Jahr bei Reiselustigen gefragt. Wo es sich in[...]
kalhh - pixabay.com
Innovative Recruiting-Konzepte gehen gegen den Fachmangel vor und trivago hat das Buchungs- und Reiseverhalten untersucht. Außerdem gibt es Antworten auf die Fragen nach Pausenregelungen und die ersten 3 Sterne für ein Restaurant in Österreich.[...]
geralt | Pixabay
Aufgrund der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht sind die Unternehmensinsolvenzen derzeit sehr niedrig. Experten erwarten nach Ende der Ausnahmeregel aber einen sprunghaften Anstieg. Hoteliers und Gastronomen sollten daher schnell Lösungen suchen, damit die Zahlungsunfähigkeit beziehungsweise die Überschuldung[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.