10aus7 in Woche 30/2018

HOGA im Überblick – Vegetarisches Restaurant mit Stern und Burger-Bude mit Hotel

Hans im Glück dehnt sein Geschäftsfeld aus und neben 2 vegetarischen Sternerestaurants wird auch veganes Eis immer beliebter. Rund ums Hotel: Übernachtung als Event verkaufen, mehr Barrierefreiheit und Obacht bei den Konditionen der Anbieter von Kartenzahlgeräten.

© TheAngryTeddy - pixabay.com

Mehr als Zimmer verkaufen | Die Hotelketten versuchen, über die reine Übernachtungsleistung hinaus noch Leistungen zu verkaufen. Nach Marriott ist nun auch Hilton mit einer Plattform gestartet.
> tageskarte.io

Frühstücks-Typen | In Deutschland wird noch oft und regelmäßig gefrühstückt – und die Leser regionaler Tageszeitungen tun es besonders intensiv, wie eine Analyse ergeben hat.
> score-media.de

Hans im Glück als Hotelrestaurant | Im ersten NYX-Hotel in Deutschland, gerade in München eröffnet, stammt das gastronomische Konzept von der Erfolgskette Hans im Glück.
> gastronomie-report.de

Grillen mit Sonnenlicht | Das passt zur Hitze in Deutschland: Burger King grillte in Kuwait seine Burger mit Sonnenlicht. Das könnte in Deutschland auch bald klappen, wenn es so weiter geht.
> tageskarte.io

Die nächste Reise-Generation | Was Millennials auf der Geschäftsreise erwarten: Digitale Prozesse, aber auch menschliche Kontakte.
> unternehmen-heute.de

Veganes Eis boomt | Nicht nur im Sommer: Immer mehr Gäste suchen nach veganen Angeboten in der Eistheke.
> abzonline.de

Weizen statt Plastik | Ein Start-up entwickelt aus Weizen eine Alternative zum Plastik-Strohhalm.
> today.hogapage.de

Der Preis der Karten | Kartenzahlungen werden immer beliebter und häufiger. Gastronomen und Hoteliers sollten vor allem auf die Konditionen der Anbieter achten.
> pregas.de

Nicht alle Hotels barrierefrei | Menschen mit Behinderung sind darauf angewiesen, dass ein Hotel barrierefrei ist. Doch nicht alle, die es sagen, sind es dann auch.
> augsburger-allgemeine.de

Stern ohne Fleisch | In Deutschland gibt es zwei vegetarische Restaurants mit Michelin-Stern. Eines davon ist das Seven Swans in der Frankfurter Altstadt.
spiegel.de

Bisher keine Kommentare zu “HOGA im Überblick – Vegetarisches Restaurant mit Stern und Burger-Bude mit Hotel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Podcast

Küchenherde-Podcast mit 3 Sterne-Koch Sven Elverfeld

© Kirchgasser

In der aktuellen Folge seines „Küchenherde-Podcasts“ spricht Markus Wessel mit Sven Elverfeld über seinen prägenden Einfluss auf die Branche und das Berufsbild des Koches. In seinen 20 Jahren als Küchenchef im Restaurant Aqua im The Ritz-Carlton Wolfsburg hatte Sven Elverfeld viele, heute bekannte Persönlichkeiten, als Wegbegleiter. Darunter so bekannte Namen wie Jan Hartwig, Jens Fischer, Christian Eckert, Sarah Henke, Matthias Dieter, die Sühring-Zwillinge und noch einige mehr.

Digitales Hotelkonzept

Von Daten und Digitalisierung: Wie kommt die Hotelbranche aus der Krise?

© South_agency | iStockphoto

Dass nun auch die „Stars” der Branche zunehmend unter finanziellen Druck geraten zeigt, dass sich gerade traditionelle Hotels spätestens jetzt für neue Lösungen öffnen müssen. Die Corona-Krise hat den Digitalisierungsdruck enorm beschleunigt. Dr. Josef Vollmayr, Co-Gründer und Geschäftsführer des digitalen Hotelkonzepts Limehome, klärt über Herausforderungen auf und gibt Denkanstöße.

Verträge prüfen

Urteil: Versicherer müssen bei coronabedingter Betriebsschließung zahlen

Versicherer dürfen nicht per se Zahlungen für coronabedingte Betriebsschließungen im Gastgewerbe ausschließen. Das Landgericht Mannheim hat geurteilt, dass Schließungen aufgrund COVID-19-Allgemeinverfügungen oder Rechtsverordnungen über Betriebsschließungsversicherungen versichert sind. Damit hat jede Versicherung zu zahlen, wenn eine Betriebsschließungsversicherung vorliegt. Doch wer überprüft die angebotene Summe auf die Schnelle?