Suche

HOGA im Überblick – FC Bayern Erlebniswelt, Lebensmittelampel gekippt und Promi-Werbung

Hotels stehen diese Woche im Mittelpunkt: Auf der einen Seite etablieren sich Hotels als Ausgeh-Location, auf der anderen Seite sind die einst von der Masse abgehobenen Boutique-Hotels mittlerweile kein Zeichen mehr für Individualismus. Außerdem werben immer mehr Prominente für Hotels.
HOGA im Überblick | Unsere ausgesuchte Sammlung der relevanten Links der letzten 7 Tagerawpixel | Pixabay

Keine Lebensmittelampel | Die neue Bundesernährungsministerin Julia Klöckner hat sich gegen eine Nährwertkennzeichnung von Nahrungsmitteln mit Farben ausgesprochen.
> today.hogapage.de

FC Bayern plant neue Erlebniswelt | Mitten in der Münchner Innenstadt soll eine neue Erlebniswelt des FC Bayern München entstehen – eventuell sogar mit Hotelzimmern.
> tageskarte.io

Airbnb nur mit Genehmigung | Wer in Frankfurt eine Wohnung mehr als acht Wochen im Jahr privat vermieten will, braucht jetzt eine Genehmigung.
> fnp.de

Google deaktiviert Adwords-Konten | Die Konten, die bei Google-Adwords keinen Umsatz machen, werden deaktiviert.
> t3n.de

Geschmackstrends beim Schnaps | Die neuen Schnäpse werden milder, fruchtiger und haben weniger Alkohol. Die Brenner reagieren damit auf den Verbrauchertrend.
> today.hogapage.de

Hotels als Ausgeh-Location | Warum soll man in Hotels nur übernachten. Immer mehr Betriebe locken auch Gäste aus der Stadt selbst an.
> wz.de

Promis werben für Hotels | Immer häufiger zeigen Prominente, auf welche Art von Hotel sie stehen und machen dafür Werbung – so wie Christoph Waltz jetzt für Mandarin Oriental.
> tageskarte.io

Fortsetzung für Kitchen Impossible | Die VOX-Erfolgssendung mit Tim Mälzer wird auch 2019 wieder über die Bildschirme flimmern.
> tageskarte.io

Toilettenbons werden nicht eingelöst | Eigentlich bekommt man bei der Benutzung der Sanifair-Toiletten an den Autobahnraststätten einen Gutschein – doch viele davon werden gar nicht eingelöst.
> rbb.de

Zu viel Boutique | Die ersten Boutique-Hotels wollten sich von der Masse differenzieren – jetzt werden Boutique-Hotels selbst zur Massenware.
> zeit.de

Weitere Artikel zum Thema

Jenny Ueberberg, Unsplash
Bewerberinnen wünschen sich, dass Arbeitgeber schon während der Jobsuche ihre Gehaltszahlen offenlegen. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Bewerber-Studie „Stellenanzeigen 2023“ für die die KÖNIGSTEINER Gruppe 1.026 Bewerbende befragte.[...]
Foxys_forest_manufacture | iStockphoto
Reisen nein, Genießen wie im Urlaub ja: Im Zeitraum der Corona-Einschränkungen haben sich die Restaurant-Gewohnheiten der Deutschen verändert – mit einem dicken Plus für die mediterrane, asiatische und speziell vietnamesische Küche.[...]
Vernetzung der Bestandteile mit Hilfe eines ERP-Systems.Odem1970 | iStockphoto.com
Im Hotel- und Gastgewerbe ist alles auf die Zufriedenheit des einzelnen Kunden ausgerichtet. Läuft die Buchung reibungslos? Erhält er sein Essen wie auf der Speisekarte vermerkt? Ist er mit dem Service zufrieden? Die gesamte Planung,[...]
Strafen für Verstöße gegen DSGVO und BDSGThamKC, iStockphoto
Die Datenschutzgrundverordnung sieht teils erhebliche Bußgelder und Sanktionen vor, bei Verstößen gegen das Bundesdatenschutzgesetz sind sogar Haftstrafen bis zu drei Jahren vorgesehen. [...]
Die Wiedereröffnung der Gastronomie ist bereits in vollem Gange und so haben viele Betriebe mit viel Enthusiasmus und unter Einhaltung aller Hygiene- und Sicherheitsauflagen die Rückkehr gefeiert. Einer dieser Betriebe ist das Hopfen & Salz[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.