Umfrage

Kontrollen statt Restriktionen – Konsequente Kontaktdatenerfassung statt Schließungen

Gemeinsam mit dem DEHOGA Nordrhein wollen wir wissen, wie Sie als Gastronomen und Hoteliers zu den beschlossenen Schließungen und Auflagen stehen. Wir sind der Meinung, dass die strenge Einhaltung der Hygieneregeln in den Betrieben es den Gästen, die der Nachverfolgbarkeit zustimmen und sich an alle Vorschriften halten, ermöglichen sollte, auch weiterhin gastronomische Angebote nutzen zu können. Eine Verlagerung der Geselligkeit in die private Illegalität zu Lasten unserer Branche ist nicht sinnvoll! Sagen Sie uns Ihre Meinung und nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

© Victor He, Unsplash
  • Wir sind der Meinung, dass die willkürlichen Schließungen und Beschränkungen gastgewerblicher Betriebe keine Verbesserung bei den Infektionszahlen bewirken. Im Gegenteil: Wir müssen konstruktiv und koordiniert agieren, damit Gäste, die der Nachverfolgbarkeit uneingeschränkt zustimmen, bevorzugt und in größerem Umfang bewirtet werden können.
  • Der Einsatz der Corona-Warn-App und der digitalen Kontaktdaten-Nachverfolgung im Unternehmen muss dazu führen, dass Vorteile gegenüber Verweigerern sowohl aus der Branche als auch bei den Gästen entstehen.

Sagen Sie uns Ihre Meinung und nehmen Sie an unserer Umfrage teil!

          (Eine Umfrage des DEHOGA Nordrhein und von Gastgewerbe-Magazin)

Zu den aktuellen Umfrageergebnissen

Bisher keine Kommentare zu “Kontrollen statt Restriktionen – Konsequente Kontaktdatenerfassung statt Schließungen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Optimismus

Upstalsboom Wellness Resort Südstrand plant Konzerte ab Ende Mai

© Paul Schimweg

Während die Pandemie das gesamte Land weiterhin fest im Griff hat und nachdem die gesamte Kultur- und Veranstaltungsbranche in Gänze zum Erliegen gekommen ist, blickt man am Südstrand in Wyk auf Föhr zuversichtlich in den Event-Sommer 2021. Im Upstalsboom Wellness Resort Südstrand auf Föhr werden schon erste Pläne für die Zeit nach dem strikten Lockdown geschmiedet. Neben dem mittlerweile etablierten und beliebten Südstrand Openair, welches im August dieses Jahres nun zum dritten Mal stattfinden soll, plant das Hotelteam auch schon eine weitere Konzertreihe Ende Mai.

Urteil des Landgerichts Mannheim

Versicherungen müssen bei Betriebsschließungen wegen Corona zahlen – oder doch nicht?

Ende April hat das Landgericht Mannheim eine Entscheidung zu getroffen, die häufig so verstanden wurde: Betriebsschließungsversicherungen müssen wegen der Corona-Pandemie zahlen. Doch wie so oft sind die einfachen Wahrheiten selten zutreffend. Rechtsanwalt Dr. Burkhard Tamm ist Fachanwalt für Versicherungsrecht und klärt die Frage, ob und in welchen Fällen nach Ansicht des Gerichts Leistungsansprüche dem Grunde nach überhaupt in Frage kommen.