Suche

Neu: IHA-Leitfaden zur Umsetzung von ESG-Anforderungen

Viele Hotels stehen bei der Umsetzung von ESG-Anforderungen (Environmental, Social & Governance) vor großen Herausforderungen. Der IHA-Leitfaden soll bei der Umsetzung der komplexen und dynamischen Nachhaltigkeitsanforderungen unterstützen.Er erläutert die relevanten Richtlinien und gibt einen Überblick über die Berichterstattungspflichten. Zwei Praxisbeispiele aus der Hotellerie bieten konkrete Einblicke in Nachhaltigkeitsmaßnahmen.
IHA, Pexels
Anzeige

Der Leitfaden zur Umsetzung von ESG-Anforderungen stehet IHA-Mitgliedern im Extranet kostenfrei zum Download zur Verügung (Login erforderlich).

Inhalt des IHA-Leitfadens

ESG – Historie und Definitionen

Der erste Abschnitt des Leitfadens bietet einen umfassenden Überblick über die Geschichte und grundlegende Definitionen von ESG. Hier wird die Entwicklung von ESG-Prinzipien und deren Bedeutung für die Hotellerie erklärt, um eine solide Basis für das Verständnis der folgenden Kapitel zu schaffen.

Bedeutung ausgewählter Richtlinien/Gesetze für den Hotelbetrieb

In diesem Kapitel werden zentrale Initiativen der EU und deren Auswirkungen auf die Hotellerie detailliert dargestellt. Diese Richtlinien und Gesetze werden im Hinblick auf ihre potenziellen Auswirkungen auf den Hotelbetrieb analysiert:

  • Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) und European Sustainability Reporting Standards (ESRS) (2020 ff)
  • Corporate Sustainability Due Diligence Directive (CS3D) (2024)
  • Verpackungsverordnung (PPWR) (2024)
  • Energieeffizienzrichtlinie (2023)
  • Erneuerbare Energien-Richtlinie (2023)
  • Green Claims-Richtlinie (Richtlinienvorschlag 2023 vorgelegt)

Berichterstattungspflicht für Hotelbetriebe

Der dritte Abschnitt konzentriert sich auf die Anforderungen an die Berichterstattungspflichten für Hotels. Hier werden die notwendigen Schritte und Verfahren erläutert, die Hotels einhalten müssen, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Praxisbeispiele

Abschließend werden zwei Praxisbeispiele aus der Hotellerie vorgestellt, die verdeutlichen, wie nachhaltige Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden können. Diese Fallstudien bieten wertvolle Einblicke und Inspiration für andere Betriebe, die ihre eigenen Nachhaltigkeitsstrategien entwickeln möchten.

Weitere Artikel zum Thema

Julia Koblitz, Unsplash
Zurück in den Kreislauf: Karottengrün und Kohlblätter verrotten in der Kompostieranlage und werden zu wertvollem Humus, der auf Feldern neues Gemüse wachsen lässt. Oder man lässt sie in einer Biogasanlage zu Methan vergären und heizt[...]
Praktisch, wiederverwendbar und optisch schön: Trinkhalme aus Glas.HALM
Etwa 600.000 Plastikhalme pro Jahr. So hoch war bis vor kurzem der Verbrauch von Einwegtrinkstäben in den sieben Restaurants und Bars des Empire Riverside Hotel und des Hotel Hafen Hamburg. Nach einer zweimonatigen Testphase setzen[...]
Michael Jungbluth
In Hotels werden die Gäste dazu aufgefordert, ihre Handtücher nicht jeden Tag zu wechseln und neuerdings auch das Zimmer nicht täglich reinigen lassen. Das Ziel: die Umwelt und das Klima schützen. So verkaufen es die[...]
Andreas Kretschmer, Unsplash
ESG-konformes Handeln: B&B HOTELS stellt fortan Maßnahmen für eine nachhaltigere Zukunft noch mehr in den Fokus. Ziel ist es, den weiteren Ausbau der ESG-Aktivitäten strategisch voranzutreiben. Damit rückt die Hotelgruppe das Bewusstsein für die Bereiche[...]
tomazl - iStockphoto.com
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.