Anzeige
Anzeige

Kostenloser Hygieneleitfaden für die Hotellerie

Unter dem Titel „Tatort Hotel – Sicherheit durch Hygiene“ präsentiert der Verbund textiler Dienstleister Servitex und Dr. Geert Böttger, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Servitex, einen umfangreichen und detaillierten Leitfaden für die Hotellerie.
Xsandra | iStockphoto

Die Mitgliedsbetriebe von Servitex, mittelständische und inhabergeführte Wäschereien, betreuen die Hotelkunden seit Beginn der Pandemie weiterhin mit dem vollen Umfang der Dienstleistungen. Wäsche von Covid-19 infizierten Personen wird zusätzlich behandelt – nach den derzeitigen Vorgaben des Robert Koch-Instituts – um so die einwandfreie Desinfektion sicherstellen zu können. Jedoch werden von den Servitex-Wäschereien die gesamten Hoteltextilien unter der Einhaltung hoher hygienischer Standards gereinigt: „Die meisten hygienischen Gefahren kann man in der Ansteckungsphase kaum mit den Sinnen wahrnehmen. Genauso wenig kann man den Hoteltextilen ansehen, dass sie für die hygienische Sicherheit der Gäste und für deren Wohlgefühl aufbereitet wurden. Wir haben daher im Hygieneleitfaden für die Hotellerie aus der Wäschereiperspektive aufgezeigt, was Hygiene bedeutet und wie der Textilservice für hygienisch sichere Textilien im Hotel sorgen kann. Gerade für solche Situationen wurde der wissenschaftliche Beirat gegründet“, so Dr. Geert Böttger, Textilserviceexperte und Geschäftsführer bei Textile-Services.Consulting.

Der Wäschereiverbund verfügt über einen wissenschaftlichen Beirat zur Verbesserung der Qualität und zur Steigerung der Produktivität unter den Gesichtspunkten Nachhaltigkeit, Wäschereien, Digitalisierung und Hygiene in der Hotellerie.

Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH, fügt hinzu: „Wir haben den Hotels sehr früh ein Hygienekonzept an die Hand gegeben. Über einen Sticker, den wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, werden die Gäste auf dieses besondere Hygienekonzept via QR-Code in den Zimmern oder im öffentlichen Bereich aufmerksam gemacht. Nun haben wir uns entschlossen, den vertieften Informationsinteressen von Hausdamen, Qualitäts- und Hygienebeauftragten oder Einkäufern der Hotels nachzukommen und unseren wissenschaftlichen Beirat gebeten, eine entsprechende Hygienefibel zu erarbeiten. Sie soll helfen, über textile Hygiene im Hotel deutlich tiefer zu informieren.“

Der Hygieneleitfaden umfasst neben konkreten Hilfestellungen für die Hotellerie auch das Hygienemanagement für Restaurants. Zu den Inhalten des Hygieneleitfadens gehören unter anderem Hygiene im Wäschereikreislauf, auf Gästetoiletten, Bettenhygiene, im Service oder auch ein Überblick über hygienische Gefahrentrends.

Das Unternehmen übernimmt für Hotels das gesamte Textilmanagement. Dazu gehören Einkauf, Pflege und Logistik. Das Angebot der Mietwäsche umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche sowie Uniformen in unterschiedlichen Formen und Farben. Zu den Kunden zählen namhafte Hotelketten und Privathotels.

> Zum kostenlosen Leitfaden

Advertorial


Zeit im Lockdown nutzen und Digitalisierung datenschutzkonform umsetzen

Mit unserem „3 in 1“ Corona-Paket schaffen Sie die Voraussetzung, um mit Ihren Kunden digital in Verbindung treten zu können und implementieren den Datenschutz in Ihrem Betrieb.

  1. Datenschutz-Software inklusive Auftragsverarbeitungsvertrag-Dokumentation
  2. Live-View der verfügbaren Plätze inklusive digitaler und datenschutzkonformer Gästedatenerfassung
  3. Newsletter-Anmeldung inklusive Einwilligungs-Dokumentation über Double Opt-in

Jetzt bewerben und 150 Euro Einrichtungsgebühr sparen

prodsgvo (Foto: style-photography, iStockphoto)

Weitere Artikel zum Thema

Nastco | iStockphoto
Die führende Online-Reiseplattform Booking.com hat in ihrer jüngsten Umfrage den wachsenden Trend eines größeren Wunsches nach verantwortungsbewusstem Reisen festgestellt. Das bedeutet, dass Reisende 2021 und darüber hinaus vermutlich einen umweltfreundlicheren Ansatz verfolgen werden, sobald das[...]
zoranm | iStockphoto
Die letzten 12 Monate waren für das Gastgewerbe nicht leicht, doch die Club- und Diskothekenbesitzer hat es noch härter getroffen – es gab keinen Lichtblick und keine Chance auf Lockerungen. Paolo Frisella, Inhaber des „Kitchen[...]
KarstenBergmann | Pixabay
Auch nach über drei Monaten seit Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland ist die Hotellerie von den Auswirkungen der Krise stark betroffen. Insbesondere in den Städten leiden Hoteliers unter sehr geringen Auslastungswerten, in den Städtedesinationen wird[...]
Space_Cat | iStockphoto
Laut SiteMinder’s World Hotel Index ist das Hotelbuchungsvolumen in Deutschland im vergangenen Monat im Vergleich zu 2019 von 12,11 Prozent auf 19,1 Prozent gestiegen. Diese Dynamik wird sich noch stärker beschleunigen, sobald ein Datum für[...]
Halfpoint | iStockphoto
Das Gastgewerbe wird sich auch nach der Corona-Krise mit der Frage befassen müssen, wie sie langfristig gegen den Fachkräftemangel vorgehen können. Dieser wird sich aufgrund des demografischen Wandels mehr und mehr verschärfen. Kann ein nebenberufliches[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.