Lindner Hotels & Resorts

Mit digitalen Angeboten Gäste begeistern

In immer mehr Bereichen hält die Digitalisierung in der Hotellerie Einzug. Im Interview erläutert Kathleen Kasch, Direktorin im Lindner Hotel & Sports Academy in Frankfurt am Main, die Erwartungen der Gäste und digitale Trends.

Lindner Hotel & Sports Academy in Frankfurt am Main
© Lindner Hotel & Sports Academy

Gastgewerbe-Magazin: In Sachen Digitalisierung geht es in der Hotelbranche mit großen Schritten voran, Online-Buchungen sind längst Standard und ständig kommen neue Innovationen hinzu. Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf Ihr Hotel?

Kathleen Kasch: Die Erwartungen unserer Gäste sowie unserer Mitarbeiter sind diesbezüglich stark gestiegen: „Höher, schneller, weiter“ ist das Motto. Angefangen bei der Buchung über die Booking-Engine auf der Lindner Website, auf der die Gäste auch 360-Grad-Aufnahmen der Hotels für einen virtuellen Rundgang finden, bis hin zu automatisierten Upgrade-Angeboten per E-Mail vor der Anreise, Bewertungsportalen und sozialen Netzwerken gibt es schon vor der Anreise viele digitale Berührungspunkte mit den Gästen. Aber auch die technische Ausstattung des Hotels mit schnellem WLAN, moderner Tagungstechnik wie beispielsweise Smartboards, und auch die Möglichkeit zum Self-Check-in bleibt äußerst wichtig.

Wie gehen Sie damit um?

Das Ziel der Lindner Hotels & Resorts ist es, den Gast im Rahmen der Customer Journey den gesamten Weg von der Entscheidungsfindung bis zum Aufenthalt und noch darüber hinaus digital zu begleiten. Dabei spielen neben der eigenen Website und Social Media-Kanälen auch Suchmaschinen, Bewertungsplattformen und Reiseportale sowie natürlich digitale Services vor Ort und auch im Anschluss an den Aufenthalt eine Rolle.

Gibt es aktuell hervorstechende Beispiele?

Um den Geschmack aller Gäste bezüglich Magazinen und Zeitungen treffen zu können, setzen wir im Lindner Hotel & Sports Academy auf den digitalen Lesezirkel sharemagazines. Als Ergänzung zu einigen Tageszeitungen, die wir aufgrund der Haptik nicht komplett durch die digitale Version ersetzt haben, bietet die App ein optimales Angebot. Dadurch können wir sowohl unseren internationalen Gästen aktuelle Zeitungen und Zeitschriften in der jeweiligen Landessprache als auch unseren deutschen Gästen eine viel größere Auswahl an Zeitungen und Magazinen anbieten.

Neben der Tagespresse kommen vor allem Zeitschriften in den Rubriken Sport, Heim und Garten, aber auch Klatsch und Tratsch besonders gut an.

Neben der Tagespresse kommen vor allem Zeitschriften in den Rubriken Sport, Heim und Garten, aber auch Klatsch und Tratsch besonders gut an. (Foto: Lindner Hotel & Sports Academy)

Wie wird das Angebot angenommen?

Unsere Gäste sind  begeistert von dem Angebot. Nicht nur beim Frühstück sieht man sie „blättern“, auch die Verweildauer in unserer Bar am Nachmittag und Abend ist dadurch enorm gestiegen. Neben der Tagespresse kommen vor allem Zeitschriften in den Rubriken Sport, Heim und Garten, aber auch Klatsch und Tratsch besonders gut an.

Welche digitalen Trends werden sich vermutlich in Zukunft durchsetzen?

Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten und wird auch weiterhin in allen Bereichen unseres täglichen Lebens immer mehr Einzug halten. Alleine die WLAN-Funktion eines Backofens, die über den fertig gebackenen Kuchen informiert, fasziniert mich noch immer nachhaltig. Sie müssen wissen: Ich liebe Kuchen!

Bei den Lindner Hotels sollen zukünftig unter anderem digitale 3D-Modelle den Gästen mit einer VR-Brille schon vor der Anreise einen virtuellen 3D-Rundgang durch Lobby, Restaurant und Zimmer ermöglichen.

Wie bereiten Sie sich darauf vor?

Die Lindner Hotels AG ist immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, wie wir den Aufenthalt unserer Gäste noch angenehmer gestalten können, und setzt dabei auf das Know-how der eigenen Mitarbeiter, sowohl in den jeweiligen Fachabteilungen als auch über die interne Ideenbörse „Lion“ sowie auch durch den steten Austausch mit ihren großen Partnern wie der Telekom und externen Dienstleistern.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr Zeit für die Gäste durch Digitalisierung Mit der digitalen Komplettlösung MagentaBusiness POS können Gastronomen, Barbetreiber und Hoteliers ihre Arbeitsabläufe digitalisieren und so mehr Zeit für ihre Kunden gewinnen. Die Hard- und Software der Komplettlösung hat der bekannte Unternehmer Marco Börries entwickelt.
„Die Kasse sollte zukunftsfähig sein“ „Wer eine gute Kasse hat, hat schon mal einen guten Stand beim Prüfer“, sagt Michael Ebner, Geschäftsführer vom Kassenanbieter Gewinnblick im Interview mit Gastgewerbe-Magazin. Der Kassen-Experte hat noch ein paar Tipps mehr für die Unternehmer in punkto Kasse.
Mit intelligenter Küchentechnik Zeit und Geld spar... Die Digitalisierung hat schon lange auch die Küche erreicht: Intelligente Geräte in der Küche entlasten durch praktische Funktionen die Mitarbeiter und vereinfachen die Abläufe in der Küche. So bleibt mehr Zeit für den Gast und den Spaß am Kochen.
Erst denken. Dann digitalisieren. Seit geraumer Zeit befinden sich die Gastronomie, aber auch der Getränke- und Lebensmittelgroßhandel im Umbruch. Allianzen werden geschmiedet, IT-Unternehmen zu teilweise immensen Summen übernommen, Onlinebestellsysteme eingeführt, der Markt mit neuen, cloudbasierten Kassensystemen und anderen digit...
Die beiden Kochjacken überzeugen durch eine Vielzahl an Details sowie durch Stoffe, die höchsten Tragekomfort garantieren.
Chef Works

Profi-Must-have: die Kochjacke

Die Kochjacke ist Markenzeichen des Profi-Kochs. Doch sie kann noch mehr: Funktionalität…
Im Parkhotel Emstaler Höhe bestellt der Gast jetzt einfach und bequem über die digitale Gästemappe. Sie ist direkt mit dem Kassensystem verknüpft.
Parkhotel Emstaler Höhe

Gästemappe und Kasse digital verknüpft

In einem Gemeinschaftsprojekt zur Modernisierung des Room Service haben der iPad-Kassen-Pionier Gastrofix…
Ein sauberes, gesundheitlich unbedenkliches Umfeld für den Gast ist die Grundlage dafür, ein erfolgreicher Gastgeber zu sein.
Orbon Alija - iStockphoto.com

Reinigung und Hygiene nach Plan

Gesundheitliche Risiken und Verschmutzungen stoßen dem Gast übel auf und bedeuten folgenschwere…
Die Kunstwerke an der Wand stammen von Instagram – und bringen den Gästen die Stadt charmant näher.
Hotel Victoria

Instagramer bringen kreativen Schwung in Hotelzimmer

Das Hotel Victoria Nürnberg ist für seine pfiffigen und ungewöhnlichen Aktionen bekannt.…
Schönwald

­Klares Design trifft auf kuscheligen Advent

Die Skandinavier sind laut dem „World Happiness Report“ 2018 die glücklichsten Menschen…
Moderne Geräte erleichtern die Arbeit in der Küche.
Krefft

Hochwertige Helfer für die smarte Profi-Küche

Geräte, die das Kochen erleichtern, gibt es viele. Dass diese auch in…
Unternehmerinnen und Unternehmer müssen sich darauf einstellen, müssen Tendenzen erkennen, Entwicklungen einschätzen und gegebenenfalls darauf reagieren.
MATJAZ SLANIC - iStockphoto.com

Wohin geht die Reise?

Die Gesellschaft ist einem stetigen Wandel unterworfen – und fast scheint es,…
schnellere reaktions- und zugriffszeit rund um die Uhr.
Protection One

Einbruchschutz: 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache

Eine wirkungsvolle Alternative zu klassischen Alarmanlagen und Wachdiensten: die 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache.
Live’n’work

Das Hotel als Arbeitsplatz

Im Zuge der Flexibilisierung und Digitalisierung können und müssen Menschen heute immer…
Seminar zum Thema Lebensmittelhygiene
Kondor83 | iStockphoto

Sauber: Kostenlose Seminare rund um Lebensmittelhygiene

Zuverlässiger Schutz für Gäste und Mitarbeiter ist das A und O für…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.