Getränke

Über 30 Grad und es wird noch heißer – servieren Sie das perfekte Erfrischungsgetränk

Was für ein Sommer! Seit Wochen herrschen in weiten Teilen Deutschlands südländische Temperaturen und ein Ende ist nicht in Sicht. Da lohnt die Überlegung, ein selbst gemachtes Erfrischungsgetränk mit auf die Karte zu nehmen. Perfekt dazu geeignet ist Eistee. Denn der Wareneinsatz ist gering und der kalorienarme Erfrischungsfaktor hoch.

Dallmayr bietet nicht nur losen Eistee zum Selberkochen, sondern auch die passenden Rezepte.
© Dallmayr

Traumwetter für die Außengastronomie, volle Biergärten und vielleicht kann sogar der Umsatzverlust durch das frühe Ausscheiden Deutschlands bei der WM in diesen Wochen ein wenig ausgeglichen werden. Um bei den Gästen neben den vielen, zumeist hochpreisigen Szenegetränken mal ein anderes Erfrischungsgetränk ins Spiel zu bringen, bieten sich selbst gemachte Eistees an. Die Basis ist mit einer losen Tee-Mischung schnell und kosteneffizient hergestellt – mit Hilfe verschiedener Kräuter und Früchte wird im Handumdrehen ein kalorienarmes Erfrischungsgetränk gemixt. Warum nicht mit Holunderblüte, Basilikum oder Mango experimentieren und den eigenen Homemade-Eistee anbieten?

Dallmayr bietet nicht nur losen Eistee zum Selberkochen, sondern auch die passenden Rezepte.

Dallmayr bietet nicht nur losen Eistee zum Selberkochen, sondern auch die passenden Rezepte.

Dallmayr bietet zum Beispiel in den Sommermonaten eine eigene Eistee-Teemischung aus Rooibuschtee, Hibiskusblüten, grünem und schwarzen Tee im Zusammenspiel mit Fruchtstückchen an. Ein sommerlicher Geschmack, der richtig in Szene gesetzt beim Publikum wirkt und das Budget nicht belastet. Sie können die Eistee-Mischung von Dallmayr bei DerProfitester kostenlos testen, außerdem finden Sie hier bereits ausgearbeitete Rezeptvorschläge. Ob Tropical Sunday oder Pina Cooler – schöner kann der Gast nicht erfrischt werden.

Zahlreiche Eistee-Varianten im direkten Vergleich.

Zahlreiche Eistee-Varianten im direkten Vergleich. (Foto: Hersteller | Bru-nO, Pixabay)

Keine Zeit zum Kräutersammeln oder fürs Obstschnippelei? Natürlich gibt es auch zahlreiche komsumfertige Eisteevarianten, mit denen Sie Ihre Gäste erfrischen können. Um Ihnen den Überblick zu erleichtern, haben wir Ihnen eine Tabelle mit den wichtigsten Rahmendaten zusammengestellt. Hier finden Sie kindgerechte Eistee-Sorten wie die Teefee, oder für die besonders bewussten Genießer den puren Genuß ohne jedwede Zusätze von MonoTee.

Hier geht es direkt zur Übersicht!

Das könnte Sie auch interessieren:

Getränke – erfrischende Innovationen und Kla... Ob Klassiker wie Cola und Fanta, Schorlen oder neue Kreationen kreativer Start-Ups: Mit den alkoholfreien Erfrischungsgetränken lässt sich jede Karte aufpeppen und nicht nur die Kleinen freuen sich über eine Abwechslung.
Mit Eistee ein junges, städtisches Publikum anspre... Wenn Sie auf der Suche nach neuen Getränken für Ihr Sortiment sind, mit denen Sie auch die Zielgruppe der jungen, hippen Städter ansprechen, dann sind Eistees genau das Richtige. Die Erfrischungsgetränke werden inzwischen von vielen Marken angeboten und erfreuen sich sowohl zum Mitnehmen als auch al...
Getränke und Gewinn in der Gastronomie Klassisch, trendig, regional, erfrischend - alkoholfreie Getränke sind wichtiger Umsatzbringer für jeden Gastgeber. Von der Auswahl über die Kalkulation bis hin zu aktuellen Trends gibt es viele Faktoren, die er genau im Blick behalten sollte.
Trendgetränke für den Sommer Der Durst nach Sonne macht sich wieder bemerkbar. Da wird es Zeit, die Saison mit neuen Erfrischungsgetränken auf der Karte einzuläuten. Eine ausgewählte Vielfalt für Individualisten und Genießer sollte es sein, sodass jeder Gast seinen persönlichen Erfrischungsmoment voll auskosten kann. Hier präse...
Butcher's

Warum Sie mehr Umsatz mit Wein-Eigenmarken erzielen können

Viele Weine können als Orginalabfüllung des Weinguts oder Eigenmarke des Händlers bezogen…
Milch-Produkte und Sojadrink, Mandeldring, Kokosmilch
Geo-grafika | iStockphoto.com

Milch und mehr – Milchprodukte für die Gastronomie

Milch ist für viele Menschen das Traditionsprodukt schlechthin. Doch Milch ist nicht…
Die Qualität des Wasser spiegelt sich im Kaffeegeschmack wider.
Korovin | iStockphoto.com

Wasser – das Element für guten Kaffee und Espresso

Wasseroptimierung ist das Stichwort, wenn es um maximale Kaffee-Qualität im eigenen Betrieb…
Das eine besondere Getränk reicht oft aus, um ein Highlight anbieten zu können.
silviarita | pixabay.com

Mit dem Getränkeangebot neue Maßstäbe setzen

Mit szenigen und innovativen Getränken lassen sich Charakter und Individualität des eigenen…
Starke Marken schaffen weiterhin Vertrauen bei den Gästen, aber auch eine kleine, nicht unnötig überfordernde Auswahl an alkoholfreien und Biermixgetränken sowie trendigen Craftbieren bereichert die Getränkekarte und kann zu dem ein oder anderen neuen Stammgast führen. Entscheidend ist der Mix, damit für jeden Gast etwas dabei ist.
FoxysGraphic - iStockphoto.com

Biervielfalt bringt Potenziale an Bar und Gästetisch

Mit dem Hopfen wächst die Biervielfalt - und das zugunsten der Gastronomiebranche.
Werden alkoholfrie Getränke richtig kalkuliert, bieten sie eine gesicherte Umsatzquelle.
Eva-Katalin | iStockphoto.com

Getränke und Gewinn in der Gastronomie

Klassisch, trendig, regional, erfrischend - alkoholfreie Getränke sind wichtiger Umsatzbringer für jeden…
Pirn’sche Kälterei

Leichtes Prickeln und fruchtige Apfelaromen: Cider

Steve Eglin ist Inhaber der "Pirn'schen Kälterei" in Pirna. Hier entsteht hochwertiger…
Das frühe aus der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland hat die Wirte Umsatz gekostet.
RgStudio | iStockphoto.com

Frühes WM-Aus ließ viele Plätze leer

Bei vielen Wirten von Kneipen und Biergärten waren die Erwartungen vor der…
IDIFPIC

„Das Produkt ist nicht lieferbar“ – Warum sich der Großhandel mit neuen Produkten so schwer tut .

Eines der größten Food Festivals ist die Eat&Style, die 4x im Jahr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.