Smartphone mit Wärmebildkamera im Einsatz

Wärme steuern und Energie sparen

Infrarot-Wärmestrahler bieten Gastronomen die Möglichkeit, Gäste auch an kühlen Tagen im Außenbereich zu verwöhnen – doch sollten Heizleistung und Wärmeverteilung trotzdem im Blick behalten werden. Wie hier modernste Smartphones unterstützen, zeigt das Zusammenspiel des Catphone S62 Pro und des Design-IR-Strahler Heatscope® PURE im Praxistest.

© Petra Fiedler, Schwarz Exklusiv Fotogafie

Der Herbst ist da, das lässt sich nicht mehr leugnen. Wer jetzt seinen Außenbereich noch nicht fit für den Winter gemacht hat, sollte sich beeilen. Damit der Plan auch aufgeht, darf neben kuschligen Decken und schmackhaften Winterrezepten die Wärme über Heizstrahler nicht fehlen. Damit die Heizstrahler optimal positioniert und genutzt werden können, sollte bereits bei der Planung unter Berücksichtigung der äußeren Begebenheiten und der Anbringungsmöglichkeiten ein genaues Heizkonzept erstellt werden. Hängen die IR-Wärmestrahler an der ermittelten Position, gilt es, die Leistung kontinuierlich im Blick zu behalten. Aber wie auf die Schnelle sehen, ob die Wärme auch bei den Gästen ankommt?

Mit der Wärmebildkamera den Überblick behalten

Catphones sind bekannt für ihre extreme Robustheit, die sie für den Einsatz im harten Gastronomiealltag schon lang qualifiziert hat. Das S62 Pro mit integrierter Wärmebildkamera bietet nun vollkommen neue Möglichkeiten: Ganz gleich, ob es um die Lokalisierung von Zugluft, Lecks, heißen Stellen, elektrischen Kurzschlüssen oder Blockaden in Abflussrohren geht – das S62 Pro hilft bei der Überwachung und Diagnose. Im Bereich der Außengastronomie kann die Wärmebildkamera eingesetzt werden, um die Heizleistung der Wärmestrahler zu kontrollieren und um defekte Strahler zu identifizieren.

Einfache Anwendung im Alltag

Mit der App MyFLIR kann die Wärmebildkamera nicht nur Fotos oder Videos, sondern auch Zahlen liefern, zudem ermöglicht sie den drahtlosen Import gespeicherter Bilder, die thermische Abstimmung von Pegel und Bereich, die Änderung der Farbpalette und die Anpassung von Parametern. Mit der Kombination aus hochwertigem IR-Wärmestrahler und den digitalen Features der Wärmebildkamera sorgen Gastronomen für Wohlfühlatmosphäre durch das ganze Jahr. catphones.com

Antworten der Bullit Group (Cat phones) auf die wichtigsten Fragen

Für welche Branchen ist das Cat S62 Pro entwickelt worden und wo sehen Sie mögliche Anwendungen in der Gastronomie? Welche Aufgaben könnte die Wärmebildkamera hier übernehmen?

Das Cat S62 Pro mit der sehr hoch auflösenden integrierten Wärmebildkamera von FLIR® kann wie die Vorgänger in der Cat S60-Serie in vielen unterschiedlichen Branchen und auch im privaten Bereich eingesetzt werden. Dazu gehören Landwirtschaft (z.B. Aufspüren von Entzündungen bei Tieren, Auffinden verloren gegangener Tiere), Notfalldienste (z.B. Suche und Rettung, Brandbeurteilung) und das Bauwesen (z.B. Inspektion von Isolierungen). Weitere Einsatzgebiete sind z.B. auch die Identifizierung von Personen mit überdurchschnittlich hoher Temperatur im Rahmen eines Screening-Programms.

In Profiküchen und im Gastgewerbe gibt es viele Geräte, die sich aufheizen und viel Strom verbrauchen – hauptsächlich natürlich die Öfen und Kochstationen. Hier kann die Wärmebildtechnik z.B. eingesetzt werden, um zu überprüfen, ob die Hitze für das Personal noch akzeptabel ist, oder ob ein Küchengerät sich zu stark erwärmt und daher nicht energieeffizient ist oder sogar zu einem Risiko werden könnte. Dies gilt auch für den Gefrierschrank und den Kühlschrank, die aus naheliegenden Gründen nicht zu warm sein sollten. Mit der Wärmekamera des Cat S62 Pro kann das Personal auch leicht kontrollieren, ob neue temperaturempfindliche Lebensmittel wie Fisch oder Fleisch bei der Anlieferung die richtige Temperatur haben. Darüber hinaus kann die Wärmebildkamera des Cat S62 Pro helfen, Überlastungen von Schaltkreisen oder heiße Leitungen zu erkennen.

Ein weiteres sehr interessantes Einsatzgebiet ist die Überwachung der Temperatur und Leistung von Außenheizstrahlern. Diese werden in diesem Herbst und Winter sehr wahrscheinlich noch häufiger eingesetzt, da sich die Gäste wegen Covid-19 Gäste lieber im Freien aufhalten. Darüber hinaus sind Cat phones sehr robuste Telefone. Das Cat S62 Pro wurde nach den anspruchsvollen, marktführenden robusten Standards von Cat phones getestet und hat die Schutzklassen IP68 und IP69 sowie den US-Militärstandard Mil Spec 810H. Dies bedeutet z.B., dass das Cat S62 Pro ohne Schaden herunterfallen und auch nass werden kann – was bei der Arbeit im Gastgewerbe recht häufig vorkommen kann.

Wir wissen, dass unsere Cat phones Smartphones im Gastgewerbe bereits häufig eingesetzt werden. Aufgrund ihrer robusten Eigenschaften sind sie in dieser Branche, äußerst nützlich. Die Tatsache, dass sie regelmäßig und gründlich gereinigt werden können, selbst mit Alkoholtüchern oder chlorhaltigen Mitteln, bringt zusätzliche Hygiene, wenn sie zwischen den Mitarbeitern ausgetauscht werden. Eine gründliche Reinigung ist auch wichtiger Aspekt beim Umgang mit Lebensmitteln. Und man überhört die Phones von Cat phones auch nicht in einem lauten Arbeitsalltag: Da der Schallpegel des Lautsprechers bei über 100 db liegt, hören die Mitarbeiter im Gastgewerbe auch bei Hintergrundgeräuschen das Klingeln.

Die Wärmebildkamera kann Feuchtigkeit, Lecks und Zugluft lokalisieren – wie können diese Funktionen den Alltag in der Gastronomie erleichtern?

Das Cat S62 Pro kann Anwendern bei der Lokalisierung von Dämpfen, Zugluft, Lecks, heißen Stellen, elektrischen Kurzschlüssen und Blockaden in Abflussrohren helfen und diese Probleme überwachen und diagnostizieren. Diese Funktionen des Cat S62 Pro können besonders in Küchen und im Gastgewerbe im Allgemeinen sehr nützlich sein. In Küchen wird es nicht nur heiß, sondern manchmal auch nass, z.B. wenn der Kühl- oder Gefrierschrank undicht ist. Hier kann der Cat S62 Pro eingesetzt werden, um solche Probleme zu erkennen.

Kann ich meinen Außenbereich mit Hilfe der S62 Pro optimieren, und mit der Wärmebildkamera das Heizkonzept an die Auslastung anpassen?

Wie bereits erwähnt, ist die Überwachung der Temperatur von Außenheizstrahlern ein sehr interessantes Einsatzgebiet für die Cat S62 Pro. Die Wärmebildkamera kann dabei helfen, festzustellen, ob die Heizung heiß genug ist, oder sicherzustellen, dass die Heizung nicht defekt ist und das Problem schnell zu identifizieren. Außerdem kann die Wärmebildkamera des Cat S62 Pro leicht messen, bis zu welchem Grad die Gasflasche, die den Außenstrahler antreibt, noch gefüllt ist. So lässt sich der optimale Zeitpunkt für den effizienten Austausch der Flaschen ermitteln.

Sind bereits Schnittstellen vorhanden oder laufen bereits Gespräche über eine Zusammenarbeit mit den Herstellern von POS- und Reservierungssystemen?

Es gibt viele Anwendungen im Google Play-Store für das Betriebssystem Android. Diese kann das jeweilige Unternehmen entsprechend auswählen, so dass sie mit seinen bestehenden Systemen kompatibel sind.

Bisher keine Kommentare zu “Wärme steuern und Energie sparen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Best Practice

Vier Must-haves für eine moderne Zahlungsabwicklung

© Clay Banks, Unsplash

Für Hoteliers sind die Erwartungen an die digitale Gästereise immer wieder eine Herausforderung. Die COVID-19-Krise hat dieses Thema in den Fokus gerückt. Im Zentrum des digitalen Gasterlebnisses steht die Zahlungsabwicklung. Sie erstreckt sich von den ersten Buchungsmöglichkeiten bis hin zur Abrechnung am Check-out. Reisende sind aber auch zunehmend sensibel in Bezug auf Datensicherheit. Welche „Best Practices“ gibt es, um den gestiegenen Erwartungen der Gäste gerecht zu werden?