Digitalisierung

Digitale Displays – Für mehr Informationen und weniger Papierverschwendung

Der Stapel an Flyern mit Werbung für Ausflugsziele und Restaurants im Hotelfoyer hat ausgedient, Displays erobern immer mehr Empfangsbereiche und informieren interessierte Gäste im Handumdrehen über Sehenswürdigkeiten, Wetter und die individuellen Angebote des Hotels.

© Gastfreund GmbH

Gäste wollen gerne informiert werden, aber eine lange Schlange an der Rezeption oder der durchwühlte Stapel Info-Material schrecken ab und können ein unzufriedenes Gefühl beim Gast hinterlassen. Durch digitale Gästemappen können Hoteliers Anreisende unterhalten und Wartende informieren, dabei gibt es verschiedene Arten der Platzierung, so dass in jedem Foyer oder Empfangsbereich ein passender Platz für das Display gefunden werden kann.

Passende Displays für jede Raumsituation

Zum einen gibt es Displays in verschiedenen Größen, wie sie zum Beispiel von Infoplay angeboten werden. So kann je nach Räumlichkeit das passende Modell gewählt werden, in der Lobby würde sicherlich eine größere Bildschirmdiagonale als im Wellness-Bereich Sinn machen. Ein integrierter Editor ermöglicht dem Hotelier die individuelle Zusammenstellung der Inhalte. Ob Videos, Bilder, Internetseiten oder Streams – mit ein paar Klicks kann der Content hochgeladen und veröffentlicht werden. Der Zugriff ist mit den eigenen Zugangssdaten von jedem internetfähigen Arbeitsplatz aus möglich. Durch Modulation von HDMI auf DVB-C können alle Informationen sogar auf die verknüpften Zimmer-Fernseher gespielt werden.

Touchscreen-Kiosk für den digitalen Mehrwert

Auch Gastfreund bietet mit dem „Gästeinfokanal“ eine webbasierte Digital Signage Software, die Gäste informiert, Angebote bewirbt und einfache Inbetriebnahme und Pflege von Inhalten verspricht. Mit dem Gastfreund-Touchscreen-Kiosk wird jedoch noch eine neue Ebene digitaler Kommunikation erreicht. Auch hier finden sich gebündelte Informationen vom Gäste-ABC bis zu Umgebungstipps, darüber hinaus kann der Gast aber auch aktiv werden. So ist es möglich, Termine für Wellness-Anwendungen zu buchen oder einen Tisch zu reservieren. Dank der intuitiven Touchscreen-Technologie können Gäste eigenständig Informationen zu ihrem Aufenthalt erfragen und von den Zusatzangeboten des Hotels profitieren. Das ansprechende Design lässt den Touchscreen-Kiosk zum digitalen Hingucker werden, entlastet Gastgeber und Mitarbeiter  und steigert die Inhouse-Verkäufe.

Vorteile digitaler Gästemappen
  • Gäste werden während Wartezeiten unterhalten
  • Möglicher Mehrumsatz durch das Bewerben von Inhouse-Produkten
  • An sieben Tagen die Woche 24 Stunden verfügbar
  • Entlastung für Mitarbeiter und Servicepersonal
  • Blickfang, der für Unterhaltung sorgt
  • Webbasierte Technologie ermöglicht Pflege und Zugriff von jedem Rechner

Bisher keine Kommentare zu “Digitale Displays – Für mehr Informationen und weniger Papierverschwendung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema