Sponsored Post

Original italienisches Eis erfrischt Gäste und Umsätze

Cremiges Eis in erstklassiger Qualität erfrischt die Gäste und sorgt für guten Zusatzumsatz – wenn ein paar Dinge beachtet werden. Worauf beim Zukauf von Wanneneis geachtet werden muss und wie noch vor Start der Terrassenhochsaison ein erprobtes Eiskonzept in den eigenen Gastronomiebetrieb integriert werden kann, zeigt bindi.

© bindi DEUTSCHLAND GmbH

Traditionelle Mailänder Handwerkskunst und höchste Qualität gepaart mit zuverlässigem Service und trendigen Inspirationen – das macht das Eiskonzept von bindi zu einem Umsatzgaranten in der Gastronomie. bindi macht den Unterschied, wenn sich ein Gastronom dazu entschließt, das Impulsgeschäft Eis in seinem Betrieb auszubauen.

Seit über 75 Jahren wird im italienischen Unternehmen bindi – Fantasia nel Dessert Eis produziert. Nach wie vor werden die zahlreichen Eisspezialitäten von Gelatieri in der Mailänder Manufaktur nach den strengen Richtlinien des Istituto del Gelato Italiano hergestellt. Dank hochwertiger Rohstoffe entsteht so Eisgenuss der Extraklasse. 

Um diesen Genuss auch den Gästen in der Gastronomie zugänglich zu machen, steht bindi DEUTSCHLAND seinen Kunden mit seinem Fachberater-Team als professioneller Partner zur Seite. Die Beratung hört bei bindi aber nicht bei dem Verkauf von Eisspezialitäten auf. Passendes Equipment für Lagerung und Verkauf, Kalkulationshilfen und individuelle Eiskarten sowie umfangreiche Werbematerialien gehören selbstverständlich auch zum Konzept. 

bindi macht den Unterschied, wenn es um hohen Ertrag für den Gastronomen und exklusiven Eisgenuss für den Gast geht. Denn beim Eis ist der Luftaufschlag entscheidend. Durch den geringen Luftaufschlag im bindi-Eis wird eine größere Ergiebigkeit von bis zu 30 Kugeln mehr im Vergleich zu marktüblichem Eis erzielt. Darüber hinaus bedingt das höhere Gewicht einen späteren Schmelzpunkt und damit länger anhaltenden Eisgenuss bei einmaliger Cremigkeit.

bindi.de/eiskonzept

Bisher keine Kommentare zu “Original italienisches Eis erfrischt Gäste und Umsätze”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Auf Grundbedürfnisse der Gäste eingehen

Kundenbegeisterung in der Krise: Wonach Gäste sich jetzt sehnen

© Kelly Sikkema

Corona hat Unternehmen dazu veranlasst, Kundenbegegnungen anders zu denken und neue Wege zu gehen, um weiterhin positive Service-Erlebnisse zu ermöglichen. Die grundlegenden Bedürfnisse und Motive der Gäste befinden sich im Wandel. Gesucht wird an erster Stelle nicht länger das kurzweilige Vergnügen. Vielmehr geht es um tiefergehende Erlebnisse, die uns in unserem Grundwesen als Mensch erfüllen. Stephanie Zorn, Beratungsassistentin bei Kohl & Partner GmbH, klärt über die Grundbedürfnisse der Gäste auf, um den Blick für das Wesentliche nicht zu verlieren.

Marketing

Instagram Marketing: 4 Tipps, wie Gastronomen ihr Restaurant auf Social Media darstellen

© Jessica Flaster

Gastronomen haben es in der Corona-Krise nicht einfach. Gäste bleiben aus, Restaurants müssen auf Take-away umstellen und der Umsatz geht zurück. Umso wichtiger ist es, die Krisenzeit zu nutzen. Instagram Marketing ist ein Schlüssel zum Erfolg. Somit können Gastronomen gestärkt aus der Krise hervor gehen. Nachfolgend finden Restaurantbesitzer sechs Tipps, um das soziale Netzwerk zu ihrem Vorteil zu nutzen.