Anzeige
Suche
Anzeige

Original italienisches Eis erfrischt Gäste und Umsätze

Cremiges Eis in erstklassiger Qualität erfrischt die Gäste und sorgt für guten Zusatzumsatz – wenn ein paar Dinge beachtet werden. Worauf beim Zukauf von Wanneneis geachtet werden muss und wie noch vor Start der Terrassenhochsaison ein erprobtes Eiskonzept in den eigenen Gastronomiebetrieb integriert werden kann, zeigt bindi.
bindi DEUTSCHLAND GmbH
Anzeige

Traditionelle Mailänder Handwerkskunst und höchste Qualität gepaart mit zuverlässigem Service und trendigen Inspirationen – das macht das Eiskonzept von bindi zu einem Umsatzgaranten in der Gastronomie. bindi macht den Unterschied, wenn sich ein Gastronom dazu entschließt, das Impulsgeschäft Eis in seinem Betrieb auszubauen.

Seit über 75 Jahren wird im italienischen Unternehmen bindi – Fantasia nel Dessert Eis produziert. Nach wie vor werden die zahlreichen Eisspezialitäten von Gelatieri in der Mailänder Manufaktur nach den strengen Richtlinien des Istituto del Gelato Italiano hergestellt. Dank hochwertiger Rohstoffe entsteht so Eisgenuss der Extraklasse. 

Um diesen Genuss auch den Gästen in der Gastronomie zugänglich zu machen, steht bindi DEUTSCHLAND seinen Kunden mit seinem Fachberater-Team als professioneller Partner zur Seite. Die Beratung hört bei bindi aber nicht bei dem Verkauf von Eisspezialitäten auf. Passendes Equipment für Lagerung und Verkauf, Kalkulationshilfen und individuelle Eiskarten sowie umfangreiche Werbematerialien gehören selbstverständlich auch zum Konzept. 

bindi macht den Unterschied, wenn es um hohen Ertrag für den Gastronomen und exklusiven Eisgenuss für den Gast geht. Denn beim Eis ist der Luftaufschlag entscheidend. Durch den geringen Luftaufschlag im bindi-Eis wird eine größere Ergiebigkeit von bis zu 30 Kugeln mehr im Vergleich zu marktüblichem Eis erzielt. Darüber hinaus bedingt das höhere Gewicht einen späteren Schmelzpunkt und damit länger anhaltenden Eisgenuss bei einmaliger Cremigkeit.

bindi.de/eiskonzept

Weitere Artikel zum Thema

edgarraw | Unsplash
Eine teils auch erfreuliche Prognose im derzeitigen Corona-Chaos bietet die Ernährungswissenschaftlerin Hanni Rützler: In einem Stern-Interview beschreibt sie die möglichen Potenziale, die die Krise im Hinblick auf unsere künftige Ernährung mit sich bringen könnte. Gibt[...]
VEGA
Richtig portionieren, richtig platzieren, richtig präsentieren – bei Frühstück und Brunch gibt es vieles zu bedenken. Die Wahl des Geschirrs und der Dekoration nimmt dabei eine wichtige Rolle ein. [...]
France Olive
In deutschen Supermärkten findet man derzeit kaum ein klassisches Speiseöl. Olivenöl ist hingegen vorhanden. Um Herstellung und ernährungsphysiologische Eigenschaften ranken sich jedoch eine Reihe von Überzeugungen. Falsche wie Richtige. Man könne es nicht erhitzen, es[...]
Gastro-MIS
Der zweite Lockdown ist da und die Gastronomie muss wieder schließen. Die einzige Chance, sich als Gastronom aktiv gegen die Krise zu stemmen und weiterzumachen, ist jetzt Bestell- und Lieferservice anzubieten - schnell und unbürokratisch.[...]
Moonich
Die Verlängerung der Outdoor-Saison kann im Jahr der Corona-Pandemie für viele Betriebe eine enorme Unterstützung bedeuten und Umsatzeinbrüche zumindest teilweise abfangen. Die Installation von Heizstrahlern kann hilfreich sein, um das Wohlbefinden der Gäste zu gewährleisten.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.