Anzeige
Anzeige

Sicherer Umgang mit Online-Bewertungen

METRO erweitert sein Online-Angebot DISH um eine spannende Funktion: Mit Hilfe des Tools „Web Listing“ sollen Gastronomen zeitsparend ihre Online-Profile pflegen und ihre Online-Bewertungen gesammelt im Blick haben. Wie funktioniert das Tool und welche Vorteile bietet es noch?
METRO, cnythzl | iStockphoto
Anzeige

Warum sollte ich als Gastronom Online-Portale pflegen und im Blick haben?

Immer mehr Gäste orientieren sich vor der Wahl ihres Restaurants an Online-Bewertungen beziehungsweise an den Informationen, die sie im Netz finden. Wer hier gut aufgestellt ist, kann eine breite Zielgruppe ansprechen. Auch die Reaktion auf Online-Bewertungen sollte nicht unterschätzt werden. Negative Bewertungen sind eine Sache – wer clever reagiert, kann den Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen und sich positiv präsentieren.

Wie kann „Web Listing“ mir helfen?

Für viele Gastronomen ist die Pflege ihrer Daten auf Online-Portalen wie Google oder Tripadvisor eine lästige Pflicht, wenn ihnen die Relevanz dieser Präsenz überhaupt bewusst ist. Dazu kommt der Umgang mit Bewertungen der Nutzer im Netz – kein Gastgeber hat die Zeit, auf den verschiedenen Portalen regelmäßig Kommentare zu checken und zu beantworten. Hier setzt „Web Listing“ an: Mit der Premiumversion können Gastronomen mit nur wenigen Klicks Online-Präsenzen auf den Partnerportalen erstellen und aktualisieren, um so ihre Sichtbarkeit im Netz zu verbessern. Von zentraler Stelle aus lassen sich hier außerdem die Kundenbewertungen auf über 40 Partnerseiten wie Yelp, Google oder Tripadvisor einsehen und teilweise auch direkt beantworten. Ein übersichtliches Dashboard unterstützt bei der Verwaltung der verschiedenen Profile und Daten von zentraler Stelle. „‘Web Listing Premium‘ liefert gerade Gastronomen mit vielen Online-Bewertungen eine großartige Ergänzung zur eigenen Internetpräsenz und dem Reservierungstool, die beide als kostenfreie DISH-Angebote genutzt werden können“, so Tim Kruppe, Leiter Digital Solutions METRO Deutschland. Den digitalen Service gibt es auch kostenfrei als „Web Listing Basic“. Hier ist der Zugriff zur Daten- und Feedbackverwaltung auf den Google my Business Account begrenzt. Das Tool Web-Listing ist ab sofort hier zu erreichen.

Was ist DISH?

DISH ist das kostenfreie Angebot der METRO für digitale Services. Hier können registrierte Gastronomen kostenfreie eine eigene Webseite erstellen und auch die Nutzung des Reservierungstools ist kostenlos. Zahlreiche weitere Tools werden angeboten, um den stressigen Alltag zu digitalisieren und den Gastronomen so Zeit für ihr Kerngeschäft frei zu räumen. „fragPaul“ digitalisiert und vereinfacht die Personalorganisation. Das digitale Kassensystem „Orderbird“ ermöglicht eine bequeme Bestellung via iPad. Das Start-up „SocialWave“ bietet unter anderem einen WLAN-Hotspot für die Gäste von Gastronomen und Hoteliers an. Die App „Zeitgold“ automatisiert und digitalisiert die Buchhaltung. Die Jobportale „Staffbook“ und „Go Gastro“ helfen das passende Personal für den eigenen Betrieb zu finden. Über die DISH App können Gastronomen die Angebote auch bequem über Tablet und Smartphone nutzen.

Weitere Artikel zum Thema

Victoria Priessnitz, Unsplash
Nur wenige Hotels leisten sich eine eigene Hochzeitsplanerin mit Team wie die Münchner Platzl Hotels. Doch für das Hotelunternehmen lohnt sich der Invest in mehr Wedding-Experience. Hannah Rothermich, Veranstaltungsleiterin und Hochzeitsplanerin im Platzl Hotel und[...]
Oliver Rüther
Viele Maschinen in Kegelbahnen und Bowlingcentern sind nicht ausreichend abgesichert. Nach wie vor nicht, wie die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe betont, obwohl die Unfallversicherung sehr präzise Handlungshilfen für die Betreiber dieser Anlagen entwickelt hat. [...]
Wellness Heaven | Prozentuale Verteilung der am häufigsten gestohlenen Gegenstände in Hotel-Zimmern. 1.157 Hoteliers haben sich an der Umfrage beteiligt.
Das Mitnehmen von Seifen oder Stiften gilt vielen Hotelgästen als Kavaliersdelikt - doch dabei bleibt es bei Weitem nicht: Manche Besucher sind so dreist, dass sie Fernseher, Klaviere oder gar ausgestopfte Tiere aus dem Hotel[...]
Koncept Hotels
Neben Köln, Siegburg, Bern und Wien wird die Universitätsstadt Tübingen der fünfte Standort des auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit spezialisierten Hotel-Unternehmens. Das Koncept Hotel „Neue Horizonte" entsteht derzeit am Wissenschafts- und Technologiepark Tübingen und wird zusammen[...]
Tero Vesalainen | iStockphoto
Online-Bewertungen gehören sowohl für Gäste als auch für Gastgeber zum Tagesgeschäft. Während die Gäste sich immer häufiger über Bewertungsportale für ein Restaurant entscheiden, müssen Gastronomen und Hoteliers die Zeit finden, Bewertungen zu lesen und darauf[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.