Suche

Marketingtipps für eine unvergessliche Nacht des Grauens

Um potenzielle Gäste über ein spezielles Halloween Event zu informieren, sollten die verschiedensten Kanäle bespielt werden. Dabei gilt es zu beachten, wie sich die Zielgruppe Ihres Lokals über Neuigkeiten informiert. Facebook und Instagram werden von vielen Menschen täglich genutzt – die ideale Plattform, um für Angebote zu werben. Flyer können in der Region ausgelegt werden, Anzeigen in der Zeitung erreichen ebenfalls eine breite Masse. Rabattaktionen oder Gutscheine locken neue und alte Gäste an.
Marketingtipps für eine unvergessliche Nachtyulkapopkova, iStockphoto.com
Anzeige

Welche Speisen und Getränken eignen sich für Halloween?

Wer ein Halloween-Event besucht, erwartet gruselige, schaurige und ausgefallene Speisen und Getränke. Hierfür können die Gerichte der Karte mit kleinen Änderungen abgewandelt werden: Der Klassiker ist dabei rote Sauce, die an Blut erinnern soll, Würstchen im Blätterteigmantel sehen aus wie abgetrennte Finger. Zu Halloween sind es aber vor allem Snacks, die bei den Gästen gut ankommen. Saure Schlangen, große Augen oder  Weingummi in Form von Fledermäusen und Spinnen zählen zu den typischen Halloween-Leckereien.

Doch auch der feine Gaumen darf verwöhnt werden, den zarten Schweinerücken mit Kürbisfüllung genießt auch verwöhnte Gast genauso gerne wie eine zarte Dessert-Komposition aus Kürbis und Kokos (Foto: Sander Gruppe).

Image(Foto: Sander Gruppe)

Bei den Getränken können Sie kreativ werden: Je eigenartiger ein Drink aussieht, umso besser. Cocktails in ungewöhnlichen Farben tragen zur unheimlichen Stimmung an Halloween bei. Dabei sollte der Geschmack natürlich nicht zu kurz kommen.

Welche Dekorationsmöglichkeiten gibt es?

Der Kürbis ist das Symbol für Halloween und sollte unbedingt Teil der Dekoration sein. Die Auswahl ist breit: Geschnitzte Kürbisse, Kürbis-Lichterketten, Kürbis-Girlanden … Gruselige Dekorationsartikel wie Spinnenweben, Fledermäuse oder Spinnen aus Plastik sorgen für den nötigen Schauer-Faktor. Für den Speisetisch bieten viele Hersteller Servietten, Tischdecken und -läufer mit Halloween-Motiven an. Hier gilt es, ein Ambiente zu gestalten, das stimmungsvoll und schauderhaft zugleich ist.

Wie kann ich auch Familien mit Kindern ansprechen?

Halloween ist gerade für Kinder ein aufregendes Event. Um Eltern und Kinder gleichermaßen anzusprechen, ist es wichtig, die Bedürfnisse beider Zielgruppen im Auge zu behalten. Für eine Halloween-Party für die kleinen Gäste bietet sich besonders der Nachmittag außerhalb der Stoßzeiten an. Stimmen Sie das Speisenangebot auf die kleinen Gäste ab – es sind vor allem schaurige und witzige Kreationen wie Bockwurstfinger, Wackelpudding mit Augen und gruselige Cakepops, die bei Kindern für Begeisterung sorgen. Mit einigen besonderen Angeboten wie einem Gratis-Snack oder einem furchteinflößenden Getränk aufs Haus, machen Sie Ihr Event attraktiver. Auch ein Wettbewerb für das beste Kostüm der Veranstaltung sorgt für eine gute Stimmung bei Eltern und Kindern.

Wo finde ich Inspirationen/Ideen für Dekorationsartikel?

Inspirationen für Ihre Halloween-Dekoration finden Sie bei Duni. Das Unternehmen entwickelt Konzepte für eine stimmungsvolle Tischdekoration. Ob Servietten, Läufer oder Tischdecken – Duni hat gleich geeignete Produkte parat. Hier steht Goodfoodmood im Fokus. Das Motto lautet: Mit der passenden Atmosphäre wird jedes Beisammensein zu einem echten Erfolg. Auch für die nächste Halloween-Party finden Sie bei hier genau das Richtige.

Weitere Artikel zum Thema

Kürbis-Zucchinisuppe mit Chili-Kartoffel-SchaumNestlé Professional
Der Kürbis ist das typische Symbol für Halloween und macht sich nicht nur als herbstliche, schaurig-schöne Dekoration gut. Auch die Speisekarte lässt sich von Kürbis und Co. inspirieren. Nüsse, Wild, Pilze und eben nicht zuletzt[...]
Dekoratiosnideen mit SchauergarantieMillefloreImages, iStockphoto.com
Ein geschnitzter Kürbis ist ein echter Hingucker und gehört zu jeder Halloween Party dazu. Der Brauch, einen Kürbis mit einem Gesicht zu versehen, der auch Jack O´Lantern genannt wird, stammt aus Irland. Aus der Sage[...]
Eine Halloween-Party kann dem Gastronom hohen Umsatz bescheren.Claudia Tejeda, east Hotel Hamburg
Haben Sie an alles gedacht? Dank unserer Checkliste können Sie auf einen Blick sehen, ob genügend Gruselfaktoren berücksichtigt wurden.[...]
Halloween-Quiz für Besserwissertomertu | iStockphoto.com
Kaum keiner kennt sich mit der Geschichte und den Sagen und Mythen rund um Halloween wirklich aus. Doch rund um den 31. Oktober gibt es mehr als Kürbisse und „Trick or treat“. Wenn Sie die[...]
Alex Haney, Unsplash
OpenTable resümiert basierend auf seinen Daten positive Trends für die Gastronomie im Jahr 2022. Wichtigste Erkenntnis: Die Deutschen wollen auf kulinarische Erlebnisse nicht verzichten. Sie lieben Zweisamkeit* am Tisch, gehen trotz der aktuellen Wirtschaftslage mehr[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.