Sponsored Post

Cloud-basierte Kassen: den Gast und die Umsätze jederzeit im Blick

Investitionskosten durch die Kassensicherungsverordnung, hohe Einnahmeausfälle aufgrund der aktuellen Situation – die meisten Restaurantbesitzer wissen derzeit nicht, wie sie die aktuellen Herausforderungen stemmen und sich für die Zukunft gut aufstellen sollen. Da kommt die aktuelle Oracle „One for One“-Aktion gerade recht.

© Oracle

Viele Restaurantbesitzer suchen momentan nach Lösungen für die Herausforderungen, die ihnen das Jahr 2020 stellt. So ist seit Anfang des Jahres die Kassensicherungsverordnung in Kraft und längst nicht alle haben ihr System bereits mit einer erforderlichen technischen Sicherheitseinrichtung ausgestattet oder eine neue Kasse angeschafft. Zwar gab es bis Ende September eine Schonfrist, doch eine neuerliche Verlängerung gewähren nur wenige Finanzverwaltungen der Länder unter strengen Auflagen bis zum 31. März 2020. Erschwerend kommen die aktuellen Einnahmeausfälle durch ausbleibende Gäste hinzu. Manch ein Gastronom versucht diese mittels Außerhausverkauf abzumildern, dennoch: Größere Investitionen sind für die meisten derzeit kaum zu stemmen.

Dabei böte die gesetzliche Verordnung eigentlich die Chance, gleich in eine fortschrittliche Lösung zu investieren, etwa in die Anschaffung eines digitalen Cloud-basierten Kassensystems. Diese bieten den Betreibern viele Vorteile: Mit ihnen lässt sich im Alltag nicht nur Zeit und Geld sparen sowie die Service-Qualität für die Gäste erhöhen; dank der direkten Anbindung an die Cloud ermöglichen sie außerdem, Betriebsdaten jederzeit einzusehen und zu analysieren. Auf diese Weise können Betreiber jederzeit das eigene Geschäftsmodell auf den Prüfstand stellen und dieses an die jeweiligen Gegebenheiten wie beispielweise den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen anpassen. Auch Kundenbindungsprogramme und Geschenkkarten sind mit Cloud-Lösungen in wenigen Schritten aufgesetzt – ein besonders wertvolles Feature in Zeiten, wo jeder Gast zählt.

Restaurantbesitzer sind also in einem Dilemma, das sich nur schwer lösen lässt. Doch passend zu den aktuellen Herausforderungen hat Oracle Food and Beverage eine Aktion aufgesetzt, um Gastronomen an der Stelle zu unterstützen. Im Rahmen der „One for One“-Initative erhalten sie derzeit für jedes neu abgeschlossene Abonnement der Cloud-Software Oracle MICROS Simphony POS für nur einen Euro ein modernes, fiskalkonformes Kassensystem dazu. Zur Auswahl stehen Oracle MICROS Workstations der Serien 6 und 3 sowie ein mobiles Tablet der 700er Serie. Ohne hohe Investitionskosten erhalten Interessenten damit eine speziell auf die Ansprüche von Gastronomen abgestimmte Lösung sowie zugleich Zugriff auf alle Vorteile Cloud-basierter Kassensysteme.

Weitere Informationen zur „One for One“-Aktion finden sich hier.

Bisher keine Kommentare zu “Cloud-basierte Kassen: den Gast und die Umsätze jederzeit im Blick”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Kassensysteme

Herausforderungen beim Zahlungssystem auch international meistern

© Stripe

Homelike ist mit mehr als 45.000 möblierten Apartments das führende Buchungsportal für möblierte Business Apartments in Europa. Der Service wird aktuell bereits von 15.000 B2B-Kunden und deren Geschäftsreisender genutzt, die berufsbedingt lange auf Reisen sind, aber nicht auf gewisse Freiheiten – beispielsweise einen hohen Grad an Privatsphäre und das Kochen in den „eigenen” vier Wänden – verzichten wollen.

Effizienzsteigerung

Selbst ist der Gast – Wie Self-Service-Lösungen in der Gastronomie integriert werden können

© gastronovi GmbH

Gastronomen sind kontinuierlich auf der Suche nach neuen Entwicklungen, effizienten Umstellungen oder anderen Art und Weisen, wie sie die betriebliche Effizienz steigern können. Dabei müssen sie stets den Spagat zwischen Kostenoptimierung und Kundenzufriedenheit meistern. Nur in den seltensten Fällen entsteht eine Chance für Gastronomen und Gäste gleichermaßen. Personalknappheit, begrenzte Kapazitäten durch Abstandsregeln – eine Lösung für diese Herausforderungen können Self-Service-Lösungen sein. Welche Vorteile Self-Service- Konzepte mit sich bringen, wie Self-Service das Personal entlastet und gleichzeitig für eine steigende Kundenzufriedenheit sorgt, das erklärt Gastro-Experte gastronovi.