10aus7 in Woche 1/2019

HOGA im Überblick – Tricks der Lebensmittelindustrie und Karrieretipp vom Profi

16 Millionen in Berlin durch zusätzliche Steuerprüfungen, das Ende der Marketingschlacht zwischen Delivery Hero und Takeaway.com und der Start für die Erfolgsgeschichte der Bittergetränke – auch ohne Gin.

© kalhh - pixabay.com

Für mehr Gespräche und weniger Handy | Bei der britischen Restaurantkette „Frankie und Benny’s“ bekamen Gäste den Kinderteller gratis, wenn sie für die Dauer des Aufenthaltes ihr Handy abgaben.
> rp-online.de

Wohlfühlen als Geheimrezept | Florian Kienast verrät, wie er aus einer Location eine Wohlfühloase für die Gäste zaubert.
> faz.net

Aiwanger für flexiblere Arbeitszeiten | Der bayrische Wirtschaftsminister schließt sich den Forderungen des DEHOGA Bundesverbandes nach mehr Flexibilität bei der Arbeitszeit im Gastgewerbe an.
> tageskarte.io

Bittergetränke immer wichtiger | Nicht nur im Gin, auch im Alleingang serviert wächst das Segment der Bittergetränke stetig weiter.
> gastroblick.de

Steuerprüfungen in der Gastronomie bringen 16 Millionen Euro – allein in Berlin | Durch zusätzliche Steuerprüfungen in rund 1.000 Betrieben wurden zahlreiche Steuersünder enttarnt.
> hogapage.de

NonFood-Produkte gratis testen | Bei DerProfitester können Gastronomen und Hoteliers nicht nur neue Trendprodukte aus Food & Beverage testen, auch NonFood-Highlights sind verfügbar.
> derprofitester.de

Tricks der Lebensmittelindustrie im TV | Produktentwickler Sebastian Lege zeigt, wie in der Industrie getrickst wird, um Verbraucher zu überzeugen.
> nikos-weinwelten.de

Takeaway.com kauft Lieferheld, foodora und pizza.de | Nach jahrelanger Marketingschlacht verkauft Delivery Hero nun für rund 930 Millionen aus Aktien und Barmittel an das niederländische Unternehmen.
> tageskarte.io

Karrieretipp von Warren Buffet | Mit der richtigen Ausdrucksweise überzeugen und durchstarten.
> t3n.de

Serenata CRM und IgnitionOne werden Partner | Optimiertes Marketing auch im Web – Serenata CRM nutzt die Echtzeit-Kunden-Scoring-Technologie von IgnitionOne.
> pregas.de

Bisher keine Kommentare zu “HOGA im Überblick – Tricks der Lebensmittelindustrie und Karrieretipp vom Profi”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

DEHOGA Bundesverband

Branchenbericht Frühjahr 2018: Unmut, Frust und doch Zuversicht

© Svea Pietschmann

Bei der Jahrespressekonferenz zog DEHOGA Präsident Guido Zöllick eine Bilanz, wie es dem Gastgewerbe im Frühjahr geht. Er sprach von einer insgesamt guten Geschäftsentwicklung, berichtete aber auch von Unmut und Frust der Unternehmer angesichts immer neuer Belastungen. Dringlichste Forderung der Branche an die Politik ist neben einer Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes der Abbau von Bürokratie.

Hilfsaktion

#HelpingHotels – wird eine Branche zum Retter in der Not?

Die Corona Pandemie hat die ganze Welt fest im Griff. Länderübergreifend befindet sich die Menschheit in einer noch nie dagewesenen Ausnahmesituation durch COVID-19. Doch neben Angst und Panik herrschen Solidarität und tolle Ideen und Hilfsaktionen entstehen. So eine „richtig gute Idee“ hatte auch Ekaterina Inashvili. Die 34-Jährige Berliner Unternehmerin stellte sich die Frage: Warum nicht die leeren Hotelbetten nutzen, um Menschen vor der Ansteckung zu schützen?

Veröffentlichung von Hygienekontrollen

Topf Secret: Fragen und Antworten zur Hygieneberichte-Veröffentlichung

© https://fragdenstaat.de

Seit Januar 2019 kann jeder auf der Online-Plattform Topf Secret die Ergebnisse von Hygienekontrollen in Restaurants, Cafès, Bäckereien und anderen lebensmittelverarbeitenden Betrieben abfordern und veröffentlichen. Was den Verbrauchern als Notwendigkeit verkauft wird, stößt im Gastgewerbe auf große Kritik – von Geschäftsführern und Verbänden gleichermaßen. Wie fällt das erste Urteil in zweiter Instanz aus und wie funktioniert das Topf Secret-System eigentlich?