10aus7 in Woche 13/2018

HOGA im Überblick – Preisabsprachen bei Hotels und Trump-Anwesen auf Airbnb

Datenschutz ist ein wichtiges Thema bei Leih-Handys in Hotels. Außerdem erstmals mehr Burger als Baguettes in Frankreich konsumiert und 10 Millionen für umweltfreundliche Becher bei Starbucks.

HOGA im Überblick | Unsere ausgesuchte Sammlung der relevanten Links der letzten 7 Tage
© rawpixel | Pixabay
Bier ohne Hopfen | Erstmals ist es gelungen, ein Bier zu brauen, das nach Hopfen schmeckt, aber keinen enthält.
> today.hogapage.de
Lufthansa testet Gesichtserkennung | Um das Boarding zu beschleunigen, testet die Lufthansa in Los Angeles ein neues Verfahren der Passagieridentifikation.
> travelbook.de
Trump-Anwesen auf Airbnb | Auch der US-Präsident setzt auf die Plattform und bietet sein karibisches Anwesen auf St. Martin für Übernachtungsgäste an. Allerdings nicht zum Schnäppchenpreis.
> tageskarte.io
10 Millionen für umweltfreundliche Becher | Starbucks weiß offensichtlich um sein Problem mit den Müllbergen, die durch die Einmal-Becher entstehen und sucht jetzt mit viel Geld nach einer Lösung.
> nzz.ch
Datenschutz bei Leih-Handys in Hotels | Ein netter Service vom Hotel oder doch eine Basis zum Datensammeln? Wer seinen Gästen Handys anbietet, sollte das Thema Datenschutz im Auge behalten.
> spiegel.de
Direkt buchen leicht gemacht | Trivago bietet Hotels jetzt als Bestandteil der kostenpflichtigen Option Trivago Hotel Manager Pro die Möglichkeit, ihre eigenen Kontaktdaten anzugeben.
> hotelvor9.de
Preisabsprachen bei Hotels? | In den USA bereiten findige Juristen eine Sammelklage gegen Hotelketten wegen vermeintlicher Preisabsprachen vor.
> travelnews.ch
Burger schlägt Baguette | Nun ist auch die französische Tradition dahin: Erstmals wurden in Frankreich mehr Burger konsumiert als klassische Baguette.
> tageskarte.io
Wieder muss ein veganes Restaurant schließen | Nur positive Schlagzeilen reichen offensichtlich nicht: Das vegane Restaurant Gratitude in München muss schließen.
> sueddeutsche.de
Hotelzimmer ausgeräumt | In Kärnten wollte ein Hotelgast nicht nur Kosmetikartikel und Kleiderbügel mitgehen lassen, sondern die halbe Einrichtung. Das Personal war aufmerksam, der Gast bekam eine Anzeige.
> today.hogapage.de

Weitere Artikel zum Thema

Datenschutz

BGH-Urteil zu Cookies: Was Hotels und Vermieter jetzt beachten müssen

Das Urteil des Bundesgerichtshofs von Mai 2020 ist eindeutig: Website-Betreiber müssen die aktive Zustimmung von Internetnutzern einholen, bevor nicht notwendige Cookies verwendet werden dürfen. Der bloße Hinweis auf den Einsatz von Cookies genügt in vielen Fällen nicht mehr. Nutzer müssen das Setzen der verschiedenen Cookie-Typen nun aktiv erlauben. Welche Maßnahmen müssen jetzt ergriffen werden? David Lehnen, CEO & Gründer der Hotelsoftware RESAVIO, hat Antworten auf die dringendsten Frage.

Verlusten jetzt entgegenwirken

Wie können Hotels durch innovative Technologien gestärkt aus der Coronavirus-Krise hervorgehen?

Covid-19 stellt in diesen Wochen und Monaten nicht nur unser Privatleben auf den Kopf. Die Verbreitung des Coronavirus hat auch massive Auswirkungen auf viele Branchen weltweit. Reisebeschränkungen, stornierte Zimmer und Flüge und die dadurch ausbleibenden Gäste setzen der Hotel- und Tourismusbranche extrem zu. Neue Technologien und vor allem deren schnelle Implementierung werden – und müssen – mehr denn je eine Schlüsselrolle für Hoteliers spielen.