Anzeige

Individuelle und hygienische Raumgestaltung mit Designboden

Moderne Hotels sind längst viel mehr als reine Nachtlager. Räume von der Stange sind von vorgestern; heute werden Konzepte umgesetzt, die eine individuelle Geschichte erzählen.
Hotel Buiterling Brilon
Anzeige

Mit Designboden von PROJECT FLOORS kann das Gestaltungskonzept bis in fast jeden Winkel des Hauses wirken. Die Dekore sind absolut wasserunempfindlich, hygienisch zu reinigen und können daher auch bis in die Bäder verlegt werden für einen einheitlichen Look. Aufwändige Bodengestaltungen wie Fischgrätverlegungen ermöglichen ein elegantes Ambiente ohne optische Brüche.

PROJECT FLOORS bietet eine Vielzahl an Dekoren. Die authentischen Nachbildungen von Holz-, Stein- und Keramikoptiken bilden die Grundlage für eine persönliche Raumgestaltung, ob dezent zurückhaltend oder auffällig tonangebend. Verschiedene Nutzschichten und Verlegevarianten bieten eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung für jede Räumlichkeit. So kann gegebenenfalls ein gesamtes Objekt mit der gleichen Optik ausgestattet werden, die Stärken der Nutzschicht und somit die Kosten für den Bodenbelag können aber je nach Anforderung gewählt werden.

 

Für Hoteliers, die ihren Gästen das besonders gute Gefühl von hygienischer Sauberkeit geben wollen, haben PROJECT FLOORS und Dr. Schutz gemeinschaftlich das PRO CARE System entwickelt. Die Spezialisten für LVT und die Experten für Pflege, Reinigung und Werterhaltung der elastischen Bodenbeläge haben die Kombination von PROJECT FLOORS und Dr. Schutz Produkten abgestimmt, so dass das Auftragen einer On-Top-Versiegelung nach der Verlegung für einen hermetischen Verschluss der Oberfläche sorgt. Per Gutachten wurde das vom renommierten Forschungs- und Prüfinstitut FIGR in Metzingen bestätigt. Neben den sowieso schon vorteilhaften Eigenschaften eines mit PU-Siegel eingepflegten LVT-Bodenbelages wie der erhöhten Abriebbeständigkeit und Fleckenresistenz reduziert sich durch das PRO CARE System die Belastung mit Keimen um nahezu 100%.

Weiterführende Informationen zu den Designböden erhalten Sie hier.

Weitere Artikel zum Thema

Trinkhalme aus Glas sind eine sinnvolle Investition in die Zukunft.HALM
Weltweit werden täglich rund 3 Millionen Plastiktrinkhalme weggeworfen. Eine schlechte Bilanz, die auf Kosten der Umwelt geht und auch in der Gastronomie für erheblichen Müll sorgt. Eine umweltschonende Alternative, die zudem das Ambiente am Gästetisch[...]
PROJECT FLOORS
Moderne Hotels sind längst viel mehr als reine Nachtlager. Bei der Gestaltung herrscht ein weit höherer Anspruch vor als „nur“ elegant oder rein funktional zu sein. Räume von der Stange sind von vorgestern; heute werden[...]
Petra Fiedler
Die Vermietung der eigenen Räumlichkeiten wird oft stiefmütterlich behandelt. Es ist im näheren Umfeld bekannt, dass in dieser oder jener Gaststätte Räumlichkeiten für private Feiern angeboten werden, doch das Umsatzpotential hat sich vielen Gastronomen noch[...]
PROJECT FLOORS GmbH – Conceptum GmbH
Neben der tollen Lage des vier Sterne Hotel Mondial am Dom Cologne MGallery by Sofitel kann auch die außergewöhnliche und moderne Gestaltung der Räumlichkeiten überzeugen.[...]
Die Kochmütze ist nicht nur modisches Accessoir, sondern schützt auch vor Hygienefehlern.andresr | iStockphoto.com
Pflicht und Kür zugleich. Des kulinarischen Profis Kopfbedeckung zeichnet seinen Berufsstand aus wie kaum eine andere Berufsbekleidung. Ein Merkmal von Professionalität und Tradition.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.