Anzeige
Anzeige

Getränke – erfrischende Innovationen und Klassiker

Ob Klassiker wie Cola und Fanta, Schorlen oder neue Kreationen kreativer Start-Ups: Mit den alkoholfreien Erfrischungsgetränken lässt sich jede Karte aufpeppen und nicht nur die Kleinen freuen sich über eine Abwechslung.
alwa Limonaden
(Foto: alwa Mineralbrunnen GmbH)

Leichte Früchte von alwa

Eine kalorienarme Alternative zu herkömmlichen Frucht-Erfrischungsgetränken und Limonaden bietet alwa mit der neuen Produktrange „leichte Früchte“. Ab dem Frühjahr gibt es diese in den drei Sorten „leichte Zitrone-Limette“, „leichte Pink Grapefruit“ und „leichte Orange-Mango“. Die „leichten Früchte“ enthalten 33 bis 41 Prozent weniger Zucker als die bisherigen alwa Frucht-Er-
frischungsgetränke und bieten gleichzeitig vollen Fruchtgeschmack. Zudem kommen sie ganz ohne künstliche Süßungsmittel aus und sind zu 100 Prozent vegan. Zeitgleich wird der handliche 6er Kasten mit neuer PET-Mehrwegflasche eingeführt.

(Foto: Coca-Cola)

Bio-Tee von Coca-Cola

Gastronomen, die auf den Biotrend und zugleich auf starke Marken setzen möchten, werden bei dem Bio-Sortiment von Coca-Cola fündig. Honest Bio Tee ist aufgebrühter, biozertifizierter und kalorienarmer Tee kombiniert mit natürlichen Zutaten aus ökologischem Anbau. Der Tee ist in den Sorten „Schwarzer Tee Himbeere Basilikum“, „Weißer Tee Pfirsich Rosmarin“ und „Grüner Tee Zitrone Honig“ in der 330 ml Mehrweg-Glasflasche erhältlich. Und es wird weiteren Zuwachs für das Bio-Sortiment geben: Die erfrischende und stille Honest Bio Limonade ist ab April in den beiden Sorten „Zitrone“ und „Zitrone & Himbeere“ erhältlich. Honest Bio Limonade enthält Fruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentrat und 30 Prozent weniger Zucker als vergleichbare Produkte.

(Foto: Schweppes Deutschland GmbH)

Charakterstarke Limonade von Orangina

Wer seinen Gästen einen wahren Klassiker unter den Limonaden anbieten möchte, kann auf die französischen Kultgetränke von Orangina zurückgreifen. Die Rezeptur ist seit 1935 gleich geblieben: die Orangina Limonade enthält ganze 12 Prozent Fruchtfleisch, die bauchige Flasche macht sie unverkennbar. Zur Auswahl stehen die Sorten Original, Rouge und Citron. Die beiden Klassiker Original und Rouge sind in verschiedenen, praktischen Größen erhältlich, darunter in der 0,25 Liter Glasflasche sowie als 0,5 Liter Einweg-PET-Gebinde.

(Foto: Proviant Fruchtmanufaktur GmbH & Co. KG )

Fairtrade Cola & Cola zuckerfrei von Proviant

Die berliner Fruchtmanufaktur Proviant setzt bei ihren Produkten auf natürliche Zutaten aus hochwertiger Bio-Qualität. So auch bei der Proviant Cola mit Fairtrade-Siegel: Sie besteht zu 98 Prozent aus fair gehandelten Zutaten. Der Cola-Genuss bietet nicht nur den entsprechend zertifizierten Fairtrade-Zucker aus Kuba, sondern auch den nötigen Koffeinkick mit dem üblichen Koffeingehalt von 25mg /100ml. So kommen Gäste, die bevorzugt auf Bio-Produkte setzen, aber den typischen Cola-Geschmack nicht missen möchten, auf den Genuss am Gästetisch. Die ausgewogene und typische Cola, die sich auch zum Mixen von Cocktails eignet, bietet eine spannende und „faire“ Alternative für Gastronomen und ihre Gäste. Auch ohne Zucker: Die Proviant Cola ist als zuckerfreie Variante erhältlich.

(Foto: Avalia Studios GmbH)

Alkoholfreies Craft-Bier mit UWE

Uwe ist die erste Craft Bier Marke Deutschlands, die nur alkoholfreie Biere rausbringt. Mit der gleichen Leidenschaft gebraut, die andere Brauer den alkoholischen Getränken vorbehalten. Denn warum soll man nicht auch beim alkoholfreien Bier unterschiedliche Geschmäcker bedienen und so für Vielfalt sorgen? Alle Uwe Craft Biere werden nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut, sind alkoholfrei (ca. 0,2% -0,3% vol.) und ab Abfüllung mindestens ein Jahr haltbar. Uwe enthält feinste Aromahopfen, hochwertigen Gerstenmalz und verwendet eine Spezialhefe. Mit Hilfe dieser Hefe entsteht in der Gärung kaum Alkohol. So muss der Alkohol im Nachhinein nicht aufwändig entzogen werden und der volle Geschmack bleibt dem naturtrüben alkoholfreien Bier erhalten. Jetzt kostenlos bei DerProfitester probieren.

(Foto: Hemponade)

Kaltgepresster Hanf sorgt für neuen Limonaden-Geschmack

Hanf ist eine der ältesten und mit Sicherheit am meisten diskutierten Pflanzen. Ein junges und kontrovers denkendes Team hat aus ebendieser Pflanze eine gesunde Limonade hergestellt, die als Hemponade auf legale Weise erhältlich ist. Bestehend aus dem reinen Saft kaltgepresster Hanfpflanzen, süßem reinen Traubensaft und mit einer prickelnden Limetten-Note kann das vegane Getränk überzeugen. Testen Sie Hemponade jetzt kostenlos bei DerProfitester.de.

Weitere Artikel zum Thema

Couleur | Pixabay
Zum Jahresende kommt ihr großer Auftritt: Ob Sekt oder Champagner, wenn Weihnachtsglocken klingeln und Silvesterraketen den Himmel verfärben, ist es Zeit für edle Tropfen aus langstieligen Gläsern. Wer seine Gäste kennt, weiß um die Vorlieben[...]
Hersteller
Mineralwasser ist längst nicht mehr ein Getränk, das „nebenher läuft“. Vor allem bei Restaurants und Hotels, die Wert auf Ambiente und das Erlebnis für den Gast legen, sind außergewöhnliche Flaschen gefragt. GASTGEWERBE MAGAZIN zeigt einen[...]
Brita
Eine Verkostung im Sensoriklabor und die Begehung der Produktionsstätte für die Wasserfiltersysteme von Brita – über den Einfluss von gefiltertem Wasser in der Gastronomie- & Hotellerie gibt es viel Wissenswertes zu erfahren.[...]
Royal Nature GmbH & Co. KG
Obwohl Tee zu unserem Alltag dazugehört, gibt es doch auch bei diesem Thema noch immer zahlreiche Unklarheiten und Halbwahrheiten. Natalia Panne, Gründerin und Tee-Expertin von tea exclusive stellt sieben populäre Tee-Mythen vor und erklärt, was[...]
Fritz-Cola
Die neue fritz-kola superzero hebt zuckerfreien Genuss auf das nächste Level und bereichert die wachsende Kategorie der Zero-Produkte¹ mit intensivem fritz-kola-Geschmack, vielviel Koffein und null Zucker. Die neue Entwicklung der fritzen ist seit dem 13.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.