Wettbewerb

hotelforum sucht „Hotelimmobilie des Jahres 2018“

Auch in diesem Jahr wird wieder der europäische Branchenaward „Hotelimmobilie des Jahres 2018“ im Rahmen des hotelforum in München vergeben. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist am 29. Juli 2018.

Hotelimmobilie des Jahres 2017 war die Bretterbude, jetzt startet der Wettbewerb in die nächste Runde.
© Bretterbude

Für den Branchenaward „Hotelimmobilie des Jahres“ können sich zwischen Januar 2017 und Juli 2018 eröffnete Stadt- und Ferienhotels aus ganz Europa bewerben, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept aus Architektur, Gestaltung und Innovation vom Wettbewerb abheben. Entscheidend ist laut hotelforum dabei die homogene Zusammenführung der einzelnen Aspekte zu einem gelungenen und wirtschaftlich erfolgreichen Hotelkonzept, unabhängig von der Kategorisierung des Hotels. Angesprochen am Wettbewerb teilzunehmen sind sowohl Hotelentwickler als auch -eigentümer und -betreiber, Architekten und Innendesigner.

Der renommierte Branchenaward wird dieses Jahr zum 16. Mal vergeben. Eine Fachjury wählt unter allen Bewerbern Anfang September bis zu 12 Nominierte aus, die im Rahmen einer Ausstellung auf der Konferenz am 10. Oktober präsentiert werden. Erst am Abend werden die Finalisten und der Gewinner bekannt gegeben.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme endet am 29. Juli, die Anmeldeunterlagen sind hier verfügbar.

Hier geht es zum Sieger 2017, der Bretterbude in Heiligenhafen.

Das könnte Sie auch interessieren:

QO Amsterdam: Mit Nachhaltigkeit und Qualität zum ... Im Rahmen des hotelforums wurde im Oktober die Hotelimmobilie des Jahres gekürt. Der Vorjahressieger, die Bretterbude in Heiligenhafen, hat mit dem QO Amsterdam einen würdigen Nachfolger gefunden. Die konsequent nachhaltige Konzeption und der hohe Qualitätsanspruch konnten die Jury überzeugen.
Gastronomie 4.0 „Restaurant der Zukunft“ heißt der Wettbewerb, den es schon seit 2004 gibt. Immer wieder werden hier Impulse und Visionen für die Gastronomie von morgen gezeigt. So auch bei der neuesten Ausgabe des Wettbewerbs, der auf der Intergastra zu sehen war.
Die Bretterbude ist Hotelimmobilie des Jahres 2017 Als „Hotelimmobilie des Jahres 2017“ wurde die Bretterbude in Heiligenhafen an der Ostsee im Rahmen des Hotelforums am Rande der Expo Real in München ausgezeichnet.
Ambitionierte Gastgeber gesucht: Werden Sie ClimaH... Die Initiative ClimaHost rufte alle Hoteliers und Gastronomen im Alpenraum zu einem Wettbewerb auf: Bis zum 31. August 2018 können sich alle Betriebe für „ClimaHost“ – Klimaschutz und Energieeffizienz in Hotellerie und Gastronomie bewerben.
Weiterbildung per Fernschule
pixabay - mohamed_hassan

Beliebteste Fernschule 2018

Weiterbildung auf Distanz wird heute immer wichtiger. Das Portal Fernstudiencheck hat der…
70-Tage-Regelung bleibt weiter bestehen.
fotostorm | istockphoto.com

Kurzfristige Beschäftigung: 70-Tage-Regelung bleibt bestehen

Die große Koalition hat eine für das Gastgewerbe wichtige Entscheidung getroffen: die…
Auch in der Politik sind die Forderungen der Gastronomen angekommen.
geralt | Pixabay

Arbeitszeitflexibilisierung: Staatssekretär sagt, was der DEHOGA schon lange fordert

Die Forderung der Branche nach einer Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes ist klar und…
Gewinner des Techno-Awards hotelshop.one
Walter Glück

Ein „upgrade“ für die Hotellerie

Erstmals vergaben Gastgewerbe-Magazin und DerProfitester auf dem Hotelforum in München den UPGRADE-Award…
Vernetzung der Bestandteile mit Hilfe eines ERP-Systems.
Odem1970 | iStockphoto.com

Warum Gastrobetriebe auf ein modernes ERP-System setzen sollten

Im Hotel- und Gastgewerbe ist alles auf die Zufriedenheit des einzelnen Kunden…
Große Freude bei Markus Donhauser vom Hotel Salzburger Hof. Er gewann mit seiner Software hotelkit den Worldwide Hospitality Award.
Hospitality ON

Salzburger Hof hängt Hotelketten ab und gewinnt Worldwide Hospitality Award

Der Eigentümer vom Salzburger Hof Marius Donhauser gewann in Paris den Worldwide…
Eine vollkommen digital ausgestattete Rezeption
Conichi

Online buchen läuft – aber ab dem Check-in scheitert die Digitalisierung

Maximilian Waldmann ist einer der erfolgreichsten Start-up-Unternehmer in Deutschland. Seine Ideen für…
Gilian Gerke
privat

„Auch kleine Schritte führen zum Erfolg“

Interview mit Gilian Gerke, Professorin an der Hochschule Magdeburg-Stendal, über Nachhaltigkeit, die…
Engin_Akyurt - pixabay.com

HOGA im Überblick – Whiskey von Bob Dylan, Speisekarte mit täglich wechselnden Preisen und Neues von der DSGVO

Ein Pop-up Restaurant mit 14-tägig wechselndem Team in Frankfurt oder Titanic in…
Seminar Arbeitsrecht
StartupStockPhotos | Pixabay

Seminare zu den Grundlagen des Arbeitsrechts

Der Hotelverband Deutschland (IHA), YOURCAREERGROUP GmbH und das Anwaltsbüro Claus veranstalten im…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.