Interview

Mit Echtzeit-Feedback digitale Produkte optimieren – Hotel-Apps im Einsatz

© nicoletaionescu | iStockphoto.com

Die Hotellerie in Deutschland ist nicht gerade für ihren Vorreiter-Status beim Thema Digitalisierung bekannt – positiv ausgedrückt. Es gibt zahlreiche gute Ansätze und durchaus auch gelebte digitale Hotelwelten, aber es bietet sich noch ein großer Spielraum nach oben. Wir haben mit Jan Wolter, General Manager von Applause EU über den Ist-Zustand gesprochen und mögliche Zukunftsszenarien durchgespielt.

#digitalisierung

Wie viel Digitalisierung verträgt die Gastronomie?

© geralt | Pixabay.de

Fabian Silberer entwickelt seit Jahren eine Software, die Gastronomen ihre tägliche Arbeit erleichtern soll. Durch das Zusammenspiel von Technik und Menschlichkeit erschließen sich in den nächsten Jahren Möglichkeiten und Zeitfenster, die am Ende wieder den Gast in den Mittelpunkt stellen. Gastgewerbe-Magazin durfte gemeinsam mit Fabian Silberer, dem CEO der SEVENIT GmbH und dem Entwickler der Plattform sevDesk einen Blick in die Zukunft wagen.

Digitalisierung

Das digitale Gastgewerbe – mehr Komfort für die Gäste und effiziente Arbeitsabläufe für Gastronom und Hotelier

© DITTEL ARCHITEKTEN GMBH

Frank Dittel, Dipl. Ing. Architekt, Gründer und Geschäftsführer von DIA – Dittel Architekten und Katharina Aguilar, Mitglied der Geschäftsleitung und zuständig für Digital Business erklären im Interview, wie wichtig smarte Abläufe sind und welche Vorteile für die Gäste, aber auch für die Gastgeber entstehen und wo Potentiale genutzt werden sollten.

Kassensysteme

Bargeldlose Bezahlsysteme für zukunftsfähige Gastronomiebetriebe

© Gastronovi

Das bargeldlose Bezahlen ist bereits seit vielen Jahrzehnten üblich. In Supermärkten, an der Tankstelle, in Hotels und in Boutiquen ist es seit Langem möglich, mit der Kredit- oder der Debitkarte zu bezahlen. Auch in Bars und Restaurants wünschen immer mehr Gäste die Zahlung via Karte – für jede zukunftsfähige Gastronomie sollte es selbstverständlich sein, die bargeldlose Bezahlmöglichkeit im eigenen Betrieb zu integrieren.

Unternehmensführung

Reverse Thinking für maximale Kundenzufriedenheit: Sonne Frankenberg revolutioniert Unternehmenskultur

© Sonne Frankenberg

Abteilungen ohne Chefs, Apps zur Bewertung des Betriebsklimas und ein hochmodernes Management-Modell – im Relais & Châteaux Hotel Die Sonne Frankenberg bleibt aktuell organisatorisch kein Stein auf dem anderen. Ziel der Umstrukturierungen, die Geschäftsführer Gerhard Pohl im Oktober 2017 angestoßen hat, ist eine Steigerung der Gäste- und Mitarbeiterzufriedenheit. Nach einem Jahr zieht er nun ein erstes Resümee.

Ausgabe 05/2019 als eMagazin

Trend & Test Kaffee & Heißgetränke als eMagazin

Themen-Hub Außengastronomie

GiorgioMagini | iStockphoto.com

Produkt der Woche