Übersicht Keyfacts zu Regelungen

Auf einen Blick: Übersicht zu Regeln in den Bundesländern

Der DEHOGA Bundesverband hat für jedes Bundesland die wichtigsten Eckpunkte zu den Corona-Regelungen aktualisiert. Hier können Sie auf einen Blick sehen, was in Ihrem Bundesland bezüglich Corona-Auflagen, 2G oder 3G sowie Testpflicht gilt.

© da-kuk | iStockphoto

Der DEHOGA Bundesverband hat für jedes Bundesland die wichtigsten Eckpunkte zu den Corona-Regelungen aktualisiert. Hier können Sie auf einen Blick sehen, was in Ihrem Bundesland bezüglich Corona-Auflagen, 2G oder 3G sowie Testpflicht gilt.

Übersicht Auflagen für das Gastgewerbe (Stand 13.10.2021 13:00 Uhr)

Übersicht Länderregelungen Personalrestaurants/Betriebskantinen/Mensen gemäß den aktuellen Corona-Verordnungen (Stand 13.10.2021 13:00 Uhr).

Übersicht Bundesländer: Testpflicht für Gäste (Stand 12.10.2021, 14:00 Uhr)

Übersicht 2G in den Bundesländern (Stand 12.10.2021, 14:00 Uhr)

Gemeinsam für ein baldiges Miteinander

Das Ziel aller Gastgeber – ganz gleich aus welchem Bundesland – ist die Wiederbelebung der gastgewerblichen Betriebe. Um die in fast allen Bundesländern geltende Registrierungspflicht deutschlandweit zu vereinheitlichen und den Check-in auch für die Gäste so komfortabel wie möglich zu machen, empfiehlt das Gastgewerbe-Magazin als Fachorgan zahlreicher DEHOGA Landesverbände den Einsatz des Hygiene-Ranger. Hier werden Gästedaten nur einmalig bei der Registrierung erhoben und nur zur Dokumentation beim entsprechenden Gastgeber angezeigt. Eine Speicherung der Gästedaten und der entsprechenden Dokumentation erfolgt nur auf Hygiene-Ranger für den benötigten Zeitraum. Die Löschung der Gäste-Historie erfolgt nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Frist automatisch. So können die Bedenken der Gäste bezüglich des Datenschutzes zerstreut werden, die Vorteile des schnellen Check-ins wirkt ebenfalls überzeugend. Mehr Informationen zum Hygiene-Ranger und einen Überblick über Funktionsweise und Vorteile für Gastgeber und Gast gibt es hier.

2 Kommentare zu “Auf einen Blick: Übersicht zu Regeln in den Bundesländern”

    1. Sehr geehrter Herr Reinz,
      wie so vieles ist auch dies vom Bundesland abhängig. In NRW ist die Nutzung von Kegelbahnen wieder gestattet. Der DEHOGA NRW zitiert: „Sofern neben der gastronomischen Versorgung andere Angebote (Sport- und Unterhaltungsgeräte, Shisha-Pfeifen oder andere gerätegebundenen Genussmittel) vorgehalten und genutzt werden, so sind
      – deren Kontaktflächen regemäßig – mindestens einmal täglich – zu reinigen bzw. zu desinfizieren und
      – die Gäste vor der Nutzung Ihrerseits zum Händewaschen/-desinfizieren aufzufordern.“
      Für nähere Informationen zum aktuellen Stand ist eine Anfrage beim Ordnungsamt empfehlenswert.
      Miriam Grothe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Trends und ihr Einfluss auf Gastronomiekonzepte

Pierre Nierhaus veröffentlicht Gastro-Trendreport 2021/2

© Nierhaus

Pierre Nierhaus, Berater und Trendexperte für die internationale Hospitality Branche, gibt in seinem Gastro-Trendreport 2021/2 einen Überblick über die Trends für die Gastronomie aus konzeptioneller und unternehmerischer Sicht. Zusätzlich beleuchtet er die wichtigsten Entwicklungen in anderen Bereichen und Branchen, in denen F&B eine Schlüsselrolle spielt wie die Hotellerie, das Backbusiness und den Handel.

Prognose von Experten

Hotel 2.0 – So könnte ein Hotel nach Corona aussehen

Eins scheint klar: Ein schnelles Zurück zur Normalität wird es nicht geben. Vielmehr sieht alles nach einer stufenweisen Lockerung der Restriktionen aus. Social Distancing und Sicherheitsvorkehrungen werden uns noch über Monate lang erhalten bleiben werden. Dabei stellen sich nun zwei Fragen für Hoteliers: Was ist im Hotel zu verändern, um dem erhöhten Sicherheitsbedürfnis der Gäste gerecht zu werden? Wie sind die ergriffenen Maßnahmen an die Gäste zu kommunizieren? Die Experten von Online Birds beantworten diese Fragen.