Personalien

Christian Heimann ist neuer Resident Manager des Lindner Hotel & Residence Main Plaza

Ab sofort hat das Lindner Hotel & Residence Main Plaza einen neuen Resident Manager: Christian Heimann wechselt vom Holiday Inn Express Frankfurt Airport, für das er vier Jahre lang als General Manager tätig war, in das markante Turmgebäude am Sachsenhausener Mainufer.

Christian Heimann

Christian Heimann (Foto: Lindner Hotel & Residence Main Plaza)

Christian Heimann folgt auf Kathleen Kasch, die zuvor zur General Managerin des Lindner Hotel & Sports Academy im Frankfurter Süden befördert wurde.

Vom Koch und F&B-Experten zum Hotel Manager

Nach der Ausbildung zum Koch im Hotel Bareis und dem erfolgreichen Abschluss als Hotelbetriebswirt startete Christian Heimann seine Karriere als F&B Supervisor im Radisson SAS Hotel Frankfurt. Anschließend besetzte er weitere leitende F&B Positionen im Maritim Hotel Frankfurt und im Intercontinental Hotel Frankfurt.
Als Betriebsleiter hat Christian Heimann im Jahr 2009 das privatgeführte Hotel „Halber Mond“ mit Gastronomie- und Event-Schwerpunkt in Heppenheim eröffnet und dabei wichtige Erfahrungen in der Planung und Organisation von Hotelumbauten sowie der Erstellung neuer F&B-Konzepte gesammelt. Anschließend leitete er das Haus einige Jahre als Hoteldirektor bevor er als Hotel Manager ins Holiday Inn Express Frankfurt Airport wechselte.

Little New York in Mainhattan

„Ich freue mich sehr, nun als Resident Manager des Lindner Hotel & Residence Main Plaza für ein Full Service Hotel im 4-Sterne-Bereich tätig zu sein“, berichtet Christian Heimann. Besonders die Möglichkeiten im Bankett- und F&B-Bereich des im New Yorker Hochhausstil gebauten Hotels mit dem neuen Restaurant „New Brick“ und der über Frankfurts Grenzen hinaus beliebten „Harry’s New York Bar“ reizen den 40-Jährigen.

„Mit Christian Heimann konnten wir eine ideale Besetzung des Resident Managers für das Lindner Hotel & Residence Main Plaza mit seinem gehobenen Angebot gewinnen“, freut sich Area Manager Matthias Jannusch. „Gleichzeitig finde ich es wunderbar, dass wir mit Kathleen Kasch erneut intern eine talentierte Mitarbeiterin zur General Managerin eines unserer Hotels befördern konnten.“

Yasuhiro Fujio gewinnt das Finale des „S.Pellegrino Young Chef 2018“ in Mailand
S.Pellegrino Young Chef 2018

S.Pellegrino Young Chef 2018: Yasuhiro Fujio aus Japan zum besten Nachwuchskoch der Welt gekürt

21 Finalisten, zwei Wettbewerbstage, ein Gewinner: Yasuhiro Fujio (Japan) ist der „S.Pellegrino…
Lindner Hotel & Sports Academy in Frankfurt am Main
Lindner Hotel & Sports Academy

Mit digitalen Angeboten Gäste begeistern

In immer mehr Bereichen hält die Digitalisierung in der Hotellerie Einzug. Im…
Engin_Akyurt - pixabay.com

HOGA im Überblick – die 100 besten Hotels der Welt wurden gewählt und ein Leipziger Hotel bleibt trotz Helene Fischer leer.

Dafür gab es eine EInigung zwischen Otto und Otto, die Krawatte wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.