Suche
Anzeige

Der perfekte Auftritt: Das sind die Berufsbekleidungstrends 2024

Nach der Pandemie ist vor der Mehrwertsteuerhöhung… Die Branche startet mit ambivalenten Emotionen ins Jahr 2024. Bleibt da der Sinn für den guten Auftritt? Jetzt erst recht – meint Thomas Krause vom textilen Mietdienstleister DBL – Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH. Drei Fragen an den Experten.
DBL

Herr Krause, die Gastronomie erlebte schon sorglosere Zeiten – wie sieht es da aktuell beim Thema Mitarbeiter und deren Ausstattung aus?

Ja, es ging in der Branche schon mal unbeschwerter zu. Neben der Mehrwertsteuererhöhung ab 2024 bleibt die Gewinnung neuer Mitarbeiter die große Herausforderung. Eine hohe Anzahl qualifizierter Kräfte hat ja nach der Pandemie ihren Job gewechselt – die Auswirkungen sind immer noch eklatant für viele Betriebe. Das sehen wir auch in der Praxis. Der Spagat, den die Branche hier leisten muss: Trotz knapp kalkulierter Budgets Anreize für Servicekräfte und Köche zu schaffen. Das funktioniert auch über gute Berufskleidung, die für sie angeschafft und dann auch gepflegt wird. Ein nicht zu vernachlässigender Aspekt, der als wertschätzend empfunden wird. Von gestandenen Mitarbeitern ebenso wie vom Nachwuchs. Die wollen nicht mehr selbst waschen. Hier kommt unserer Dienstleistung ins Spiel.

Wie können Sie die Branche unterstützen?

Berufskleidung im Full-Service bringt unseren Kunden Entlastung. In organisatorischer und auch finanzieller Hinsicht. Im Leasing sparen die Gastrobetriebe die hohen Anschaffungskosten für die Berufskleidung, bleiben liquide und können bei der DBL mit fairen, transparenten und fest kalkulierbaren Kosten pro Monat rechnen. Das ist das eine Argument. Zugleich ist es eine hygienesensible Branche – und wir gewährleisten hygienisch aufbereitete Kleidung. Ein wichtiger Faktor auch bei Lebensmittelkontrollen. Und dann noch die Optik: Ein guter Auftritt verliert nie an Wert. Im Gegenteil. Gäste erwarten auch in Krisenzeiten nicht nur gut zubereitete Speisen, sondern auch ein professionell ausgestattetes Team. Die Gastrobranche steht ja auch für Freizeit – eine gute Atmosphäre, sich etwas zu gönnen. Eben das Besondere. Mitarbeiter in gutsitzender, moderner Kleidung unterstreichen das.

Wo sehen Sie 2024 für die Branche modische Tendenzen?

Wie gesagt – auf das Budget wird gerade sehr geachtet. Deshalb kommen die Mix-&-Match-Konzepte, wie wir sie im Mietservice seit geraumer Zeit anbieten, gut an. Denn hier haben die Betriebe die Möglichkeit, gute Basisteile wie Blusen, Shirts, Schürzen – etwa aus unserer budgetorientierten Kollektion Concept – bei Bedarf mit Artikeln aus dem Premiumsegment zu mixen. So kann der individuelle Auftritt je nach Geschmack und Ausrichtung des Betriebes – egal ob gehoben klassisches Restaurant, moderne Eventgastronomie oder gut bürgerliches Brauhaus – farbstark und variantenreich kreiert werden. Solch flexiblen und modularen Bekleidungskonzepte in Optik und Preis sind auch 2024 weiter im Trend. Und die Mitarbeiter haben dabei sehr viel Auswahl, damit sie sich wohlfühlen. Das ist, denke ich, das Wichtigste.

Weitere Artikel zum Thema

WEITBLICK | Gottfried Schmidt OHG
Für ein stimmiges Konzept darf auch eine bedachte Wahl der Berufsbekleidung nicht fehlen.[...]
Das Team imagegerecht einzukleiden und das Budget im Blick zu haben, ist gerade für Existenzgründer oft eine Herausforderung. Textile Mietdienstleister wie die DBL unterstützen die Betriebe mit ihrem Full-Service.DBL
Einheitliche Berufskleidung in CI-gerechter Optik – das gehört für viele Unternehmen heute zum guten Ton. Doch wie bindet man hier auch die Mitarbeiter ein? Denn deren Zufriedenheit ist wichtig. Über rechtliche Aspekte und Tipps aus[...]
Walter Greif GmbH - Die neue Kollektion bietet eine ungeahnte Vielfalt für individuelle Outfits
Die Arbeit im gastronomischen Betrieb, von der Küche, über den Service bis hin zum Empfang und Housekeeping, erfordert einen professionellen Auftritt durch die Berufsbekleidung. Sie dient dem Schutz sowie der Corporate Identity. Wer die Garderobe[...]
Sonnenschutz für Mitarbeiter – Hitzfrei und gesetzliche RegelungenBru-nO, Pixabay
Die letzten Wochen haben gezeigt, was Sommer heißt: Mit Temperaturen weit über 30 Grad haben sich Freibäder und Biergärten großer Beliebtheit erfreut und alle Urlauber glücklich gemacht. Hitzefrei wünscht sich jeder Arbeitnehmer, doch gibt es[...]
DBL
Hygiene als Präventionsmaßnahme – zurzeit allgegenwärtiges Thema. Das gilt für viele Bereiche und gerade auch in Bezug auf die Berufskleidung. Wie ist die Berufskleidung fürs Team tadellos sauber und hygienisch aufbereitet? Wie oft sollte[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.