Getränke

Die Bar-Karte: Aromen und Zutaten sprechen für sich

Mit einer neuen Karte setzen Christian Gentemann und sein Team von der Berliner Bar am Steinplatz auf maximale Klarheit. Konkret bedeutet das: Zehn neue Cocktails. Alle farblos und klar. Alle im gleichen Glas serviert.

Klar, dezent und schmackhaft: Drinks in der Bar am Steinplatz
© Bar am Steinplatz

„Wir verstehen das nicht als Statement für einen neuen Purismus. Es ist vielmehr ein Spiel, bei dem wir das gewohnte Zusammenwirken der Sinne durcheinanderbringen. Der visuelle Eindruck gibt keinen Hinweis mehr darauf, was den Gast erwartet. Dadurch bekommen Geruchs- und Geschmackssinn mehr Raum und Autonomie“, verrät Christian Gentemann.

Alle 10 Drinks sind wie eine Art Aromenrad auf der Bar-Karte abgebildet, die in A3 Größe auf den Tischen ausliegt. Ebenso unprätentiös wie ihr Auftritt sind auch die Beschreibungen der Cocktails, die konsequenterweise keinen Namen tragen: „Jasminblüte – Bergamotte – Shiso – TEQUILA“ oder „Rote Beete – Ananas – Minze – DOPPELWACHOLDER“. Kombinationen, die unser Vorstellungsvermögen herausfordern und neugierig machen.

Im Zuge der neuen Drinks wurde auch das Barfood-Menü überarbeitet. Feiner italienischer Schinken, Käse-Variationen von Blomeyer, Jahrgangssardinen, knusprige Aubergine mit geräuchertem Joghurt und Pecannüssen sowie gebackene Chicken Wings bilden das kulinarische Angebot der zur „Hotelbar des Jahres 2017 und 2018“ ausgezeichneten Bar am Steinplatz.

> barsteinplatz.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Tee im Shaker – Exklusive Cocktail-Rezepte Tee in Cocktails? Die Kombination überrascht anfangs, funktioniert aber hervorragend, denn sogenannte Cockteas zeichnen ein ganz neues Geschmacksbild auf der Zunge. Die Grundlage der Cockteas sind Mazerationen aus verschiedenen Tees und Spirituosen. Die Aromen der Teeblätter werden durch den Alkohol...
Butcher's

Warum Sie mehr Umsatz mit Wein-Eigenmarken erzielen können

Viele Weine können als Orginalabfüllung des Weinguts oder Eigenmarke des Händlers bezogen…
Starke Marken schaffen weiterhin Vertrauen bei den Gästen, aber auch eine kleine, nicht unnötig überfordernde Auswahl an alkoholfreien und Biermixgetränken sowie trendigen Craftbieren bereichert die Getränkekarte und kann zu dem ein oder anderen neuen Stammgast führen. Entscheidend ist der Mix, damit für jeden Gast etwas dabei ist.
FoxysGraphic - iStockphoto.com

Biervielfalt bringt Potenziale an Bar und Gästetisch

Mit dem Hopfen wächst die Biervielfalt - und das zugunsten der Gastronomiebranche.
Drei Biergläser sollte der Gastronom im Idealfall verwenden.
Markus Raupach

Professioneller Umgang mit dem Kultgetränk: Wie das Bier am besten schmeckt

Markus Raupach, Gründer der Deutschen BierAkademie und Diplom Bier-, Edelbrand- und Käsesommelier,…
Fairtrade konsequent umgesetzt: Solino geht mit gutem Beispiel voran.
Solino

Fairtrade von der Bohne bis zur Packung

Solino Coffee made in Ethiopia ist eines der seltenen Beispiele für ein…
Dallmayr bietet nicht nur losen Eistee zum Selberkochen, sondern auch die passenden Rezepte.
Dallmayr

Über 30 Grad und es wird noch heißer – servieren Sie das perfekte Erfrischungsgetränk

Was für ein Sommer! Seit Wochen herrschen in weiten Teilen Deutschlands südländische…
gmast3r - iStockphoto.com

Dauertrend Bier – eine Expertenstimme

Dem Erfolg des Biermarktes auf der Spur. Drei Fragen an Josef Westermeier,…
Dauerbrenner Milch: Ohne Kuhsaft läuft nichts.
Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG

Traditionsprodukt Milch: Authentisch und vielfältig

Der Bio-Traditionskoch Florian Lechner ist unter anderem Betreiber des Bio-Landhotels und Restaurants…
Longdrink RUBY RUBY RUBY, Rezept von J.J. Darboven
J.J.Darboven GmbH & Co. KG

Tee im Shaker – Exklusive Cocktail-Rezepte

Tee in Cocktails? Die Kombination überrascht anfangs, funktioniert aber hervorragend, denn sogenannte…
Thermoplan

Das Kaffeegeschäft digital optimieren

Dass sich Transparenz, Prozessoptimierung und Leistung bedingen, hat sich in der Branche…
Goldene Regeln für den perfekten Teegenuss
Ekaterina Molchanova | iStockphoto.com

Teatime – Zeit zum Genießen

Teemenge, Ziehzeit, Brühtechnik… Die richtige Teezubereitung ist eine Kunst, der sich mit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.