Neue Online-Veranstaltungsreihe von Google und IHA

Digitales Know-how für Hotels

Nach über einem Jahr Pandemie ist der Wunsch nach Urlaub und Erholung besonders ausgeprägt und die Menschen sehnen sich danach, endlich wieder zu verreisen. Welche Auswirkungen dies auf das Online-Suchverhalten von Gästen und damit auch für die Hotellerie bzw. die Touristikbranche allgemein hat, ist ein Themenschwerpunkt der neuen Online Travel Expert Series by Google & IHA.

© AndreyPopov | iStockphoto

Die Branche steht vor großen Herausforderungen und die Corona-Pandemie verändert den betrieblichen Alltag rasanter als je zuvor. Besonders die Nutzung digitaler Technologien hat in der Hotellerie in den letzten Monaten noch einmal enorm an Bedeutung gewonnen. Nach über einem Jahr Pandemie ist der Wunsch nach Urlaub und Erholung besonders ausgeprägt und die Menschen sehnen sich danach, endlich wieder zu verreisen. Welche Auswirkungen dies auf das Online-Suchverhalten von Gästen und damit auch für die Hotellerie bzw. die Touristikbranche allgemein hat, ist ein Themenschwerpunkt der neuen Online Travel Expert Series by Google & IHA. Die Veranstaltungsreihe wurde in Zusammenarbeit zwischen Google und dem Hotelverband Deutschland (IHA) entwickelt, um Hotels zu unterstützen, weiter digitales Know-how auszubauen und sich so besser und schneller auf die neuen Herausforderungen einzustellen. Die Veranstaltungen werden im Online-Webinar Format gehalten. Jede der Sessions beinhaltet einen bis zu 30-minütigen Vortrag (zu den unten gelisteten Themen) und jeweils darauffolgend 30 Minuten Live-Chat mit Google-Mitarbeiter*innen, denen Fragen gestellt werden können.

Die Webinare werden in deutscher Sprache abgehalten, sind komplett kostenfrei und allen interessierten Hoteliers zugänglich.

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Bisher keine Kommentare zu “Digitales Know-how für Hotels”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Gefährdungsbeurteilung im Sinne des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards

Corona: Neue Praxishilfen stehen online

Zur Konkretisierung des bundesweit geltenden SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards hat die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) für das Gast- und Backgewerbe, die Fleisch-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie die handwerkliche Speiseeiszubereitung verständliche und gut umsetzbare Praxishilfen als „Ergänzung der Gefährdungsbeurteilung im Sinne des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards“ zusammengestellt.

Kassengesetz

Online-Workshop: Optimal vorbereitet auf Kassennachschau und Betriebsprüfung

© Experten Talk am 27.10.2020

Schreckgespenst Kassennachschau und Betriebsprüfung? Früher vielleicht, aber heute definitiv nicht mehr. Dank der Kassensicherungsverordnung kann alles in Sekundenschnelle erledigt sein. Mit dem richtigen Kassensystem, einer TSE, E-Bons und einer Prüfsoftware sind Gastronomen auf der sicheren Seite und die Kassenprüfung ein Kinderspiel. Am 27. Oktober geben im Online-Talk von Gastgewerbe Magazin zwei anerkannte Experten ihr Insiderwissen weiter und bereiten die Teilnehmer optimal auf eine Kassennachschau vor.