Anzeige

Fünf Tipps für mehr direkte Hotelbuchungen im Sommer

Aktualisierte Bestimmungen, erlauben es einigen deutschen Hoteliers, mit ihren Website-Preisen wettbewerbsfähiger zu sein - und das gibt die Chance, sich in den kommenden Sommermonaten mehr Direktbuchungen zu sichern. Clemens Fisch, Regional Director DACH & EMEA bei SiteMinder, gibt fünf schnelle Tipps, wie Hoteliers mehr direkte Buchungen erzielen können.
valentinrussanov | iStockphoto
Anzeige

1. Optimierung der Website

Das mag wie ein No-Brainer erscheinen, aber es gibt nichts Wichtigeres, als ein reibungsloses Website-Erlebnis zu schaffen, um mehr Direktbuchungen zu erhalten. Wenn die Website vertrauenswürdig, modern und schnell ist und über eine hochwertiges Buchungstool verfügt, werden potenzielle Gäste viel eher bereit sein, direkt zu buchen.

2. Bewerbung der Bewertungen

Es ist wichtig, dass aktuelle Bewertungen auf der Website angezeigt werden, und eine großartige Bewertung kann sehr einflussreich sein. Bewertungen sollten auf allen Seiten sichtbar sein, bis das Check-out-Erlebnis abgeschlossen ist.

3. Potenzielle Gäste brauchen einen zwingenden Grund für eine Direktbuchung

Wenn deutlich wird, welche Vergünstigungen die Gäste in Anspruch nehmen können, (z. B.: „Buchen Sie bei uns und Sie erhalten 20 % Rabatt auf Ihr Essen in unserem Restaurant“), werden mit Sicherheit mehr Buchungen über die Website einlaufen.

4. Den Markt im Blick behalten

Mit einem Marktanalyse-Tool lässt sich ein Überblick über die Preise anderer Hotels in der Umgebung verschaffen. So ist sichergestellt, dass man immer wettbewerbsfähig ist

5. Zeigen von Fotos

Viele Hotels haben das letzte Jahr genutzt, um ihre Häuser zu renovieren. Daher sollten Sie sicherstellen, dass auch Ihre Bildergalerie aktuell ist und Ihr Haus im besten Licht präsentiert.

Weitere Artikel zum Thema

Die Preisgestaltung hat für Hoteliers in einem immer transparenter werdenden Markt an Bedeutung zugenommen.francescoch - iStockphoto.com
pixdeluxe | iStockphoto
Der neue Report von SiteMinder, einer Hotel-Commerce-Plattform, zeigt, dass sich das Verhalten von deutschen Reisenden verändert hat - sie haben deutlich mehr Ansprüche und höhere Erwartungen an Hotels.[...]
Brooke Cagle, Unsplash
rankingCoach führt eine spezielle Version seiner preisgekrönten Online-Marketing App ein. Die ersten 50.000 Anmeldungen sind kostenlos. Damit entwickelt rankingCoach die erste kostenlose Brand Monitoring App, die speziell auf kleine und mittelständische Unternehmen, sowie Selbstständige zugeschnitten[...]
rankingCoach
Die Herausforderungen der Coronakrise haben neben den offensichtlichen Nachteilen derweil auch positive Nebenwirkungen. So wurden viele Betriebe im Angesicht des Bankrotts zu neuen Lösungen gedrängt, welche auch nachhaltig für Umsatz sorgen können. Das Online-Marketing kann[...]
diedruckerei.de
Kugelschreiber und Feuerzeuge, das sind nach wie vor die Werbeartikel-Klassiker, die für alle Branchen funktionieren. Sie bringen alles mit, was Werbemittel attraktiv macht: Funktionalität und praktische Relevanz. In den letzten Jahren hat sich viel getan[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.