10aus7 in Woche 29/2018

HOGA im Überblick – das La Vie schließt, dafür wird aus einem Schweizer Dorf ein Hotel.

Die EU-Kommission hat Airbnb wegen unklarer Preisangaben abgemahnt, in Venedig steht Eis essen auf der Brücke bald unter Strafe und Airlines machen Geld mit Zusatzgeschäften. Positiv zu verzeichnen ist Rachs Engagement für die Fair Job Hotels und für eine Handvoll Hoteliers vielleicht auch die Kuppelshow „Hotelier der Herzen“ bei RTL.

© rawpixel - pixabay.com

Eisbecher für 1500 Dollar | Passend zum Sommerwetter: In einem New Yorker Hotel gab es einen exklusiven Eisbecher mit Schwarzem Trüffel und Champagnersauce.
> spiegel.de

Erfolg mit Emojis | Der gezielte Einsatz von Emojis kann den Erfolg von social- und mobile Marketing verbessern.
> horizont.net

Rach für Fair Job Hotels | Nach Udo Lindenberg konnte der Verein zur Förderung des Branchenimages mit Christian Rach einen weiteren Botschafter gewinnen.
> tageskarte.io

Abmahnung für Airbnb | Die EU-Kommission hat Airbnb abgemahnt und aufgefordert, unklare Preisangaben und unzulässige Geschäftsbedingungen abzustellen, weil diese gegen EU-Recht verstoßen.
> spiegel.de

Strafe für ein Eis | In Venedig soll es bald neue Regeln für Touristen geben. Unter anderem soll das Eisschlecken und Pizza essen auf den Straßen und Plätzen verboten werden.
> today.hogapage.de

Kuppelshow für Hoteliers | Nach den Bauern hat RTL die nächsten Unternehmer-Singles im Visier: Gesucht werden paarungsfreudige Hoteliers. Geplanter Titel: Hotel der Herzen.
> tageskarte-news.de

Erfolg durch Misserfolg | Aus Fehlern kann man lernen: Wer diesen alten Grundsatz beherrscht, entspricht den aktuellen Management-Grundsätzen und schafft die Basis für langfristigen Erfolg.
> unternehmer.de

Kostenpflichtige Extras | Billig-Airlines versuchen die Ticketkosten in die Höhe zu treiben, indem für immer mehr Leistungen extra Geld verlangt wird.
> wiwo.de

Dorf wird zum Hotel | Ein Schweizer Bergdorf Corippo wird in den nächsten Jahren zur Hotelanlage umgebaut: Der Marktplatz wird zur Lobby.
> tageskarte.io

Aus für 3-Sterne-Restaurant | Nach 12 Jahren schließt das 3-Sterne-Restaurant La Vie in Osnabrück die Tore, weil die Geldgeber sich zurückgezogen haben.
today.hogapage.de

Bisher keine Kommentare zu “HOGA im Überblick – das La Vie schließt, dafür wird aus einem Schweizer Dorf ein Hotel.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Intergastra 2018

Viele Besucher, gute Geschäfte – und die Suche nach digitalen Lösungen

© Messe Stuttgart

Der hohe Zuspruch sei „eine schöne Bestätigung für die Leuchtturmfunktion der Intergastra“, freute sich Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Die positive Entwicklung der letzten Jahre hat sich auch 2018 fortgesetzt. Das Konzept, ein umfangreiches Produktangebot mit einem attraktiven Rahmenprogramm zu verbinden, überzeugte. Hinzu kommen die guten Wirtschaftsdaten, die allgemein für neuen Schwung in der Branche sorgen.“