Tipps zur Messe

Internorga 2019: Von App bis Zukunftspreis

Nicht mehr lange und endlich öffnet die INTERNORGA zum 93. Mal ihre Pforten. Während die Aussteller sich auf gute Geschäfte freuen, erwartet die Besucher der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt eine gigantische Themenvielfalt auf 100.000 Quadratmetern. Ein Überblick in 26 Schritten.

Alles rund um dir größte Fachmesse für den Außer-Haus-Markt.
© Hamburg Messe und Congress / Rolf Otzipka

App

Rechtzeitig vor Beginn der INTERNORGA geht die App online und erleichtert den Besuchern die Planung des Messebesuches und die Orientierung vor Ort. Ganz gleich ob Anfahrt, Ticketkauf oder Programmpunkte – mit der App für iOS und Android haben Sie alles im Blick.

Bäcker und Konditoren

Das Bäckerhandwerk trifft sich in Halle B6, denn hier gibt es die Baker’s Blue Box inklusive der BACK Stage zur Live-Inspiration. Trends und Konzepte werden vorgestellt, die Themen der Branche diskutiert. Egal, ob Kleinbetrieb oder Filiale – ein Besuch ist Pflicht.
Halle B6

Craft Beer Arena

In der Craft Beer Arena treffen sich neben großen Herstellern auch die kleinen Brauereibetriebe, Top-Entscheider und Bier-Liebhaber und zahlreiche Neugierige, um einen Blick auf die kommenden Craft Beer Trends zu erhaschen.
Halle B4 OG

Daten und Fakten

15.-19.03.2019 | 10-18 Uhr | 1.300 Aussteller aus fast 25 Ländern | 100.000 Quadratmeter | Hallen A1-A4, B1-B7 sowie Freigelände | 95.000 erwartete Besucher

Eintrittspreise

Tagesticket 34 Euro | 2-Tagesticket 43 Euro | Fachschüler / -student 18 Euro | Tickets unter internorga.com

Food Truck Village

Ob Neuling oder Profi, im Food Truck Village vor dem Eingang der INTERNORGA können Sie die Trends direkt probieren. Außerdem erhalten interessierte Besucher einen Blick hinter die Kulissen und können sich ein eigenes Bild vom Geschäft auf Rädern machen.

Grill & Barbecue Court

18.600 Besucher kamen 2018 gezielt zum Gril & Barbecue Court und garantieren den Ausstellern ein großes Potential zur Neukundengewinnung. Das vielfältige Angebot an Grillgeräten und Produkten sowie Live-Tastings garantieren auch dieses Jahr volle Aufmerksamkeit.
Halle A2 und Freigelände zwischen A2 und A3

Hamburg at it’s best

Wer Abends noch Energie hat und die Metropole im Norden erkunden möchte, dem bietet die Broschüre “Hamburg at its Best” eine Auswahl an inspirierenden Gastronomien und Tipps rund um die Messe. Die Broschüre kann kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

Internationales Foodservice-Forum

Ein Muss für die Entscheider der Branche mit spannenden Vorträgen und renommierten Keynote Speakern. Unter dem Motto “Mut. Macher. Märkte” bietet die 38. Auflage des europaweit größten Kongresses den 2.200 Besuchern Inspirationen für den Alltag, Mehrwert für Gastronomen und spannende Geschichten aus der Branche.

Ja zur Gründung – Deutscher Gastro-Gründerpreis

INTERNORGA, Leaders Club Deutschland und orderbird bieten innovativen Konzepten eine Plattform mit hochdotierten Preisen. Im Live Pitch werden die innovativen Ideen und Konzepte der fünf Finalisten präsentiert, der Gewinner wird direkt vor Ort vom Fachpublikum ausgewählt.
15. März, Eingang Mitte, Saal Chicago

Kongress für Gemeinschaftsgastronomie

Bereits zum 45. Mal laden INTERNORGA und das Wirtschaftsmagazin gv-praxis zum Deutschen Kongress für Gemeinschaftsgastronomie. Aktuelle Trends wie Arbeiten 4.0, vegane Küche und die veränderte Arbeitspolitik werden genauso wie Themen rund um Nachhaltigkeit und Bio-Küche behandelt.

Lageplan

Der Lageplan ist für alles Besucher kostenlos in der App verfügbar, kann aber auch auf der Webseite www.internorga.de heruntergeladen werden. Vor Ort erhalten die Besucher einen Messekatalog, der ebenfalls ein Ausstellerverzeichnis und einen Messeplan enthält.

Masterclass for International Growth & Franchising

Erstmals findet auf der INTERNORGA 2019 eine Masterclass für internationales Wachstum und Franchising statt. Hier können sich Unternehmen, die ihr Konzept vervielfältigen wollen, Expertise und Rat holen. Internationale Experten liefern Tipps und Tricks, was bei Expansionen zu beachten ist und erklären die Mechaniken des Franchising.

Newcomers Area

Die Trends von morgen werden in der ausgebuchten Newcomers Area präsentiert, hier wird dem Namen Trendschmiede alle Ehre gemacht. 20 neue Marken konnten sich einen der begehrten Plätze sichern und bekommen die Chance, die Besucher von ihren Produkten nachhaltig zu überzeugen.
Halle B4 OG

Online

Auf der Webseite internorga.com finden Sie alle Informationen zu Ausstellern, Anreise, Ticketkauf und stattfindenden Kongressen. Planen Sie Ihren Besuch im Vorfeld und sichern Sie sich Ihre Tickets. Auch die Katalogbestellung kann bereits im Vorfeld erfolgen.

Pink Cube

Das Trendforum Pink Cube liefert als Diskussionsplattform und Treffpunkt zahlreiche Impulse und Inspirationen. Karin Tischer, renommierte und europaweit gefragte Trendforscherin und Inhaberin vom Forschungs- und Entwicklungsinstitut food & more in Kaarst, stellt spannende Gastro-Konzepte und Neuheiten vor und wirft einen Blick auf die Trends von morgen.
Halle B2 EG

QR Code für gelungenes Lead-Tracking

Für eine effektive Erfassung der Messebesucher bietet die INTERNORGA den Ausstellern die Möglichkeit des Lead-Trackings. Hierzu müssen die Aussteller sich registrieren lassen und können dann über den QR-Code auf dem Batch des Standbesuchers alle Informationen erhalten, die dieser bei der Registrierung zur Messe angegeben hat.

Rahmenprogramm

Wie gewohnt bietet die INTERNORGA ein breit gefächertes Rahmenprogramm an. Neben Kongressen und Foren (Achtung: z.T. separate Anmeldung erforderlich) und Wettbewerben bieten auch Food Truck Village und Skywalk Abwechslung am Messetag. Zahlreiche Sonderflächen wie z.B. Craft Spirit Arena oder Pink Cube sorgen für zusätzliche Inspiration.

Skywalk

Als gläserne Brücke zwischen den A- und B-Hallen präsentieren sich auf dem Skywalk kreative Tabletop-Innovationen. 35 Aussteller zeigen auf knapp 50 Metern, was aus den Bereichen Besteck, Porzellan, Glas und Stoffwaren zukünftig auf den Tisch kommt.

Tickets

Die Tickets können Sie online oder vor Ort erwerben, Einladungen eines Ausstellers können ebenfalls online über das Eingeben des Einladungs-Codes eingelöst werden.

Unterkünfte

Wer keinen weiten Anfahrtsweg zum Messegelände haben möchte, kann in einem der drei naheliegenden Hotels einchecken: Mövenpick Hotel Hamburg, IntercityHotel Hamburg Dammtor-Messe oder Mercure Hotel Hamburg Mitte. Wer es hip und stylisch mag, der findet im ökozertifizierten Scandic Hamburg Emporio oder der Volksschule ein ruhiges Plätzchen.

Visa Service

Wer aus dem Ausland anreist, muss keine Einladung der Messegesellschaft mehr vorlegen. Als Aussteller sollte bei der Beantragung eines Visums eine Ausstellerzulassung der Messegesellschaft vorgelegt werden, so kann das Visum kostenfrei ausgestellt werden. Bedingungen zu Fristen, Unterlagen etc. können bei der jeweiligen Botschaft erfragt werden.

World Pizza Preselection

24 Teilnehmer wetteifern am 18. März beim deutschen Vorentscheid der Pizza-Weltmeisterschaft, die im April 2019 in Parma ausgetragen wird. 2018 konnte sich Nicola Diana mit seiner Kreation, bestehend aus Pesto Genovese, Burrata, Mortadella, Pistazien und Parmesansplittern gegen seine Konkurrenten durchsetzen.
Halle A2

XXL

100.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und mehr als 1.300 Aussteller zeigen den Fachbesuchern, was die Branche zu bieten hat. Die Zahlen sind gut und so ist auch in diesem Jahr wieder mit einem XXL-Besucheransturm zu rechnen, der an die 100.000 Marke heranreicht.

Y Generation, die

Oft infrage gestellt und belächelt, sind die sogenannten Millenials nun diejenigen, die die Arbeitswelt auf den Kopf stellen und mit einer vielfältigen Gründerszene auch in Gastronomie und Hotellerie aktiv die Zukunft mitgestalten. Besonders beim INTERNORGA Zukunftspreis und in der Newcomers Area können sie auf der Messe die Besucher überzeugen.

Zukunftspreis

Der INTERNORGA Zukunftspreis zeichnet seit 2011 Innovationen für Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit aus. In den Kategorien Trendsetter Unternehmen – Gastronomie & Hotellerie, Trendsetter Produkt – Nahrungsmittel & Getränke und Trendsetter Produkt – Technik & Ausstattung begeistern die Nominierten Fachjury und die 96.000 Fachbesucher.
Donnerstag, 14. März 2019, nur mit Einladung

kalhh - pixabay.com

HOGA im Überblick – High-End-Convenience auch in der Profiküche und „instagrammable“ Speisen in Düsseldorf

IHA sucht wieder innovative Startups aus der Hotellerie und die zehn Finalisten…
Craftbeer Arena auf der Internorga
Messe Hamburg | Internorga

Neuland betreten

Innovationen und neue Ideen sind gefragt, um die Branche voranzubringen. Nicht nur…
Mit exklusiven Profitester Dollarnoten konnten die Newcomer ausgezeichnet werden.
DerProfitester

The Winner is: 800 Gastro-Profis haben über die besten Newcomer-Produkte abgestimmt

Das gab es noch nie. Zum ersten Mal konnten Gastroprofis auf einer…
AFAG - Messen und Ausstellungen GmbH; hoga-messe.de

Trendschmiede für das Gastgewerbe

Alle zwei Jahre wird Nürnberg zum Treffpunkt des Gastgewerbes. Vom 13. bis…
Karin Tischer präsentiert mit der INTERNORGA die Food-Trends des Jahres.
Zufar Kamilov | iStockphoto.com

Fünf internationale Trends aus der Food-Szene

Trendforscherin Karin Tischer hat zusammen mit der INTERNORGA die fünf angesagtesten Food-Trends…
5PH - iStockphoto.com

Trendgetränke für den Sommer

Der Durst nach Sonne macht sich wieder bemerkbar. Da wird es Zeit,…
Der Neurowissenschaftler und Speaker Dr. Volker Busch fesselt seine Zuhörer und zieht sie in seinen Bann.
Dr. Volker Busch

Über die Kunst eines erfolgreichen Lebens und die Motivation von Mitarbeitern

Dr. Volker Busch ist Neurowissenschaftler, Arzt und seit vielen Jahren auch erfolgreich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.