Kaffeebeilage

Kleine Portionen mit großer Wirkung

Seit mittlerweile mehr als 95 Jahren werden Hotellerie und Gastronomie von der Hellma Gastronomie-Service GmbH aus Nürnberg mit dem portionierten „Tüpfelchen auf dem i“ versorgt. Birgit Haßler von Hellma weiß um die Vorteile der kleinen Beigaben für die Kaffeetasse zu berichten.

© Hellma

Gastgewerbe-Magazin: Individualität und Kreativität zeichnen einen guten Gastgeber aus. Wie kann er mit seinem Kaffee-Angebot ohne großen Aufwand besondere Akzente setzen?

Birgit Haßler

Birgit Haßler (Foto: Hellma)

Birgit Haßler: Als Gastronom sollte man die Wirkung von „Kleinigkeiten“ am Tassenrand erkennen und diese gezielt einsetzen, um den Geschmack der jeweiligen Kaffeespezialität zu unterstreichen. Wir setzen hier auf schokolierte Leckereien, wie z.B. die Mandel in der Kakaohülle, die schokolierten Espressobohnen, Schoko-Krispy oder Waldbeeren in Vollmilchschokolade. Das sind allesamt kleine Genuss-Highlights mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Bei Gästen und Gastronomen sind diese gleichermaßen beliebt. Gastronomen können derzeit aus neun unterschiedlichen Artikeln in diesem Segment wählen und somit den Gästen auch bei den kleinen Aufmerksamkeiten am Tassenrand eine Abwechslung präsentieren.

Wer in süße Beilagen investiert, kann also für ein dauerhaftes Umsatzplus sorgen?

Sicherlich können die kleinen Aufmerksamkeiten das Geschäft fördern, wenn auch nicht immer unmittelbar. Denn natürlich bestellt kein Gast eine zweite Tasse Kaffee, nur um nochmals eine Kaffeebeigabe zu erhalten! Aber durch die kleine Aufmerksamkeit bestätigt sich die Kaufentscheidung und diese positive Erfahrung bleibt beim Gast in Erinnerung. Somit differenziert sich der Gastronom von seinen Wettbewerbern und fördert die Kundenbindung. Auch ist es sicherlich nicht rein die Kaffeebeigabe, die den Gesamteindruck prägt, jedoch ist sie ein wichtiger Teil des Ganzen. Wo sich der Gast wohl fühlt, da verweilt er gerne und konsumiert – und wenn etwas besonders gut gefällt und schmeckt, empfiehlt man es auch weiter.

Hellma bietet ein vielfältiges Sortiment an süßen Beilagen. Harmonieren manche Beilagen eher mit schwarzem Kaffee, andere eher mit Milchgetränken?

Eine vorgegebene Zuordnung unserer Produkte zu einzelnen Heißgetränken ist prinzipiell nicht vorgesehen. Aus der Praxis wissen wir aber, dass viele Restaurants und Cafés gerne z.B. zum Espresso die schokolierte Espressobohne, zum Milchkaffee die Mandel in der Kakaohülle und zum Cappuccino ein Schoko-Krispy servieren. Diese bewusste Kombination unterstützt nochmals den positiven Effekt der kleinen Aufmerksamkeiten.

Auch zum Tee lassen sich praktische Zugaben servieren?

Ja, auch zum Tee haben wir Zugaben im Sortiment wie den Hellma Honigstick. Klebrige Hände und Löffel gehören mit diesem der Vergangenheit an. Denn in den Sticks verbirgt sich feiner Blüten-Honig, hygienisch verpackt. Der praktische Stick macht das Dosieren kinderleicht und ist ein Garant für genussvolle Momente ohne Kleckern. Als kleine Aufmerksamkeit an der Tasse Tee eigenen sich die klassischen Gebäckstücke des Hellma Feines Gebäck 3er-Mix perfekt. Genau wie zum Kaffee kann man diese leckere Gebäckmischung in den drei Sorten Karamell, Vanille und Schokolade genießen.

Ihr aktuelles Highlight an der Tasse?

Mein Lieblingsprodukt ist, wenn ich wirklich nur eines wählen dürfte, im Moment der neueste Hellma Liebling Praliné-Krispy, ein knuspriger Cerealien-Kern umhüllt von weißer und dunkler Schokolade, bestäubt mit Kakaopulver und mit einem Hauch Pistazien Aroma verfeinert.

Umsatz-Tipp: Snack Cups „Barista Selection“

Kleine handliche Becher mit je 40 g Inhalt zum Snacken für Kaffeeliebhaber: Die glutenfreien Snack Cups Espresso Beans und Chocolate Almonds der „Barista Selection“ von Hellma lassen sich auf der Theke präsentieren und können so einfach für mehr Umsatz sorgen. Die zwei verschiedenen Snack Cups, feine Espressobohnen in Zartbitterschokolade und Mandeln in der Kakaohülle, sind als Mix im Thekendisplay verfügbar und speziell für den Verkauf im Café oder im Coffeeshop konzipiert. Sowohl die Espresso Beans als auch die Chocolate Almonds sind auch einzeln verpackt bekannt als Hellmas „Lieblinge an der Tasse“. 

Bisher keine Kommentare zu “Kleine Portionen mit großer Wirkung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema