Anzeige
Suche
Anzeige

Meetup-Reihe „Hospitality meets New Work“ von Seminaris

Mit „Hospitality meets New Work“ launcht Seminaris am 8. September 2022 um 14.00 Uhr eine Meetup-Reihe und avanciert zum Multiplikator für New Work in der Hotellerie. Das Thema des ersten Meetups ist die Lernreise.
Chris Montgomery, Unsplash

Mit Meetup mehr Menschen von Unternehmenstransformation überzeugen

In den Meetups diskutieren geladene Expert:innen aktuelle Methoden der New Work und deren Anwendbarkeit in der Hotellerie mit den Teilnehmer:innen. Die Seminaris Hotels befinden sich selbst im Transformationprozess, der nicht top-down, sondern menschenzentriert von den Mitarbeiter:innen gestaltet wird. Seminaris macht damit sehr positive Erfahrungen. Deswegen nutzen sie Meetup, um möglichst vielen Akteur:innen der Hospitality-Branche New Work als gewinnbringende Perspektive aufzuzeigen.

Jedes Meetup startet mit einem Impulsvortrag der Expert:innen, worauf ein intensiver Austausch in Breakout-Räumen folgt. Die Ergebnisse aus den Kleingruppen werden abschließend in großer Runde diskutiert.
Jochen Swoboda, Vice President Operations der Seminaris Hotels, hostet die Meetups, die in ein- bis zweimonatlichem Turnus online stattfinden sollen. Jedes Veranstaltung dauert ca. anderthalb Stunden, ist kostenfrei und offen für alle.

„Die Lernreise in New Work“ – Thema des ersten Meetups

Das erste Meetup widmet sich dem Konzept der Lernreise. Dafür hat Host Jochen Swoboda Simone Bromma eingeladen. Die Mitbegründerin von Wecreation findet: „Die Lernreise ist eine tolle Chance für die Hotellerie weil die Teilnehmer:innen divers aufgestellt sind und aktiv am Change Process mitwirken. Sie knüpfen Emotionen an ihre Erfahrungen, können diese besser verinnerlichen und wirklich nachhaltig Veränderung mitgestalten“. Ihr Kollege und Mitbegründer Christian Binninger ist zweiter Gast im Meetup. Beide freuen sich auf den Austausch mit den Teilnehmer:innen.

> Hier geht es zum Event

Weitere Artikel zum Thema

Mit dem richtigen Brandschutz vorbeugenSakai, iStockphoto.com
Ein Alptraum für jeden Gastronom: Es brennt und von einer Sekunde zur anderen steht die Existenz auf dem Spiel. Damit es nicht soweit kommen kann, helfen vorbereitende Maßnahmen und im Ernstfall vor allem: Ruhe bewahren.[...]
sam_truong | Unsplash
Entgegen einem Irrglauben sind Trinkgelder nicht immer steuerfrei. Gastronomen und Hoteliers sollten daher die Voraussetzungen zur Steuerfreiheit von Trinkgeld und einige andere Punkte beachten, um Schwierigkeiten mit dem Finanzamt zu vermeiden. Doch wann ist Trinkgeld[...]
MicroStockHub | iStockphoto
Nach Zahlen von Colliers wurden seit Anfang des Jahres in Deutschland rund 1,5 Milliarden Euro in Hotelimmobilien investiert. Mit rund 433 Millionen Euro Transaktionsvolumen, waren die zurückliegenden drei Monate die schwächsten des bisherigen Jahres. Der[...]
pixelfit | iStockphoto
Knapp die Hälfte der Nutzerinnen und Nutzer informiert sich online über Bewertungen von Arbeitgebern – und viele lassen sich bei der Job-Suche davon beeinflussen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands[...]
Papstar
Zum zunehmenden Nachhaltigkeitsbewusstsein seitens der Konsumenten kommt ab Mitte 2021 das Verbot für einige Plastik-Einwegprodukte. Dazu zählen unter anderem Besteck, Teller, Trinkhalme und Rührstäbchen sowie Lebensmittel- und Getränkebehälter aus expandiertem Polystyrol. Der Hersteller Papstar hat[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.