Anzeige
Anzeige

Mit digitaler Lösung Wartung und Prüftermine organisieren und Dokumentationspflicht erfüllen

Sanitär, Lüftung, Lift – in Gastbetrieben steckt eine Menge Technik. Termingerechte Wartung der facettenreichen technischen Elemente beugt Schäden, Schimpftiraden der Gäste oder hohen Strafen vor. Auch Prüforganisationen und Gesundheitsämter fordern regelmäßig Auffrischung. Im Alltagstrubel aber verschwindet die Erinnerung an Fristen hinter spontanen Ereignissen, die keinen Aufschub dulden. Eine digitale Lösung sorgt nun Ordnung.
Dr. Eckhardt + Partner GmbH
Anzeige
Winterhalter

Die sofortige Dokumentation aller getätigten Aufgaben sowie rechtzeitige Erinnerung an anstehende Termine ermöglicht Excelation:assets. Die praxisorientierte Digitallösung erleichtert Managern im Gastgewerbe das Organisieren, Kontrollieren, Kommunizieren und Dokumentieren fälliger Wartungsarbeiten und sämtlicher Prüftermine – ohne handschriftliche Eintragungen oder Lastenhefte. Via PC oder App nehmen sie ihre Betreiberverantwortung wahr, dirigieren Techniker, laden Dokumente zur Einsicht hoch, halten sich auf Stand und Termine im Blick.

Kühlen Kopf behalten

In der Tiefgarage des Hotels brennt ein E-Auto. Der Schaden ist groß. Wer zahlt? Weist der Hotelbetreiber der Versicherung die termingemäße Wartung seiner Ladestation nach, klärt sich die Schuldfrage schneller. Zettelwirtschaft wird hier zur Hürde. Mit Excelation:assets gelingt sowohl das Einhalten der Wartungsfrist als auch die sofortige Dokumentation terminsicher – mit Historie und ohne Papier. Digital organisieren und kontrollieren Verantwortliche alle anfallenden Instandhaltungsaufgaben und geforderten Prüfungen: Per „Manager-Ansicht“ weisen sie an Handy oder PC Aufträge zu, werten Arbeitsaufwand aus, behalten Einsatzkosten im Blick, verfolgen Aktionen zurück. NutzerInnen der „Assistant-Ansicht“ erkennen auf einen Blick ihnen zugewiesene offene Aufgaben, tauschen Informationen aus, dokumentieren vor Ort Kosten und Auffälligkeiten – alles am Smartphone und ohne zeitraubende handschriftliche Eintragungen. Ein priorisierendes, farbenbasiertes Ampelsystem erinnert beide Seiten an Kontrolltermine.

Aktuelles Update: erweitertes Rechtemanagement und individuelle Eingabemasken

Wer auf der anderen Seite sitzt und Einblick erhält, darüber bestimmen die „Manager“: Soll sich der Service Manager der Region Süd-West nur um ihm zugewiesene Standorte in Mainz und Wiesbaden kümmern? Widmet sich der Zuständige einem thematischen Aufgabensegment wie etwa Spa oder Heizung? Nach Bedarf gestalten Verantwortliche Masken und Aufgaben. Ausführungszyklen wählen sie frei: So verlangt die Betriebssicherheitsverordnung eine zweijährliche Prüfung der Aufzüge – freiwillige Zwischenprüfungen schützen vor Unannehmlichkeiten wie im Lift steckenbleibenden Gästen. Problemlos ordnen Anwendende die beiden Tasks nun parallel zu. Automatisch erinnert die Cloudlösung alle konkret Beteiligten an den jeweils nächsten Termin im hinterlegten Rhythmus. Der Preis für die Basic-Version startet bei 19,90 Euro pro User und Monat.

Weitere Artikel zum Thema

Koncept Hotels
„Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften wird künftig fester Bestandteil der DNA eines jeden Unternehmens sein! Punkt.“ Das sagt Martin Stockburger, Geschäftsführer Koncept Hotels. Dessen junge Hotelgruppe verfolgt neben Digitalisierung und Authentizität die konsequente Umsetzung von Nachhaltigkeit.[...]
Olga Yefimova | iStockphoto
Die Entwicklung der Infektionszahlen bleibt ein dauerhaftes Damoklesschwert für Gastronomiebetriebe. Das Unternehmen SocialWave sieht in der Krise allerdings auch die Chance, durch gezielte Digitalisierungs-Methoden Kundenbindung und -gewinnung auf ein neues Level zu bringen. [...]
Wo finde ich den QR-Code zum Einchecken? Habt ihr keine digitale Speiskarte? Kann ich kontaktlos bezahlen? Den Bon hätte ich gerne digital aufs Handy. Spätestens seit Ausbruch der Pandemie ist auch in der Gastronomie die[...]
Oracle
Eine Studie von Oracle belegt anhaltende Reiselust der Deutschen sowie ihre Vorliebe für technologiegestützte Service-Konzepte. So planen in den kommenden sechs Monaten fast 95 Prozent wieder einen Urlaub. Wohin und mit welchen Vorlieben für digitale[...]
Webbosaurus
Jeder Gastronom und Hotelier kennt das Problem. Auf den verschiedensten Plattformen wie Google, Tripadvisor & Co. hinterlassen neben zufriedenen Kunden auch verärgerte ihre Meinung. Schnell geraten Unternehmen in eine Abwehrhaltung und richten oft mehr Schaden[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.