Suche

tristar Hotels sind zum zweiten Mal in Folge beliebtester Arbeitgeber in der Hotellerie

Das Ranking wurde von der Zeit Verlagsgruppe in Kooperation mit der Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu erstellt. Das inhabergeführte Unternehmen wurde nun erneut ausgezeichnet und konnte den Titel als beliebtester Arbeitgeber in der Hotellerie erfolgreich verteidigen.
qimono, Pixabay

Most Wanted Employer 2023: In der Kategorie „Freizeit & Kultur“ erreichten die tristar Hotels den zweiten Platz direkt hinter der Sport Alliance GmbH. Somit ist die Hotelgruppe wieder der beliebteste Arbeitgeber in der Hotellerie. Der Franchisenehmer arbeitet mit weltweit führenden Hotelgruppen wie IHG Hotels & Resorts, Hilton Worldwide, Accor und Marriott zusammen. Mit derzeit 40 Hotelbetrieben in Europa setzt das Unternehmen bereits seit Jahren auf eine nachhaltige Firmenkultur. Nicht nur der Hotelgast steht im Mittelpunkt der Tätigkeit der tristar Hotels – von Beginn an legt die Geschäftsführung Wert auf das Wohlergehen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Christian Stein-Kalesky, Head of People & Culture Europe bei tristar Hotels, freut sich mit seinem Team daher besonders über die Auszeichnung: „Wir sind unglaublich stolz darauf, zum zweiten Mal in Folge als beliebtester Arbeitgeber in der Hotellerie in Deutschland ausgezeichnet worden zu sein. Dieses Ergebnis ist ein Beleg für das außergewöhnliche Engagement und vor allem den Teamgeist unserer Mitarbeitenden. Es zeigt, dass wir als Team eine positive Arbeitsatmosphäre und Entwicklungsmöglichkeiten bieten, die offensichtlich beinahe alle schätzen und motivieren. Diese Ehrung ist somit ein gemeinsamer Erfolg.“

Der Wandel im Arbeitsmarkt hat seine Spuren hinterlassen. Arbeitgeber sind nun ebenfalls gefordert, sich um potenzielle Fach- und Führungskräfte zu bemühen. Als erste Anlaufstelle für Interessenten dienen unterschiedliche Informationsquellen im Internet. Dazu zählen vor allem entsprechende Bewertungsportale. Zahlreiche Unternehmen haben jedoch die Vorteile dieser Portale erkannt und fördern sogar aktiv die Bewertungen ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die Zeit Verlagsgruppe hat das Engagement verfolgt und daraufhin gemeinsam mit der Bewertungsplattform für Arbeitgeber die Auszeichnung„Most Wanted Employer“ entwickelt. Jedes Jahr werden nun die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland ermittelt.

„Unsere Mitarbeitenden bilden das Fundament unseres Schaffens und tragen täglich dazu bei, unsere Gäste und Partner zu begeistern. Ihr Engagement und ihre Leidenschaft sind entscheidend für den Erfolg unserer Hotels. Die Auszeichnung als beliebtester Arbeitgeber in der Hotellerie bestärkt uns in unserem Engagement, unsere Mitarbeitenden weiterhin zu fördern und zu unterstützen. Wir werden auch in Zukunft in Ausbildungsprogramme investieren, um vor allem jungen Talenten den Einstieg in die Hotellerie zu ermöglichen und eine langfristige Karriere bei uns aufzubauen“, ergänzt Christian Stein-Kalesky. Die Gewichtung einzelner, besonders wichtiger Kriterien für die Berechnung des Gesamt-Scores mit maximal fünf Sternen als Grundlage für das finale Ranking umfasst folgende Kriterien: Weiterempfehlungsrate (vierfach gewichtet), Mitarbeitenden-Bewertungs-Score innerhalb der letzten 12 Monate (vierfach gewichtet) sowie die Anzahl an Bewertungen von Mitarbeitenden in den letzten 12 Monaten (zweifach gewichtet).

Weitere Artikel zum Thema

anurakpong | iStockphoto
Die Zielgruppe Familie bietet großes Umsatzpotenzial für Gastronomen. Wer sich hier treue Kundschaft sichern will, sollte dafür sorgen, dass sich sowohl Groß als auch Klein rundum wohl fühlen. 5 Tipps für einen nachhaltig guten Eindruck[...]
Jens Rother | iStockphoto
Die Bonpflicht stößt wegen der Ausgabe von Bons in Papierform vermehrt auf Kritik. Viele Unternehmer und Verbraucher sehen darin eine Papierverschwendung. Mit digitalen Lösungen gibt es nunmehr umweltfreundliche Alternativen. Welche Anbieter offerieren bereits elektronische Kassenbons[...]
Life Of Pix, PexelsLife Of Pix, Pexels
Der Teil-Lockdown mit geschlossenen Restaurants, Hotels und Freizeiteinrichtungen wird bis zum 10. Januar verlängert. Das haben Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder bei ihren Beratungen am Mittwoch beschlossen. Die Auszahlung der Wirtschaftshilfen soll beschleunigt[...]
Abillion, Unsplash
Eine Auswertung von knapp einer halben Million Restaurantbewertungen zeigt, dass Gäste nicht immer Verständnis für den Fachkräftemangel zeigen und Restaurants negativer bewerten. Ausserdem wurden Restaurants in Deutschland im letzten Jahr weniger oft bewertet, dafür sind[...]
Online-Petition für einen einheitlichen MehrwertsteuersatzDEHOGA Bundesverband
Der DEHOGA Bayern hat eine Online-Petition an den Deutschen Bundestag adressiert: Vorrangig geht es um die Einführung eines reduzierten Mehrwertsteuersatzes für Speisen. Am vergangenen Mittwoch wurde dem Antrag mehrheitlich vom Finanz- und Haushaltsauschuss des Bayerischen[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.