Anzeige
Anzeige

Wenn Emma die Gäste verzaubert

Wenn der Gast nicht zum Kaffee kommt, dann macht sich der Kaffee eben auf dem Weg zum Gast. Und im Fall von HEY! Coffee auf besonders charmante Art und Weise – mit Emma, einem Kaffeemobil aus dem Jahr 1966.
Zauberhaft und vintage: Kaffeemobil von HEY! CoffeeChristian Altengarten

Liebevoll restauriert und instand gehalten und mit einer Faema E61 Siebträgermaschine in der Lage, besten Espressogenuss zu bieten. Doch wer steckt hinter der Idee mit dem Vintage-Mobil?

Maria Schrading und Grischa Willric haben sich 2014 zusammengetan, um aus dem mobilen Bohnen-Catering ein Erlebnis der besonderen Art für ihre Kunden zu machen. Mehrere mobile Kaffeewagen- und Stationen bilden die Basis und verführen schon durch ihre Optik zum Näherkommen. Auch die Maschinen verschiedener italienischer Hersteller wie Victoria Arduino und Nuova Simonelli passen sich optisch an und vollenden den Vintage-Look. Die Verwendung erlesener, frisch gemahlener Arabica-Bohnen, weckt die Vorfreude auf den heißen Wachmacher.

Langjährige Erfahrung der Baristi schließt den Kreis und macht aus HEY! Coffee einen Kompetenzpartner rund um Latte Art, Espresso und Mahlwerke. Der Genuss rückt wieder in den Mittelpunkt und Messebesucher, Geschäftspartner und Gäste halten inne und kosten den Duft frisch gemahlener Bohnen und die feine Crema eines perfekt zubereiteten Kaffees. Auch Liebhaber von gesunden Smoothies, hausgemachten Limonaden und erfrischenden Cocktails kommen auf ihre Kosten, auf Wunsch wird das Angebot angepasst.

Der Plan von Schrading und Willrich ist aufgegangen: Ob Paris oder Berlin, Zürich oder Köln – mittlerweile werden sie europaweit mit ihren mobilen Kaffeewagen gebucht. Ihr ehrgeiziger Plan zeigt einmal mehr, dass Kompetenz und Sachverstand gepaart mit der Leidenschaft für ein Produkt zum Erfolg führen.

> hey-coffee.de

Weitere Artikel zum Thema

Royal Nature GmbH & Co. KG
Obwohl Tee zu unserem Alltag dazugehört, gibt es doch auch bei diesem Thema noch immer zahlreiche Unklarheiten und Halbwahrheiten. Natalia Panne, Gründerin und Tee-Expertin von tea exclusive stellt sieben populäre Tee-Mythen vor und erklärt, was[...]
Ob Klassiker wie Cola und Fanta, Schorlen oder neue Kreationen kreativer Start-Ups: Mit den alkoholfreien Erfrischungsgetränken lässt sich jede Karte aufpeppen und nicht nur die Kleinen freuen sich über eine Abwechslung.[...]
gilaxia, iStockphoto
Alkoholfreie oder Low Alcohol Drinks haben sich in den letzten Jahren auch in Deutschland zu einem Trend entwickelt, der rasant an Fahrt aufnimmt und schon jetzt spannende Getränkeinnovationen hervorgebracht hat. Längst geht es nicht mehr[...]
Bremer Spirituosen Contor GmbH
Mit der Weihnachtssaison gehen die Gäste besonders gerne auf kulinarische Entdeckungstour. Dabei wird für stimmungsvolle Besonderheiten auch gerne etwas mehr ausgegeben. Große Umsatzpotenziale bietet das Getränke-Angebot: Schon mit wenigen Änderungen auf der Getränkekarte lassen sich[...]
Voyagerix - iStockphoto
In der Zutatenliste vieler Getränke verbergen sich diverse Zusatzstoffe sowie Allergene. Wie auch bei Speisen müssen sie zur Information der Gäste kenntlich gemacht werden. Tipps für Gastronomen und Hoteliers zur ordnungsgemäßen Kennzeichnung von Getränken. [...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.