Suche

Zimmerkontingent-Lösung zur Umsatzsteigerung für unabhängige Unterkünfte

RoomRaccoon, eines der führenden Hotelmanagement-Systeme für eigenständige Unterkünfte, hat für seine Kunden weltweit die neue Funktion „Room Allotment“ eingeführt. Damit können Betreiber von Unterkünften Zimmerkontingente unkompliziert vertreiben und verwalten.
Amelia Hallsworth , Pexels

Die heiß ersehnte Lösung eröffnet RoomRaccoon-Nutzern lukrative Vertriebsmöglichkeiten. Sie können damit unkompliziert den Bedarf von Reisebüros, Firmenkunden und Eventplanern bedienen, indem sie ihnen individuelle Kontingente einrichten und diese verwalten. Die intuitiv zu bedienende Funktion ermöglicht zudem schnelle Updates für die Kontingente, sodass doppelte Buchungen verhindert werden.

„Reisebüros, Unternehmenskunden oder individuellen Buchenden immer wieder von Hand Zimmerkontingente einzurichten, ist kostspielig, zeitraubend und fehleranfällig“, erläutert Nadja Buckenberger, CPO (Produktchefin) und Gründerin von RoomRaccoon. „Unsere neue Funktion Room Allotment automatisiert dies, was Umsatzsteigerungen begünstigt und die operative Effizienz steigert.“

Die Funktion Room Allotment umfasst ein Fenster für die Buchungsmaschine, das für Gäste „geöffnet“ werden kann, bevor sie ihre Reise antreten. Auf diesem Weg können sie sich selbst Zimmer aus dem jeweiligen Kontingent herausgreifen und dabei die automatische Upsell-Funktion ausschöpfen. Dies steigert den Zusatzumsatz für die Unterkunft und verhilft zugleich den Gästen zu besonders personalisierten und komfortablen Aufenthalten.

„Diese neue Funktion ist großartig! Sie erspart uns so viel Arbeitszeit und macht es für Hochzeitspaare total angenehm, für ihre Feier bei uns zu reservieren“, verrät Sam Betz, Molenvliet Estate. 

Über die Einführung der Room-Allotment-Funktion hinaus hat RoomRaccoon kürzlich auch seine Buchungsmaschine weiter optimiert. Zu den Verbesserungen zählen der Raccoon Price Checker (ein Vergleichstool für Gäste, das Direktbuchungen fördert) und die Ausweitung der Buchungsmaschine auf mehrere Häuser. Dank dieser Komponente können Nutzer der Buchungsmaschine sich die Verfügbarkeiten und Preise mehrerer Objekte eines Hotelbetriebs in ein und derselben Übersicht anzeigen lassen.

Weitere Artikel zum Thema

Testo SE & Co. KGaA
In vielen Gastronomiebetrieben wird zu Lasten der Lebensmittelsicherheit die Qualitätssicherung noch immer mit manuellen Kontrollen und handschriftlicher Dokumentation verbunden – egal ob es sich dabei um den Wareneingang, den Kühlraum oder die Speisenzubereitung handelt. Neue,[...]
Beschleunigte Prozesse - mehr Zeit für die Gäste: Dafür sorgt das digitale Kassensystem MagentaBusiness POS.Telekom Deutschland
Abrechnen, Personal koordinieren und Reservierungen checken mit nur einem digitalen Kassensystem: Das ermöglicht MagentaBusiness POS. Gastronomen behalten so ihr gesamtes Business im Blick – mit dem neuen mobilen Endgerät enforeDonner sogar im kompakten Smartphone-Format.[...]
Keine Bildrechte?
Erst ein Modegeschäft, dann eine Corona-Teststelle und jetzt ein spanisches Restaurant? Anfang Mai 2022 entstand die spanische Cerveceria „La Plaza“ in einem Leerstand in der Ahauser Innenstadt und verbindet seitdem verschiedene Gastronomieobjekte auf einer digitalen[...]
Smartpricing
Revenue Management und Dynamic Pricing gewinnen für Hotels immer mehr an Bedeutung. Welche Auswirkungen und Fortschritte bringt die fortlaufende Digitalisierung in diesem Bereich mit sich? Einen Ausblick darauf gibt Luca Rodella, Mitgründer und CEO der[...]
Portra - iStockphoto.com
Besitzer einer Bar stehen oft die meiste Zeit persönlich hinter dem Tresen – nicht selten auch als Kummerkasten für die Gäste. Mehr Zeit für Drinks und Kommunikation bleibt, wenn die Kasse digital und idealerweise mit[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.