Management

8. Deutscher Hotelnachwuchs-Preis 2019 von Hoist Group gesponsort

Zum achten Mal in Folge werden engagierte, junge Führungstalente in besonderer Weise ausgezeichnet. Hoist Group behält auch weiterhin sein Engagement als Hauptsponsor für diesen Branchen-Award bei.

© geralt | Pixabay.de

Die Gewinner von 2018 sind begeistert von Ihren Weiterbildungs-Kursen an der Cornell University und der École hôtelière de Lausanne zurückgekehrt. Astrid Zientek, Director of Convention Sales – Frankfurt Marriott Hotel, hatte den ersten Preis gewonnen und sich für die Kurse „Strategic Leadership“ und „Strategic Financial Management for Hotels“ entschieden. „Allein die Reise nach Ithaca war ein Erlebnis! Beide Kurse haben meine Erwartungen erfüllt und die neuen Kenntnisse konnte ich sofort umsetzen. Sehr wertvoll ist auch die Netzwerk-Erweiterung – wir tauschen uns noch heute weltweit aus. Ich kann junge Führungskräfte nur motivieren sich der Herausforderung des DHNP zu stellen – es gibt nur Gewinner und es ist ein Meilenstein für die Karriere!“

Für die beiden Zweitplatzierten ging es nach Lausanne an die renommierte École hôtelière. Auch sie haben ihre fachlichen Kompetenzen und ihr Netzwerk weiter ausgebaut. Michael Nemecek, Food & Beverage Manager, Empire Riverside Hamburg hat sich für den Kurs „Hotel Revenue Management“ entschieden. Hier wird neben dem Logisbereich auch das F&B Geschäft beleuchtet. Raphael Steinhart, Operations Manager, Roomers München wählte den Kurs „Developing Trustworthy Leadership“, denn Teamführung- und Stärkung stehen für ihn im Vordergrund.

Hospitality bedeutet „People Business“ und bietet Mitarbeitern weltweit zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen. Doch die Problematik des Fachkräftemangels und das generelle Branchen-Image beschäftigten viele Personalverantwortliche und Direktoren. Insbesondere die Gewinnung von jungen, qualifizierten Mitarbeitern stellt eine permanente Herausforderung dar. Die Branche ist zum Umdenken aufgerufen, es müssen die richtigen Anreize geschaffen werden. Infolgedessen hat es sich die HDV in Zusammenarbeit mit der AHGZ zur Aufgabe gemacht, außerordentliche Nachwuchstalente in angemessener Weise zu fördern und auszuzeichnen.

Eine 11-köpfige Jury trifft aus der Vielzahl von Bewerbungen eine Vorauswahl und nominiert drei Finalisten. Bernhard Langemeyer, langjähriges HDV-Vorstandsmitglied, erklärt: „Mit dem DHNP wollen wir vor allem dem Branchen-Image einen Push geben und junge Menschen sollen die Chance zum fachlichen Netzwerk-Aufbau erhalten. Ziel muss sein, dass uns die jungen Führungskräfte nicht abspringen – wir müssen Talente motivieren, in sich zu investieren, denn sie sind ja fast schon ,oben‘ angekommen.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Es ist angerichtet: Feinkosthändler mit erweiterte... Die 1973 in Göttingen gegründete A. Viani Importe GmbH bietet Gastronomen, Feinkostfachhändlern sowie privaten Gourmets über 3.000 erlesene italienische Feinkostprodukte. Mit einem Fachhandelskatalog für Großhändler und Gastronomen gestartet, macht der führende Importeur mediterraner Spezialitäten s...
Tourismusfaktor Popmusik Welche Rolle spielt die Musikkultur im touristischen Angebot einer Region? Welche Festivals, welche Clubszenen, welche Genres und Künstler prägen eine Stadt und sind Anreize für Reisende? Und wie kann man die lokal verwurzelten, kreativen musikalischen Potentiale und Schätze touristisch erfahrbar ma...
Hände-Hygiene zum Schutz vor Ansteckung Zurzeit hat die Grippewelle Europa fest im Griff. Das von der WHO und dem Europäischen Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) herausgegebene Bulletin FluNewsEurope berichtet, dass die Influenza-Viren vom Typ A und B auf dem Festland weit verbreitet sind. Italien, Luxembu...
Diebstahl: Wenn Gäste lange Finger bekommen Die Hausdame im 4-Sterne-Hotel staunte nicht schlecht: Wo gestern noch ein bequemer Sessel den Gästen im Zimmer wohnlichen Komfort bot, war nach deren Abreise nichts mehr: Weg, mitgenommen, gestohlen. Und das ist bei Weitem kein Einzelfall, wie eine Frage des Portals Wellness Heaven ergeben hat. Neb...
HOGA im Überblick | Unsere ausgesuchte Sammlung der relevanten Links der letzten 7 Tage
rawpixel | Pixabay

HOGA im Überblick – Handyfreie Zone im Gastraum, Hygienebarometer gescheitert und gesenkte Bettensteuer in Dresden

Gastronomie und Hotellerie sorgen mit Ladestationen für E-Autos für E-Mobilität und in…
Mit gutem Beispiel geht Meliá Hotels International voran und schafft weltweit in seinen Hotels bis Ende 2018 Plastik-Einwegprodukte ab.
Meliá Düsseldorf

Umwelt-Ziel: Keine Plastik-Einwegprodukte mehr im Hotel

Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (MHI), deren weltweites Portfolio über 380…
Nicht alle Ausbildungsverträge werden gelöst, manche verändern sich nur
LuckyLife11 | Pixabay

Immer mehr Ausbildungsverträge werden gelöst

Die Schlagzeilen waren groß und gingen durch alle Medien: Die Zahl der…
Vorsicht bei selsbtständigen Köchen und Küchenhilfen.
RossHelen | iStockphoto.com

Vorsicht bei selbstständigen Kräften

Gerade in Zeiten des Mindestlohns reizt die Aussicht, selbstständige Köche oder Servicekräfte…
TheAngryTeddy - pixabay.com

HOGA im Überblick –  Kinderfreies Restaurant und Erfolgsfaktor Gäste-WLAN

In Binz bleiben Kinder draußen, während immer mehr Schauspieler die Gastro-Branche für…
Idyllisch, nachhaltig und mit durchdatem Konzept: Das Landhotel Saarschleife.
TZS / phormat.de | Eike Dubois

Gelebte Nachhaltigkeit an der Saarschleife

Das Motto „Zukunft mit Herkunft“ beschreibt den ökologischen Weg des Landhotels Saarschleife.…
Links: Hamburg Messe und Congress, Michael Zapf / Messeimpressionen: Miriam Grothe

Nachhaltigkeit, Preise und individuelle Digitalisierung – das war die INTERNORGA 2019

Fünf Tage zwischen Hamburger Schmuddelwetter und Messehallen finden am 19. März ihr…
bo68 - iStockphoto.com

Der DEHOGA lädt zum Branchentag

Für viele ist der Branchentag des DEHOGA ein absolutes Muss. Am 20.…
Sieger des Wettbewerbs "Restaurant der Zukunft" ist der Lucullus Palace
Gastronomie-Report

Gastronomie 4.0

„Restaurant der Zukunft“ heißt der Wettbewerb, den es schon seit 2004 gibt.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.