Anzeige

HOGA im Überblick – Erstes Kapselhotel in Deutschland und Panik-Knopf für Reinigungspersonal in Amerika

Das Four Seasons Restaurant in New York schließt und das Barcomi's in Berlin feiert seinen 25. Geburtstag. Google Travel und Airbnb Adventures wollen den Reisemarkt beeindrucken und ein Sternekoch bietet Menü zum kleinen Preis für die Generation U31.
10aus7Nick Hillier | Unsplash.com

Erstes Kapselhotel in Deutschland eröffnet | In Karlsruhe kann der Hotelgast nun im area24|7 in Schlafkapseln zur Ruhe finden. In der großzügigen Küche oder dem „Workspace“ kann gegessen, gearbeitet und Networking betrieben werden.
> nikos-weinwelten.de

Sterneküche für U31 | Damit sich auch das junge Publikum Spitzenküche leisten kann, bietet Sternekoch Christian Jürgens im Althoff Seehotel Überfahrt nun für rund die Hälfte die “True Food Lover Experience” an .
> tageskarte.io

Google Travel will Reisewelt revolutionieren | Zum siebten Mal erklärt Ernährungswissenschaftlerin Hanni Rützler die Trends, diesmal stehen Snacks und urbane Produktion im Fokus.
> tophotel.de

Airbnb Adventure bietet das durchgetaktete Abenteuer | Exklusive und nicht „googelbare“ Urlaubsreisen werden versprochen, komplett von den Gastgebern – Hosts – geplant und organisiert.
> zeit.de

Lindner Hotels als Superbrand ausgezeichnet | Eine Jury aus Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Universitäten hat 44 deutsche Marken ausgezeichnet.
> gastronomie-hotellerie.com

Mehr Sicherheit für das Reinigungspersonal | Ab 2020 müssen Hotels in New Jersey mit mehr als 100 Zimmern alle Reinigungskräfte mit einem Panik-Knopf ausstatten.
> hogapage.de

Testen Sie Kaffeebecher aus Kaffeesatz | Wer Nachhaltigkeit nicht nur denken, sondern auch handeln will, kann derzeit bei DerProfitester Kaffeebecher aus Kaffeesatz testen.
> derprofitester.de

Barcomi’s in Berlin feiert Geburtstag | Bereits seit 25 Jahren verwöhnt die Amerikanerin Cynthia Barcomi ihre Gäste kulinarisch und intellektuell – mittlerweile in 2 Gastronomien und mit 8 Büchern.
> nomyblog.de

Tourismusboom zu schwach in Thüringen | Während viele deutsche Desinationen über den Toursimusboom jubeln, steht Thüringens Gastgewerbe noch immer vor vielen Herausforderungn.
> n-tv.de

Das Aus für das Four Seasons Restaurant in New York – nach 60 Jahren | Skandale, Locationwechsel und das die Veränderungen in der gastronomischen Landschaft werden für den Schlussstrich verantwortlich gemacht.
> rollingpin.de

Weitere Artikel zum Thema

DjordjeDjurdjevic | iStockphoto
Um der Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken und die Mitarbeiter zu schützen, hat sich bereits eine entsprechende Raumdurchlüftung an Arbeitsplätzen als äußerst wichtig erwiesen. Doch genaue Angaben in Bezug auf Lüftungsintervalle sind häufig nicht bekannt. Die[...]
Der richtige Umgang mit wirtschaftlichen Krisenmohamed_hassan, Pixabay
Nicht nur das Corona-Virus, sondern auch andere konjunkturelle Verwerfungen können Unternehmen schwer zusetzen. Daher ist es wichtig, dass Gastronomen und Hotelier frühzeitig die richtigen Schritte ergreifen und nicht erst handeln, wenn es wirklich zu spät[...]
Chinnapong | iStockphoto
„Mit gutem Schlaf kann man Geld verdienen“ – dieser Meinung ist zumindest Christine Lenz – SleepConsulting & Design und bezieht dies natürlich auf Hotels. Deren Gäste fühlen sich oftmals des Schlafes beraubt, weil Negativ-Faktoren wie[...]
Pekic, iStockphoto
Laut aktuellen Studien lässt das Gastgewerbe im Bereich Digitalisierung noch immer Potenziale liegen: Im Branchenindex rangiert es mit 57 von 100 Punkten leicht unter dem Durchschnitt. Ein Ausblick der Experten Michael Ebner, Geschäftsführer der auf[...]
Aapsky | Freepik
Die Pandemie hinterlässt ihre Spuren in vielen Branchen. Durch das StaRUG-Verfahren sollen die wirtschaftlichen Folgen für Unternehmen durch neue Sanierungsmöglichkeiten abgeschwächt werden. Welche Handlungsmöglichkeiten dadurch zur Stabilisierung und Restrukturierung entstehen und wer diese nutzen kann,[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.