Designupgrade

Leonardo Hotels: Neue Zimmerkategorie designt von Frauen für Frauen

Am 10. Juni 2021 feierte Leonardo Hotels Central Europe mit ihren Leonettes Premiere im neuen Leonardo Royal Nürnberg. Die redesignte Zimmerkategorie für die reisende Frau ist jetzt auch europaweit buchbar. Von Frauen für Frauen designt, präsentiert sich das Raumkonzept klar und modern, leicht und feminin, um dem langjährigen existierenden Produkt eine neue Ausrichtung zu geben und Bedürfnisse und Ansprüche auf Reisen in der heutigen Zeit gerecht zu werden. Vielfalt für Leonardo Hotels zählt in allen Bereichen, daher sind die Leonettes natürlich für jegliche Gäste buchbar.

© Leonardo Royal Nürnberg

„Wir haben dieses Zimmerprodukt mit dem Start unserer Marke ´Leonardo Royal´ in Deutschland bereits seit 2009 auf dem Markt und können uns hier schon als eine Pionierin in der Branche bezeichnen. Die so positive Resonanz und große Beliebtheit freut uns sehr und unterstreicht, dieses Konzept weiter zu gestalten und zu entwickeln“, so Sandra Dreher, VP Sales & Marketing der Leonardo Hotels Central Europe. „Die Leonettes haben das Ziel, den veränderten Bedürfnissen und Wünschen der reisenden Frau heute mehr denn je gerecht zu werden.“

Leonettes – designt von Frauen für Frauen exklusiv für die Marke „Leonardo Royal“

Wie wünschen sich denn reisende Frauen heute ihr Hotelzimmer? „Das konnten wir über eine eigens initiierte Studie ermitteln. Wir befragten rund 200 Geschäftsfrauen zwischen 25 und 65 Jahren, die vom Ambiente allgemein über Sicherheit bis zu ganz konkreten Ausstattungsmerkmalen ihre Wünsche äußerten“, erklärt Sandra Dreher. Auf dieser Basis und vor dem Hintergrund der im 4-Sterne Superior angesiedelten Marke „Leonardo Royal“ entwickelte die Architektin Melanie Mitterer von Neudahm Design anschließend das neue Raumkonzept.

Fein abgestimmtes Farb- und Designkonzept

Warme und entspannende Töne mit leichten floralen Elementen bietet das Produkt. „Wir setzen hier auf eine klare und moderne Formensprache, die aber ebenso feminine Elemente beinhaltet und dennoch jeden Gast ansprechen wird“, so Dreher weiter.

Viel Raum und Bequemlichkeit fürs Arbeiten bietet der großflächige Schreibtisch und dazugehörige komfortable Stuhl. Eine vielfältige Auswahl an nachhaltigen leckeren Tee- und Kaffeesorten sowie Zubereiter macht die anschließende „Me Time“ zu einer zusätzlichen Energiequelle.

Stimmungsvolle Lichtinseln schaffen eine heimelige Atmosphäre und laden zur Entspannung ein. Neben der Beleuchtung im Bad, die optimal, aber behaglich sein sollte, locken noch mehr Highlights: die Dusche verfügt über einen Massagekopf; Glätteisen und Power-Föhn, ein kuscheliger Bademantel, die Leonettes Flip-Flops sowie große flauschige Handtücher gehören genauso zur Ausstattung wie die Beauty-Kollektion der Kosmetik-Marke „Sea of Spa“ aus dem Toten Meer. Ein zusätzlicher Kosmetikspiegel erleichtert die Beauty-Routine. Übergroße Bettdecken, zahlreiche Kissen und eine Kingsize-Matratze mit Komfort-Topper sorgen für absolutes Wohlbefinden.

Sicherheit im Fokus

Sicherheit ist in vielen Belangen für Reisende ein wichtiges Thema und für Frauen umso mehr, ebenso bei der Auswahl ihres Hotels. So liegen z.B. die Leonettes in der Nähe der Aufzüge, um lange Wege zu verhindern, die Zimmer sind mit Türspion und zusätzlicher Schließung ausgestattet, Room Service erfolgt durch Leonardo-Mitarbeiterinnen und schon das Check-in läuft maximal diskret ab. Zudem ist die zentrale Lage der Leonardo Hotels für eine schnelle und einfachere Erreichbarkeit absolut maßgeblich.

Leonettes jetzt an zwölf Standorten in Central Europe buchbar

Die ersten Leonettes zogen am 10. Juni 2021 mit der Eröffnung des neuen Leonardo Royal Hotels Nürnberg ein, das mit seiner Lage neben dem Hauptbahnhof punktet und mit einem besonderen Innenhofflair an mallorquinische Patios erinnert. Im Zuge der Renovierung
des Leonardo Royal Berlin Alexanderplatz, wurde das neue Zimmerprodukt auch hier eingeführt. Weitere Leonettes-Locations sind die Häuser der Marke „Leonardo Royal“ in Deutschland, Italien und Polen, darunter in Baden-Baden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, Mannheim, München, Ulm, Mestre-Venedig und Warschau.

Vielfalt sichtbar zu machen, ist ein besonderes Anliegen der Hotelgruppe. Frauen spielen im Unternehmen eine bedeutende Rolle, die Balance zwischen männlichen und weiblichen Kollegen ist eine Selbstverständlichkeit. In allen Bereichen sowie auch Positionen. Über 70 Nationen hat Leonardo Hotels Central Europe bereits im Team und möchte diese Diversität weiter stärken.

Dies wurde im aktuellen Focus Deutschland-Test von über 200 Branchen zum Thema „Gleiche Chancen“ auch belohnt, wo Leonardo Hotels den zweiten Platz in der Kategorie Hotel belegt.

Zur Webseite des Unternehmens

Bisher keine Kommentare zu “Leonardo Hotels: Neue Zimmerkategorie designt von Frauen für Frauen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Umsatzsteuer

Besteuerung von Hotel-Nebenleistungen: Dieses Urteil könnte Sprengkraft haben

© mohamed_hassan | Pixabay

Es ist einer der aktuellen Streitpunkte bei Steuerprüfungen in Hotels: Welcher Umsatzsteuersatz gilt für Nebenleistungen, wie Frühstück, Sauna oder Parkplatz. 19 Prozent, sagen die Steuerprüfer, die Nebenleistung habe der Hauptleistung zu folgen, sagen Unternehmer, Verbände und einige Steuerexperten. Jetzt kommt Bewegung in die Sache, denn der EuGH hat mit einer Entscheidung eine für die Branche möglicherweise relevante Entscheidung getroffen.

Mit digitalen Tools und KPI-Optimierung

Lockdown-Strategie: Zeit nutzen, um in die Optimierung des Betriebs zu investieren

© Planday

Die aktuelle Zeit ist für jeden Gastronomen hart. Trotzdem gilt es, sie bestmöglich zu nutzen, und den Betrieb so aufzustellen, dass mit neuer Energie ins Jahr 2021 gestartet werden kann. Ein wichtiger Bestandteil davon ist es, Leistungsindikatoren zu verfolgen und so Verbesserungspotenzial zu erkennen. Die Personalverwaltungs-Firma Planday hat dafür nun einen kostenlosen Gesundheitscheck für den Betrieb entwickelt und ein passendes E-Book veröffentlicht.

Hygienebewusstsein gestärkt

Offizielle Zertifizierung festigt Vertrauen in die Hygienemaßnahmen

© Leonardo Hotels Central Europe

Mit fundierten und erweiterten Maßnahmen zu Sauberkeit und Infektionsschutz in ihrem breit angelegten Hygienekonzept sorgen Leonardo Hotels für höchstmögliche Sicherheit in all ihren Häusern. Diese lässt sich die Hotelgruppe mit Hauptsitz ihrer Divison Central Europe in Berlin nun offiziell mit dem Prüfsiegel „Clean&Safe Hotel SGS in Kooperation mit HRS“ zertifizieren, um das Vertrauen ihrer Hotelgäste zu festigen. Im Zuge der aktuellen Entwicklungen soll damit einer möglichen weiteren Verunsicherung von Geschäfts- und Freizeitreisenden klar entgegengewirkt werden.

Neue Zimmerkategorie

Leonardo Hotels relauncht eigens für die Frau konzipierte Hotelzimmer

© Leonardo Hotels

Es gibt heute mehr Frauen in den oberen Unternehmensetagen als je zuvor, mehr und mehr sind in ihrem Beruf auf Reisen. Gleichwertige Sichtbarkeit ist gerade in Corona-Zeiten das Gebot der Stunde für Leonardo Hotels Central Europe, die nicht nur in der Personalführung mit einem ausgeglichenen Anteil an Hotelmanagerinnen und weiblichen Nachwuchskräften umgesetzt wird. Die Hotelkette führt damit eine neue Zimmerkategorie ein.