Anzeige
Suche
Anzeige

Mehrweg wird Pflicht: kostenlose Infoveranstaltungen

Ab 1. Januar 2023 verpflichtet der Gesetzgeber Gastronom:innen zu Mehrwegverpackungen. Wie der Verpflichtung nachgekommen werden kann, erfahren Interessierte kostenlos in nur 20 Minuten von CUNA-Gründer Rafael Dyll. CUNA ist ein junges Unternehmen aus Dortmund, das ein nachhaltiges Mehrwegsystem für gastronomische Betriebe entwickelt hat und nun in zwei kostenlosen Workshops vor Ort oder virtuell alle Fragen rund um die Mehrwegpflicht beantwortet.
CUNA; Hello I'm Nik, Unsplash
Anzeige

CUNA macht fit in Sachen Mehrweg – und zwar kostenlos in nur 20 Minuten.

Warum Mehrweg gerade ein so großes Thema ist?

Der Gesetzgeber verpflichtet gastronomische Betriebe ab 1. Januar 2023 nicht mehr nur Einwegverpackungen herauszugeben, sondern den Coffee to go oder die Bowl für unterwegs zusätzlich auch in Mehrwegverpackungen zu verkaufen. Die meisten Gastronom:innen stehen vor der der Frage: Was mache ich nun und wie setze ich das um?

Die Antworten darauf liefert das CUNA-Team. Es macht Gastronom:innen in einem kostenlosen 20-minütigen Workshop „ready for Mehrweg“. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Dortmund beantwortet das Team alle Fragen. Warum die Wirtschaftsförderung das unterstützt? Weil CUNA den diesjährigen greenhouse.ruhr-Wettbewerb der Wirtschaftsförderung Dortmund gewonnen hat.

CUNA hat ein ganz besonderes Mehrwegsystem entwickelt: eines, das biobasiert ist.

Anmeldungen zum kostenlosen Workshop sind ab sofort möglich! Einfach eine E-Mail an: service@cunaproducts.de senden.

Auch eine virtuelle Teilnahme ist möglich!

Folgende Termine stehen zur Auswahl

  • Mo, 21. Nov.: 18:00 Uhr im Projektor – Innovation next Door, Westenhellweg 136, 44137 Dortmund
  • Mo, 28. Nov.: 18:00 Uhr im Vegan Workspace, Plauener Straße 21, 44139 Dortmund

Weitere Artikel zum Thema

Bieten Sie Ihren Kunden originelle Mehrwegbecher für den Coffee-to-go an.Alexas_Fotos | Pixabay.de
320.000 Einweg-Kaffeebecher werden in Deutschland verwendet – jede Stunde. Pro Jahr sind das 2,8 Milliarden Becher, die schon nach kurzem Gebrauch weggeworfen werden und einen unfassbar großen Müllberg hinterlassen. Denn: die meisten Pappbecher sind entweder[...]
Recup
Am 1. Dezember 2022 startet NOVUM Hospitality die Zusammenarbeit mit RECUP und REBOWL, Deutschlands größtem Mehrwegsystem für die Gastronomie. In über 100 NOVUM Hospitality-Hotels in Deutschland können sich Gäste beim Kauf von To-go-Getränken und Take-away-Speisen[...]
7postman, iStockphoto7postman, iStockphoto
Die Zähne werden nicht mehr per Zahnbürste, sondern elektrisch gepflegt, der Weg wird nicht auf der Landkarte, sondern per Navi gesucht – nahezu kein Lebensbereich mehr, der in unserer modernen Welt nicht ohne Strom auskommt.[...]
Leaf Graspapier Sacchetto und Tischsets von Duni – aus Gras gefertigt für absolute UmweltschonungDuni
Umweltfreundlich, nachhaltig, kompostierbar, wiederverwertbar – Die Ansprüche an eine moderne Gastronomie und Hotellerie zeigen ganz klar in eine Richtung. Bei der Wahl der Tischwäsche können Gastgeber in Sachen Nachhaltigkeit ein grünes Zeichen setzen.[...]
DUH
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg (SIM) schreiben zum 13. Mal den Mehrweg-Innovationspreis aus. Die beiden Organisationen rufen Abfüller, Produktdesigner, Flaschenhersteller, Logistiker und Getränkeunternehmen auf, sich mit fortschrittlichen Ideen für den Preis[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.