10aus7 in Woche 11/2019

HOGA im Überblick – Kostenloses Trinkwasser in Restaurants soll Pflicht werden und die ITB ist digital

Bei der Destille Berlin hingegen geht es ohne Digitales, dafür mit Hochprozentigem zur Sache. „Bachstelze“ Erfurt geht mit neuem Konzept in die Saison und Familotel beeindruckt mit Umsatzsteigerung. Außerdem: Mitarbeiterbindung und Cannabis-Produkte im Fokus.

© Engin_Akyurt - pixabay.com

Gastronomiebetriebe sollen Wasser kostenlos ausgeben | Der Plan der EU soll nun beschlossen werden. Der DEHOGA ist dagegen, aber es soll auch Potential für Mehrumsatz bieten.
> wiwo.de

Gastro-Gründerpreis Gewinner stehen fest | Die 5 Gewinner aus Hamburg, München und Berlin präsentieren ihre Konzepte live beim Finale im Rahmen der INTERNORGA in Hamburg.
> gastronomie-hotellerie.com

Hightlights von der Spirituosenmesse Destille Berlin | Mehr als 100 Aussteller priesen hochprozentige Genüsse an. Hier gibt es die 7 Highlights.
> nomyblog.de

Cannabis-Produkte werden immer präsenter, aber welche sind überhaupt legal? | Zahlreiche Startups präsentieren Lebensmittel und Getränke mit Cannabis. Ein Rechtsanwalt klärt auf, was erlaubt ist.
> ngin-food.com

ITB im Zeichen der Roboter | Künstliche Intelligenz und smarte Anwendungen – auf der Tourismusmesse steht die Technik im Fokus.
> faz.net

Familotel beeindruckt mit Umsatzsprung | Eine Umsatzssteigerung von 160 auf 203 Millionen Euro bestätigt den Erfolg der Geschäftspolitik.
> tophotel.de

Fusion von Karstadt und Kaufhof mit Fokus auf Gastronomie | Durch durchdachte Gastronomie-Konzepte sollen Gäste länger in den Kaufhäusern verweilen.
> nikos-weinwelten.de

Mitarbeiterbindung durch Zusatzangebote | Hoteliers können ihre Angestellten nicht nur durch mehr Lohn, sondern auch durch die passende Krankenversicherung binden.
> pregas.de

Bachstelze in Erfurt startet nach Hygienepranger mit neuem Konzept in die Saison | Gourmet- und Fernsehköchin Maria Groß will im „Sonntagsclub“ ihre Gäste verwöhnen.
> tageskarte.io

Offener Brief an die Politik | Chefredakteur und Verleger des Gastronomie-Reports wenden sich mit klaren Worten an die Politiker des Landes.
> gastronomie-report.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Unternehmensführung

Feuerfrei dank Brandschutz

© rclassenlayouts | iStockphoto.com

In Gastronomie und Hotellerie sind Brände eine oft existenzbedrohende Gefahr. Insbesondere die Küche, aber auch der Heizraum sowie die Speisekammer sind Orte, an denen leicht ein Feuer ausbrechen kann. Um im Notfall schnell reagieren zu können und Personen, die Anlage und die vorhandenen Ressourcen zu schützen, ist ein guter Brandschutz gemäß Brandschutzverordnung unabdingbar. Denn bereits ein Rauchmelder kann den ganzen Betrieb retten.