Anzeige

Schutz vor Infektion durch verbesserte Händehygiene

Nie war das Händewaschen mit Warmwasser und Seife so wichtig wie heute in Zeiten der Pandemie. Denn kaltes Wasser löst Seife nur unzureichend und es stellt sich die Frage, ob Corona-Viren damit vollständig eliminiert werden. AEG Haustechnik, Spezialist für dezentrale Warmwasserbereitung, setzt sich jetzt dafür ein, dass Warmwasser an Handwaschbecken für jedermann schnell und kostengünstig nachrüstbar ist.
AEG
Anzeige

Ob neu installiert oder im Austausch: Wo nur ein Kaltwasseranschluss vorhanden ist, da lässt sich der hydraulische Klein-Durchlauferhitzer MTH von AEG Haustechnik unkompliziert und äußerst platzsparend anschließen. Wasserweg und Erwärmungszeit sind so minimal, dass viel Energie gespart wird. Gerade für entlegene Zapfstellen ist der Klein-Durchlauferhitzer MTH ideal, beispielsweise im Gäste-WC, im Garten- oder Ferienhaus und an bislang nur mit Kaltwasser versorgten Handwaschplätzen in der Gastronomie. Beim hydraulisch gesteuerten MTH ist die Warmwasserleistung vom Wasserdruck bzw. -durchfluss abhängig, weshalb die Warmwassertemperatur geringfügig variieren kann. Dies ist jedoch am Handwaschbecken nie ein Problem: Bei etwa 35 °C Warmwassertemperatur, die ein Klein-Durchlauferhitzer MTH durchschnittlich erzeugen kann, besteht auch keine Verbrühungsgefahr.

Ein weiterer Vorteil: Montageaufwand und Kosten für einen erforderlichen Elektroanschluss reduzieren sich beim Klein-Durchlauferhitzer MTH erheblich – oder fallen mitunter gar nicht an. Denn mit dem vorhandenen Schukostecker lässt sich die kleinste Gerätevariante MTH 350 (3,5 kW) an jede in der Nähe befindliche 230 V-Steckdose mit 16 A-Absicherung anschließen. Bei den Gerätevarianten MTH 440 und MTH 570 ist ein Festanschluss erforderlich.

Der hocheffiziente Mini-Warmwasserbereiter wird in drei Leistungsgrößen von 3,5 bis 5,7 kW angeboten. Das Gerät kann entweder unter oder über dem Waschbecken montiert werden. Je größer die Geräteleistung, desto mehr warmes Wasser stellt der MTH mit maximaler Effizienz bereit – zwischen 2,0 Liter (MTH 350) und 3,2 Liter (MTH 570). Weil ein Klein-Durchlauferhitzer immer nur so lange in Betrieb ist, wie warmes Wasser gezapft wird, bleiben die Stromkosten dauerhaft niedrig. Kombiniert wird der hydraulische AEG Klein-Durchlauferhitzer MTH mit einer handelsüblichen drucklosen Zweigriff- oder Einhebelarmatur. Alternativ sind alle AEG Kleindurchlauferhitzer MTH als praktische Komplett-Sets mit Einhebelmischer, 2-Griff-Armatur oder Übertisch- Armatur lieferbar.

Weitere Informationen auf der Webseite des Herstellers

Weitere Artikel zum Thema

Sodexo
Sodexo hat in ausgewählten Betriebsrestaurants in Deutschland ein Versorgungsangebot für zuhause an den Start gebracht. Die „Heut Koch Ich“-Tüten enthalten ein Rezept sowie frische, ungekochte Lebensmittel, wie Reis, Kartoffeln und Gemüse sowie Gewürze und Soßen,[...]
Space_Cat | iStockphoto
Laut SiteMinder’s World Hotel Index ist das Hotelbuchungsvolumen in Deutschland im vergangenen Monat im Vergleich zu 2019 von 12,11 Prozent auf 19,1 Prozent gestiegen. Diese Dynamik wird sich noch stärker beschleunigen, sobald ein Datum für[...]
Die 12 wichtigsten Fragen zum Versicherungsschutz bei einer BetriebsschliessungTim Mossholder, Unsplash
Viele Unternehmen Deutschlands haben in den vergangenen Tagen ihre Türen schließen müssen. Vor allem die Gastronomie- und Tourismusbranche, Messeveranstalter, Kulturbetriebe und Sportstätten trifft die Zwangspause hart. Keine Gäste, kein Publikum, keine Kunden heißt auch: keine[...]
Anita Wandinger
„Wird das System der staatlichen Überbrückungshilfen ausgenutzt, um Betriebe bewusst geschlossen zu lassen?“, fragt sich Anita Wandinger, Gastgeberin des Münchener AWA Hotels. Sie hat da so ihre Zweifel und fordert stärkere Kontrollen von staatlicher Seite.[...]
KlausHausmann | Pixabay
Die Firma Hagleitner bietet eine Ausbildung zur Hygienekontaktperson für die Hotellerie und Gastronomie an. Dabei wird die Ausbildung wahlweise per Webinar oder auch Seminar vor Ort absolviert. Anschließend kann das geschulte Personal im eigenen Betrieb[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.