Anzeige

So schmeckt der Sommer: leicht & schnell gemacht

Ein pfiffig-pikantes Fischbrötchen – fürs Freie: Das ist pures Sommervergnügen! Pur Heringsfilets von Friesenkrone eignen sich perfekt für frische Fischbrötchen, saftige Sandwiches und pikante Snacks. Hier kommt das perfekte Sommerrezept für „Heringssandwich mit Rote-Bete-Schmand und Feldsalat-Pesto“
Friesenkrone

Die Pur Heringsfilets kommen fast pur daher, ohne Öl und Aufguss und sind deshalb besonders praktisch in der Zubereitung: einfach Packung öffnen, exakte Menge an feinen Filets entnehmen und direkt verarbeiten. 

Und geschmacklich? Küchenteams können sich mit den drei Sorten Pur Heringsfilets Classic, Dill und Cassis-Rote Bete kreativ verwirklichen. Zum Sommerhit 2020 auf der Terrasse oder im Biergarten passt zum Beispiel das Heringssandwich mit Rote-Bete-Schmand und Feldsalat-Pesto. Lässt sich schnell vorbereiten und ist ratzfatz serviert.

Pur Heringsfilets von Friesenkrone in den Sorten Classic, Dill und Cassis-Rote Bete gibt es großverbraucherfreundlich in 500-Gramm-Schalen mit je zehn Filets. Eine Verkaufseinheit umfasst sechs Schalen pro Karton. Details unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

„Heringssandwich mit Rote-Bete-Schmand und Feldsalat-Pesto“ 

Zutaten für 10 Portionen
10 Friesenkrone Heringsfilets „PUR” Cassis Rote Bete

Für den Schmand: 
400 g Rote Bete (gegart), 500 g Schmand (24 % Fett), Salz
Pfeffer

Für das Pesto: 
100 g Feldsalat, 200 ml Sonnenblumenöl, 50 g Cashewkerne, 50 g Parmesan (gerieben)
Außerdem: 20 Scheiben Kartoffelbrot, 250 g Äpfel (z.B. Braeburn), 250 g Speckstreifen 

Zubereitung

Backofengrill vorheizen (230 °C). Rote Bete abtropfen lassen und klein würfeln. Anschließend in einer Schüssel mit Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für das Pesto Feldsalat waschen und trocken schütteln. Anschließend in einem Gefäß mit Öl, Cashewkernen und Parmesan pürieren. Brotscheiben mit Rote-Bete-Schmand bestreichen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im oberen Drittel des Ofens 3 bis 5 Minuten gratinieren. In der Zwischenzeit Äpfel waschen, trocken tupfen und Kerngehäuse entfernen. Äpfel fein würfeln. Speckstreifen in einer heißen Pfanne ohne Öl auslassen und knusprig braten. Apfelwürfel zugeben und ca. 1 Minute erwärmen.  

Die Hälfte der gebackenen Brotscheiben mit jeweils 1 Heringsfilet belegen. Anschließend Feldsalat-Pesto und Apfel-Speck-Mischung darauf verteilen. Hering-Sandwiches mit der zweiten Hälfte der Brotscheiben abschließen.

Weitere Artikel zum Thema

South_agency | iStockphoto
Dass nun auch die „Stars” der Branche zunehmend unter finanziellen Druck geraten zeigt, dass sich gerade traditionelle Hotels spätestens jetzt für neue Lösungen öffnen müssen. Die Corona-Krise hat den Digitalisierungsdruck enorm beschleunigt. Dr. Josef Vollmayr,[...]
Photo by Markus Winkler on UnsplashMarkus Winkler, Unsplash
Wichtige Updates und Informationen zur Corona-Krise für die Gastronomie und Hotellerie: +++ RKI: Vierte Corona-Welle hat begonnen +++ Zutritt nur für Geimpfte? +++ Übersicht Corona-Verordnungen und Testpflicht in Bundesländern +++ Überbrückungshilfe III Plus und Neustarthilfe[...]
OpenTable
Das Ende des Lockdowns rückt weiter in die Ferne und damit auch die Wiedereröffnung der Restaurants. Für Gastronomen wird es wichtiger denn je, die verbleibende Zeit optimal zu nutzen und sich bestmöglich auf den Neustart[...]
smshoot | iStockphoto
Die Pandemie hat die Relevanz von digitalen Angeboten noch einmal mehr unterstrichen. Restaurants, die digital gut ausgerüstet waren, konnten auf die Herausforderungen schneller reagieren. In der Zeit des Lockdowns können Restaurants dank bestehender digitaler Infrastrukturen[...]
BGN
Mit einer Betrugsmasche versucht aktuell eine vermeintliche Firma Unternehmer und Betriebe um ihr Geld zu bringen. Dabei geben sich die Betrüger als „BGN Mannheim" aus. Die echte BGN hat hierzu eine Warnung verfasst und rät[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.