Suche
Anzeige

So schmeckt der Sommer: leicht & schnell gemacht

Ein pfiffig-pikantes Fischbrötchen – fürs Freie: Das ist pures Sommervergnügen! Pur Heringsfilets von Friesenkrone eignen sich perfekt für frische Fischbrötchen, saftige Sandwiches und pikante Snacks. Hier kommt das perfekte Sommerrezept für „Heringssandwich mit Rote-Bete-Schmand und Feldsalat-Pesto“
Friesenkrone

Die Pur Heringsfilets kommen fast pur daher, ohne Öl und Aufguss und sind deshalb besonders praktisch in der Zubereitung: einfach Packung öffnen, exakte Menge an feinen Filets entnehmen und direkt verarbeiten. 

Und geschmacklich? Küchenteams können sich mit den drei Sorten Pur Heringsfilets Classic, Dill und Cassis-Rote Bete kreativ verwirklichen. Zum Sommerhit 2020 auf der Terrasse oder im Biergarten passt zum Beispiel das Heringssandwich mit Rote-Bete-Schmand und Feldsalat-Pesto. Lässt sich schnell vorbereiten und ist ratzfatz serviert.

Pur Heringsfilets von Friesenkrone in den Sorten Classic, Dill und Cassis-Rote Bete gibt es großverbraucherfreundlich in 500-Gramm-Schalen mit je zehn Filets. Eine Verkaufseinheit umfasst sechs Schalen pro Karton. Details unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

„Heringssandwich mit Rote-Bete-Schmand und Feldsalat-Pesto“ 

Zutaten für 10 Portionen
10 Friesenkrone Heringsfilets „PUR” Cassis Rote Bete

Für den Schmand: 
400 g Rote Bete (gegart), 500 g Schmand (24 % Fett), Salz
Pfeffer

Für das Pesto: 
100 g Feldsalat, 200 ml Sonnenblumenöl, 50 g Cashewkerne, 50 g Parmesan (gerieben)
Außerdem: 20 Scheiben Kartoffelbrot, 250 g Äpfel (z.B. Braeburn), 250 g Speckstreifen 

Zubereitung

Backofengrill vorheizen (230 °C). Rote Bete abtropfen lassen und klein würfeln. Anschließend in einer Schüssel mit Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für das Pesto Feldsalat waschen und trocken schütteln. Anschließend in einem Gefäß mit Öl, Cashewkernen und Parmesan pürieren. Brotscheiben mit Rote-Bete-Schmand bestreichen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im oberen Drittel des Ofens 3 bis 5 Minuten gratinieren. In der Zwischenzeit Äpfel waschen, trocken tupfen und Kerngehäuse entfernen. Äpfel fein würfeln. Speckstreifen in einer heißen Pfanne ohne Öl auslassen und knusprig braten. Apfelwürfel zugeben und ca. 1 Minute erwärmen.  

Die Hälfte der gebackenen Brotscheiben mit jeweils 1 Heringsfilet belegen. Anschließend Feldsalat-Pesto und Apfel-Speck-Mischung darauf verteilen. Hering-Sandwiches mit der zweiten Hälfte der Brotscheiben abschließen.

Weitere Artikel zum Thema

Keine Bildrechte?
In unseren Hospitality Shots informieren wir kompakt ausgewählte Meldungen in der Branche: +++ Geplante Corona-Regeln ab Oktober: Comeback der Maske in Innenräumen +++ Neues Urteil: Kein Vergütungsanspruch im Lockdown +++ Azubis für die Gästekommunikation fit[...]
Keine Bildrechte?
Für Zeiträume, in denen Arbeitnehmer wegen „Kurzarbeit Null“ durchgehend nicht gearbeitet haben, erwerben sie keine Urlaubsansprüche. Der Arbeitgeber kann den Jahresurlaub daher anteilig kürzen, entschied das Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Da das LAG die Revision zum Bundesarbeitsgericht[...]
Timo Gansel
Die Überbrückungshilfen sind das zentrale Instrument der Bundesregierung, um Soloselbstständige, Freiberufler und kleine bis große Unternehmen finanziell während der Coronakrise zu unterstützen. Das aktuelle Förderprogramm – die Überbrückungshilfe 3 Plus – wurde kürzlich noch einmal[...]
Pixelfit| E+ | Getty Images
Durch Corona haben viele saisonal Beschäftigte die Hotellerie bzw. Gastronomie verlassen und sich anderen Erwerbsmöglichkeiten zugewandt. Dieser Prozess wird sich nicht mehr völlig zurückdrehen lassen, die Branche muss sich umorientieren: in Richtung Arbeitnehmer. Die entscheidende[...]
Mlenny | iStockphoto
Die Welt in den Unternehmen kalibriert sich gerade neu. Die Homeoffice-Pflicht ebbt ab oder ist bereits aufgelöst. Menschen treffen sich wieder physisch vor Ort und bleiben da und dort weiterhin phasenweise in den heimischen vier[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.