Übersicht Keyfacts zur Wiedereröffnung

Auf einen Blick: Übersicht zu Regeln in den Bundesländern

© da-kuk | iStockphoto

+++ Update: Jetzt auch mit Überblick zu den Corona-Auflagen für Reisende aus Risiko-Landkreisen +++ Noch immer sind die Regelungen zur Umsetzung der Lockerung je nach Bundesland stark unterschiedlich. Der DEHOGA Bundesverband hat eine Liste veröffentlicht, die alle Vorgaben zu den verschiedenen Punkten wie Kapazitätsbegrenzung oder Einschränkung der Öffnungszeiten zusammenfasst.

Digitaler Check-in

Zugkraft von Sportvereinen für Kontaktdaten-Erfassung nutzen

© RgStudio | iStockphoto; Hygiene-Ranger

Mit den Lockerungen öffnen auch die Sportstätten nach und nach ihre Tore und endlich können die Lieblingsvereine wieder vor Ort angefeuert werden. Nach dem Spiel geht es für viele in die Vereinsgaststätte – und häufig zum zweiten Daten-Erfassungszettel innerhalb kürzester Zeit. Warum nicht auf ein digitales System setzen und den Mehrwert für Verein und Gaststätte nutzen?

Gericht weist Klage ab

Trotz Urteil: Entschädigungsansprüche wegen Corona-Lockdown haben Erfolgsaussichten

© sesame | iStockphoto

Staatshaftungsansprüche von Hoteliers und Gastronomen wegen des coronabedingten Lockdowns haben gute Erfolgsaussichten – trotz einer Entscheidung des Landgerichts Hannover vom 9. Juli 2020. Rechtsanwalt Stefan Fenzel sowie Rechtsanwalt Harald Nickel ordnen das Urteil ein. Sie meinen: Betroffene Gastronomen und Hoteliers sollten sich von dieser Entscheidung nicht entmutigen lassen.

Bezahlschranke für Veranstaltungen als Standard

7 Tipps zur erfolgreichen Umsetzung eines virtuellen Events

© filadendron | iStockphoto

Ob Workshops, Yoga-Kurse oder Seminare: Viele Anbietern fällt es seit dem Corona-bedingten Umzug ihrer Formate ins Netz schwer, diese zu monetarisieren. Eine konsequent eingerichtete Paywall, die die Funktion eines digitalen Kassenhäuschens erfüllt, kann dieses Problem lösen. Teilnehmer müssen dann vor Veranstaltungsbeginn einen bestimmten Betrag digital entrichten oder können mit einem bereits bezahlten Voucher-Code passieren.

Infektionsschutz am Arbeitsplatz

Kostenlose Gefährdungsbeurteilung für Unternehmen

© PR KONSTANT

Um Neuinfektionen am Arbeitsplatz zu vermeiden, sind konsequente Maßnahmen unumgänglich. Arbeitgeber sind gesetzlich dazu verpflichtet sind, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen, konkrete Maßnahmen zum Arbeitsschutz zu erarbeiten und diese umzusetzen. Damit Vorgesetzte oder Arbeitgeber dieser Verantwortung gerecht werden können, bietet die Non-Profit-Initiative „Infektionsschutzhelfer gegen Covid-19“ eine kostenlose Gefährdungsbeurteilung in 10 Minuten an.

Überbrückungshilfen

MACHER HILFE: kostenloses Tool führt zum passenden Hilfsprogramm

© Jan Kallmorgen

Milliardenschwere Hilfsprogramme von Bund und Ländern sollen kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen des Lockdowns helfen. Einen Überblick über die verfügbaren Hilfsprogramme bietet die MACHER HILFE (macherhilfe.de), hinter der ein 30-köpfiges Team an Ehrenamtlichen steht. Mitgründer Jan Kallmorgen erläutert hier die Ziele und Voraussetzungen für die neuen Überbrückungshilfen.

HORECA Scout

Branchenverzeichnis

Ausgabe 03/2020 als eMagazin

Unsere Produktempfehlung

Ratgeber Kassensysteme

PublicDomainPictures | Pixabay