Personalmanagement

Studium zur Weiterbildung: Mitarbeiter für die Zukunft schlauer machen

© Halfpoint | iStockphoto--

Das Gastgewerbe wird sich auch nach der Corona-Krise mit der Frage befassen müssen, wie sie langfristig gegen den Fachkräftemangel vorgehen können. Dieser wird sich aufgrund des demografischen Wandels mehr und mehr verschärfen. Kann ein nebenberufliches Studium zur Weiterbildung eine Chance sein? Prof. Dr. Sonja Keppler, Professorin für Entrepreneurship & Innovations-Management an der Hochschule Allensbach, beantwortet die wichtigsten Fragen hierzu.

Gemeinsam Lernen in der Krise

Kostenlose Weiterbildung während der Corona-Pandemie

Webinare helfen in der Zwangspause
Webinare helfen in der Zwangspause (© Annie Spratt, Unsplash.com)

Besondere Zeiten bringen neben Hamsterkäufen auch positive Begleiterscheinungen hervor – so bieten derzeit zahlreiche Hersteller und Institute kostenlose Webinare an. So können Hoteliers und Gastronomen gemeinsam einsam mit ihren Angestellten das Wissensspektrum erweitern und die Zeit in der Isolation nutzen. Wir zeigen, wo welche Webinare angeboten werden.

Aufstiegsfortbildung

Karriere-Perspektive für Auszubildende – trotz Corona und Kurzarbeit

Aufstiegsfortbildung für Auszubildende als Karriere-Perspektive
Aufstiegsfortbildung für Auszubildende als Karriere-Perspektive (© WIHOGA)

Vor allem die Mitarbeiter/innen und Auszubildenden des Gastgewerbe sind die Verlierer der Corona-Krise, viele werden voraussichtlich nach der Kurzarbeit arbeitslos sein. Auszubildende werden nach der Prüfung jetzt im Sommer nicht übernommen und finden auch bei anderen Betrieben zunächst keine Anstellung. Doch welche Alternativen gibt es?

HORECA Scout

Branchenverzeichnis

Ausgabe 01/2021 als eMagazin


Unsere Produktempfehlung

Ratgeber Kassensysteme

PublicDomainPictures | Pixabay