Anzeige
Suche
Anzeige

Die 50 besten Restaurants in Deutschland 2023

Zum Ende des Jahres hilft OpenTable seinen Gästen, das perfekte Restaurant zu finden, und veröffentlicht die jährlichen Top 50 OpenTable-Restaurants in Deutschland für 2023. Unter Verwendung von Kennzahlen wie Gästebewertungen, Prozentsatz an im Voraus getätigten Reservierungen und Fünf-Sterne-Bewertungen enthüllt die Liste einige der gefragtesten Restaurants auf OpenTable in Deutschland.
Jay Wennington, Unsplash
Anzeige

„Die diesjährige Top-50-Liste zeigt, dass die deutschen Gäste kulinarische Vielfalt mit einem harmonischen Mix aus globalen Küchenrichtungen, wie der japanischen, südafrikanischen und mediterranen suchen“, sagte Lea Stadler, Director of Global Sales and Services für OpenTable in Deutschland. „Die Restaurants verteilen sich über ganz Deutschland, vom 893 Ryotei in unserer Hauptstadt bis zur Hungener Käsescheune auf dem Land im hessischen Hungen. Dies zeigt das hohe Niveau der Restaurants, die Deutschland zu bieten hat.“

MICHELIN-Sterne Restaurants landesweit
Die diesjährige Top-50-Liste umfasst 27 MICHELIN-ausgezeichnete Restaurants in Groß- und Kleinstädten, darunter:

  • Berlin: In der Hauptstadt ist Bricole (1 Stern) berühmt für seine harmonischen Kompositionen mit ehrlichen, höchst qualitativen Grundprodukten und einer umfangreichen Weinkarte.
  • Frankfurt am MainMasa Japanese Cuisine  (1 Stern) hat sich den MICHELIN-Stern für seine Kombination aus traditioneller japanischer Küche und hochwertigen westlichen Köstlichkeiten verdient.
  • MünchenTohru** – Fine Dining (2 Sterne) ist bekannt für seine exklusiven mehrgängigen Menüs und den hervorragenden Service, während das Brothers Restaurant (1 Stern) moderne europäische Küche in entspannter Atmosphäre mit Musik serviert.
  • StuttgartDer Zauberlehrling  (1 Stern) zeichnet sich durch Gerichte aus aller Welt aus und bietet Weinproben sowie Kochkurse an.
  • RegensburgStorstads (1 Stern) harmonische Fusionsküche bietet Gästen ein exklusives kulinarisches Erlebnis mit vegetarischen und fleischhaltigen Menüs.

Abwechslung ist die Würze des Lebens
Für Gäste, die ein zwangloseres und erschwinglicheres Restaurant suchen, bietet die Liste auch eine Vielzahl von Lokalen an, darunter:

  • München: Im Pageou erwartet die Gäste ein von regionalen Produkten inspiriertes Menü, gewürzt mit exotischen und orientalischen Einflüssen.
  • Bielefeld: Westfälische Küche in einem rustikalen Fachwerkhaus bietet Schlichte Hof.
  • Sylt: Im Samoa Seepferdchen kann man Fischspezialitäten und vieles mehr mit Blick auf Dünen und Meer genießen.
  • Lautenthal: Mitten im Harz finden Gäste im Harzer Schnitzelkönig Schnitzel in allen möglichen Variationen – vom Schnitzel mit Spiegelei und Gewürzgurken bis zur veganen Variante.

Kulinarische Vielfalt
Die Daten zu den Trendküchen von OpenTable, die die größten Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen, deuten darauf hin, dass Deutschland ein Schmelztiegel globaler Kulturen ist. Zu den Top 5 Trendküchen 2023 gehören: Mexikanisch/ Südwestamerikanisch (+82%), Kalifornisch (+47%), Persisch (+33%), Traditionell Französisch (+28%) und Portugiesisch (+24%).**

Gerichte mit ostasiatischen Zutaten wurden von den Gästen zunehmend erwähnt. Im Jahr 2023 wurden die folgenden Schlüsselwörter im Vergleich zum Vorjahr häufiger in Bewertungen genannt: Ramen (+47%), Wagyu (+38%), Nudeln (+33%), Sushi (+18) und Miso (+5%).*** Gäste, die einen neuen Lieblingsort für ein wärmendes Ramen oder ein sensationelles Sushi entdecken möchten, finden mehrere Optionen auf der Liste, darunter Aska in Regensburg und THE SAKAI in Frankfurt am Main.

Die Top 50 OpenTable-Restaurants in Deutschland 2023, in alphabetischer Reihenfolge:

RestaurantKücheStadt
893 RyoteiJapanischBerlin
Anthony´s KitchenInternational/CrossoverMeerbusch
Aqua – The Ritz-Carlton, WolfsburgModern EuropäischWolfsburg
AskaJapanischRegensburg
Atelier Tian | Das Restaurant der VeitsburgDeutsch Regional/ FranzösischRavensburg
BricoleInternational/ modern FranzösischBerlin
Brothers RestaurantModern EuropäischMünchen
BullereiDeutschHamburg
CARUSO PastabarItalienischKöln
Der ZauberlehrlingInternational, eklektischStuttgart
EsplanadeModern Französisch/ DeutschSaarbrücken
FarmerhausSüdafrikanischGroß-Umstadt
Gästehaus Klaus ErfortFranzösischSaarbrücken
Gasthaus zum RabenModern EuropäischHorben
Goldener AnkerInternational/ FranzösischDorsten
Hämmerles RestaurantEuropäischBlieskastel
Harzer SchnitzelkönigGrillLautenthal
Hungener KäsescheuneModern EuropäischHungen
Jan’s RestaurantMediterranDetmold
JanteModern EuropäischHannover
KOSDeutsch RegionalKiel
La SociétéFranzösischKöln
Lavanderia VecchiaItalienischBerlin
Le FlairFranzösischDüsseldorf
LokalfiletNeue Deutsche KücheOelsnitz/Vogtl.
Masa Japanese CuisineJapanischFrankfurt am Main
midiDeutsch/ RegionalSankt Ingbert
NENI HamburgMittlerer OstenHamburg
NeoBiotaEuropäischKöln

Weitere Artikel zum Thema

Co-Founder Julius Wiesenhütter undKüchenchef Soichiro Watanabe (Zenkichi), getvoila.com
Mit dem Anspruch, besondere Restaurantmomente nach Hause zu transportieren sowie Food Lover und die besten Restaurants des Landes zusammenzubringen, ist das Berliner Startup voilà (getvoila.com) im Sommer mit dem Home Fine Dining Portal an den[...]
VioletaStoimenova, iStockphoto
Ganz gleich, ob gerade 2G, 3G oder 2G+ beim Restaurantbesuch gilt – die Pflicht der Nachweiskontrolle liegt beim Gastronom. Für eine schnelle Überprüfung ohne Rechnerei bezüglich der Datumsangaben sorgen Apps, die die Gültigkeit der Zertifikate[...]
kaboompics, pexels
+++ Übersichten zu aktuellen Corona-Regelungen +++ Erhöhtes Kurzarbeitergeld auch bei nicht zusammenhängenden Bezugsmonaten +++ Neues Urteil: Kein Schadenersatz nach Corona-Betriebsschließung +++ Überbrückungshilfe III Plus - Anspruch bei freiwilliger Schließung +++ Bei 2G-Plus: vorerst keine Testpflicht[...]
Gilian Gerkeprivat
Interview mit Gilian Gerke, Professorin an der Hochschule Magdeburg-Stendal, über Nachhaltigkeit, die Ressource Wasser und den vermeintlichen Umweltsünder Kunststoff.[...]
compexx Finanz AG
Der Mitarbeiter- und Fachkräftemangel gehört zu den größten Risiken für die erfolgreiche Zukunftsentwicklung im Gastgewerbe. Unternehmen brauchen daher dringend Lösungen, um sich als attraktive Arbeitgeber präsentieren zu können. Eine Möglichkeit ist das Lohnkostenmanagement.[...]
Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit regelmäßigen Informationen zum Thema Gastgewerbe. Ihre Einwilligung in den Empfang können Sie jederzeit widerrufen.